News

Ostschweizerin Lejla Hodzic gewinnt den Elite Model Look Swiss Final Contest 2010

Am 26. August kämpften 12 Schweizer Nachwuchsmodels um den Sieg beim «Elite Model Look Contest Swiss Final 2010» in der Maag Event Hall in Zürich.

Der Prominenten Auflauf begann schon im Parkhaus Welti Furrer in Zürich. Hakan Yakin fuhr mit seinem BMW fast quer in die Parkhauseinfahrt – nach einigen Malen Vor- und Rückwärtsfahrens, stand dann das Fahrzeug halbwegs gerade in der Einfahrt. So dass sich der Fussballer ein Ticket ziehen konnte. Wer das Parkhaus kennt, weiss mit welcher Herausforderung der Profi-Fussballer als nächstes zu kämpfen hatte: im Schneckentempo zirkelte er sein Fahrzeug dann von Stockwerk zu Stockwerk höher (aber auch hier brauchte er immer wieder einmal seinen Rückwärtsgang), bis er einen freien Platz erhaschen konnte. Der House DJ Antoine Konrad, parkierte sein Fahrzeug neben dem Parkhaus. Wahrscheinlich wollte er auf diese Herausforderung verzichten oder sich schlicht und einfach nicht blamieren.  Wer aber genügend Geld hat, verzichtete auf das Parkhaus und liess sich im Benz mit Zuger Kontrollschilder vor den Eingang vorfahren und pünktlich zum Schluss der Veranstaltung wieder abholen.

Beim betreten der Maag Halle wurde man von einer schweisstreibenden Hitze empfangen. Am Anfang noch leer – füllte sich die Halle sehr schnell mit fein gekleidetem Publikum. Die Hitze liess die Gäste auch an der einten oder anderen Ecke schnell zum Hitzkopf werden, wenn Frau der Meinung war, eine andere Dame hat sich ihren Sitzplatz gekrallt. Es war aber immer jemand hilfsbereit zur Stelle, der die Missverständnisse unter den Damen klären konnte.

Die Show wurde von der Moderatorin Viola Tami eröffnet – mit ihrer etwas geringerer Körpergrösse griff sie beim Interview mit Mister Schweiz Jan Bühlmann zum “Böckli”. Sie liess es sich auch nicht nehmen, in ihrer Eröffnungsrede den Modelcontest mit dem vergangenen Schwingerfest in Vergleich zu ziehen und das Bild, die Gewinnerin mit einem Stier als Trophäe zu sugestieren. Man stelle sich so einmal vor, die Mutter aller Models, Ursula Knecht im Kuhstall und holt sich die Trophäe für ihre Favoritin und Gewinnerin ab. Beldona machte sich bei ihrer Modeschau den Film Eyes Wide Shut zum Thema.

Die letztjährige Gewinnerin Julia Saner liess einen Video von ihr zeigen, der einer Mischung aus einer Werbung für Herrenunterwäsche und Psychoszenen ähnelte. Mit einem scheuen lächeln meinte sie zu ihrem Video, das sei die Zukunft, wie sich die Models ihren zukünftigen Auftraggebern präsentieren werden.

Auf die ausgehungerten, zerbrechlichen Models folgten immer wieder Acts aus der Showszene darunter die schrille Pop-Prinzessin Aura Dione und Marc Sway und Einblicke auf die Herbstmode von Bernies.

Der «Elite Model Look» Wettbewerb gehört gemäss den Veranstaltern zu den bedeutendsten Nachwuchsmodel Contests der Welt. Wir sind gespannt auf die Ausgabe im nächsten Jahr – vielleicht einmal ausserhalb von Zürich, einer Parkhausfreien Location. Eine Steigerung hatte man in diesem Jahr erreicht: die Moderatorin konnte die richtige Gewinnerin verkünden.

www.elitemodellook.ch

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *