News

WELLA PROFESSIONALS – Trend Vision 2008

Wir leben in einer sich ständig wandelnden Welt, in der Trends der Vergangenheit zu Trends der Zukunft werden und neu auftretende Trends traditionelle Grenzen sprengen. Doch wie definiert man einen Trend? Wo beginnt und wo endet er? Wer setzt Trends und wer folgt den Trends?

Zunächst ist der Trend nur ein leises Rauschen im Hintergrund. Dann kommt der langsam zum Vorschein. Schliesslich erreicht er seinen Höhepunkt und wird zum Gemeingut. Ab diesem Punkt geht ein Trend langsam wieder zurück – jedoch nicht, ohne dabei andere zu inspirieren. Ebenso finden sich Teile von alten Trends in neuen wieder, und diese wiederum fliessen in die anschliessend entstehenden Trends ein.

Trends lassen sich nicht einfangen, Sie können auch nicht aufgehalten oder erzwungen werden. Sie entstehen aus freiem Willen und werden durch die individuelle Persönlichkeit der Hairstylisten frei interpretiert.

Wir stellen euch hier einen Trend von WELLA PROFESSIONALS näher vor, dabei haben wir uns für COUTURE ALLURE zwischen WONDERLAND, MINERAL SPLENDOUR und FACTORY LYRICS entschieden.

COUTURE ALLURE
Couture Allure sticht durch strahlende Bekundungen der eigenen Individualität hervor. Mit stilvoller Ästhetik in schweren, satten, reinen Tönen setzt der Trend neue Massstäbe in Sachen Haarmode. Auf dem Programm stehen unverfälschte Verwegenheit und Schärfe, zusammen mit einem bestimmten Stil voller Charisma.

Die Kleidung spielt mit gewagten geometrischen Formen und stilbetonten Volumen. Bei der Kosmetik überwiegen undurchlässige, matte oder glänzende Strukturen und dunkle Farben, die sich vom aschfahlen Teint abheben sollen. Accessoires sind unabdingbar. Die Haarfarben bestechen durch ihre Aussergewöhnlichkeit. Satte, schwere und vollkommene Farbtöne kennzeichnen den Trend. Sie reichen von samten Violettönen über Kirschrot und majestätischem Blau bis hin zu Weiss und einem neuen Schwarz – dem Rouge Noir. Das Färben von Schatten oder Rundungen ist hier besonders entscheidend, um eine perfekte Komposition entstehen zu lassen. Die Frisuren von Couture Allure sind wagemutig und aufwendig und türmen sich zu domgleichen voluminösen Formen auf. Das Haar nimmt durch Schnitt, Farbe und Styling unerwartetes Volumen an, so dass Frisuren zu eindrucksvollen Skulpturen aufstreben. In diesem Trend können alle Haarlängen verwendet werden, wobei das Augenmerk stets auf einem geordneten, opulenten, höchst raffinierten Styling mit bestmöglichem Glanz liegt.

Wella Professional

Fashion

  • The House of Brands verfügt über die grösste Bademodenwelt der Stadt Zürich mit 40 Top-Labels wie Calvin Klein, Tommy Hilfiger, Moschino, Seafolly und Love Stories und Premium-Labels wie Tory Burch, Melissa Odabash, Vitamin A, Diane von Fürstenberg, Stella McCartney oder Heidi Klum. Für Männer hat Jelmoli das Sortiment durch folgende Love-Brands erweitert: FEDELI, Dsquared2, Ermenegildo

Beauty

  • MANHATTAN präsentiert die neue Ink Me Collection zur Festival-Saison. Festivals sind wie riesengrosse Spielwiesen für Beauty-Trendsetter. Der perfekte Style, um auf jedem Festival in der ersten Reihe zu tanzen: Glamchella. Ein bisschen Glam, ein bisschen Coachella. Mit der neuen limitierten Ink Me Festival Collection hat MANHATTAN Statement-Schmuck für die Haut kreiert, der jedem Look ein

Lifestyle

  • Opening und Ausstellung vom 20.09.-30.09.2018 in der Photobastei in Zürich. Jäger – Afrikas Raubkatzen, hautnah erleben. Die Besucher erhalten im 3. Stock der Photobastei Zürich einen Einblick in die Wildnis Afrikas. Die Ausstellung “Jäger – Momentaufnahmen afrikanischer Raubkatzen” zeigt Schwarz-Weiss-Fotografien des Naturfotograf Christoph Tänzer, die innerhalb eines Zeitraums von drei Jahren in Botswana und Kenia

Travel