MISS TUNING 2010

Friedrichshafen – Kristin Zippel aus Mering (Landkreis Aichach-Friedberg) hat sich im Finale um den Titel MISS TUNING 2010 durchgesetzt. Die 26-Jährige konnte es kaum glauben, dass sie für die nächsten zwölf Monate das Aushängeschild der internationalen Tuning-Branche sein wird. Im Glückshormon-Rausch erklärte sie nach der Entscheidung am 16. Mai im Rahmen der TUNING WORLD BODENSEE: „Das ist Wahnsinn! Ich freue mich riesig auf spannende Events mit tollen Menschen und vor allem coolen Autos.“

Nach dem Finalsieg strahlte Kristin Zippel im Blitzlichtgewitter von Journalisten und Besuchern. Als nächstes Highlight durfte sie direkt im Anschluss den Schlüssel ihres neuen Dienstwagens, einem getunten Nissan Micra, entgegen nehmen. Bereits im Sommer fliegt sie zum exklusiven Fotoshooting in die Region der Great Lakes of North Amerika, um dort den limitierten MISS TUNING-Kalender 2011 zu produzieren.

Kristin Zippel ist gelernte Kosmetikerin und absolviert derzeit die Ausbildung zur Operationstechnischen Assistentin. Neben ihrem Faible für ausgefallene Autos und Motorräder liebt sie besonders die Arbeit vor der Kamera und hat bereits Erfahrung im Model-Business gesammelt. Bei der Wahl zur MISS TUNING setzte sich Kristin Zippel gegen 500 Mitbewerberinnen durch und tritt nun die Nachfolge von Martina Ivezaj an. Die Plätze zwei und drei belegten beim Messefinale in Friedrichshafen Jennifer Ziegener aus Kleinmachnow und Irena Then aus Düsseldorf.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter: www.tuningworldbodensee.de.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Medienpartner #Baselworld18

Fashion

  • Mit der kommenden Herbst / Winter 2018 – 19 Kollektion entführt Lena Hoschek in eine samtig dunkle, wild florierende Welt, in der Eleganz und Weiblichkeit den Ton angeben. Inspiriert von antiken Büchern über die Naturgeschichte des Pflanzenreichs und der Gewächshausarchitektur des 19. Jahrhunderts, ist Wintergarden eine Kollektion, die durch eine Vielzahl botanischer Prints selbst den

Beauty

  • Kurz vor Weihnachten überrascht Moschino mit dem exklusiven Duft Gold Fresh Couture und lanciert passend zur glänzenden und glamourösen Weihnachtszeit die 3. Edition des mittlerweile ikonischen Parfums, dieses Mal einfach ganz in Gold. Der neue funkelnde Haute Couture Damenduft überzeugt mit einer Kombination aus zauberhafter Eleganz und betörender Sinnlichkeit. Erneut spielt Moschino mit den Extremen,

Lifestyle

  • eSport, der virtuelle Sport boomt. Das Spielen von Computerspielen als sportlicher Wettkampf, ist die am schnellsten wachsende Sportart der Welt. eSport bekommt sogar bei den Asienspielen 2022 eine grosse Bühne und wird zur Olympischen Disziplin. Damit ist das elektronische Zocken weder Kinderkram noch ein „Nerd-Thema“, sondern ein Tummelplatz für attraktive Zielgruppen. Die Meinungen, ob eSport

Travel

  • Das Organisationskomitee für den nächsten Halt der FIS Tour de Ski im Val Müstair steht. Unter der Führung des neuen Präsidenten Guido Mittner hat das OK am 8. Januar 2018 in Tschierv unweit der Rennstrecke getagt und die Planungsarbeiten für das Rennen vom 1. Januar 2019 bereits