Stimulation der Sinne – Mit dem DS3 on the Road

Zürich, 15. April 2010. Mit kräftigen Rundungen, fliessenden Seitenlinien und zahlreichen Individualisierungsmöglichkeiten spricht der neue Citroen DS3 die Sinne seiner Betrachter an. Wer dem Fünfsitzer seinen persönlichen Touch verpassen will, kann Wagenkörper, Dach, Aussenspiegel und Felgen individuell lackieren lassen sowie den Innenraum nach seinem Geschmack gestalten. Wer sich einen Eindruck vom rassigen Franzosen machen will, kann dies vom 23.-24. April 2010 am Hauptbahnhof Zürich machen.

Die neue Fahrzeugserie DS von Citroen steht für Lebensfreude, Individualität und charaktervollen Fahrspass. Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten bilden deswegen ein zentrales Kriterium beim DS3.

Wer sein persönliches Fahrzeug konfigurieren will, kann dies an der Roadshow im Hauptbahnhof Zürich tun. In der DS Lounge bietet sich die Möglichkeit, sich über den kleinen Stadtflitzer zu informieren und sich gleich selbst einen Eindruck von der hochwertigen Verarbeitung und dem trendigen Design zu machen.

Ausserdem bietet sich die Möglichkeit, der DS-Community beizutreten. Diese bietet ihren Mitgliedern Zugang zu exklusiven Angeboten aus den Bereichen Lifestyle, Trends, Kultur, Ausgang und vielem mehr.

DS3 Roadshow mit Lounge
Bahnhofshalle, Zürich Hauptbahnhof
Datum: 23. und 24. April 2010

 

www.citroen.ch