Freddy Nock und die Moneygirls verschenken 100‘000 Franken

Hochspannungs-Spektakel am ersten Advent im Letzipark Zürich: Zur Verlosung von 100‘000 Franken vereinigten sich die Moneygirls wieder und Freddy Nock wagte sich mit verbundenen Augen auf das Hochseil.

Als Stars der TV-Sendung „Deal or no Deal“ machten sie unzählige Kandidaten reich und glücklich – die Moneygirls. Am Sonntag, 27. November, festlich zum ersten Advent, feierten die attraktiven Girls in ihren bekannten Goldkostümen im Einkaufszentrum Letzipark in Zürich ihre Wiedervereinigung. Wie in alten Zeiten machten sie zwei Teilnehmer eines nationalen Gewinnspiels überglücklich: Während Cong Trung Nguyen 100’000 Franken gewann, freute sich René Berrot über einen Mazda 5.

Anstelle des Moderators Roman Kilchsperger begleitete der bekannte Schweizer Hochseilartist Freddy Nock die Glücksfeen. Ungesichert und mit verbundenen Augen wagte sich der mehrfache Weltrekordhalter zum ersten Mal aufs Hochseil. Mehrere tausend Zuschauer staunten, als der Extremartist auf schwindelerregender Höhe erfolgreich die Shopping-Mall überquerte. Während die Talons auf ihn herunter regneten, zog Nock die beiden Gewinner. „Den Hochseillauf mit verbundenen Augen zu machen, war selbst für mich eine Herausforderung“, so der Extremsportler, „weil dieser Testlauf gelang, will ich nächstes Jahr nun einen Weltrekord mit verbunden Augen wagen“.

Freddy Nock machte mit der spannenden Aktion aber auch Kinder glücklich: Es war der Auftakt zur Sammelaktion für die UNESCO-Kinderstiftung „Sport und Bildung in Bangladesch“ im Letzipark.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Medienpartner #Baselworld18

Fashion

  • Mit der kommenden Herbst / Winter 2018 – 19 Kollektion entführt Lena Hoschek in eine samtig dunkle, wild florierende Welt, in der Eleganz und Weiblichkeit den Ton angeben. Inspiriert von antiken Büchern über die Naturgeschichte des Pflanzenreichs und der Gewächshausarchitektur des 19. Jahrhunderts, ist Wintergarden eine Kollektion, die durch eine Vielzahl botanischer Prints selbst den

Beauty

  • Kurz vor Weihnachten überrascht Moschino mit dem exklusiven Duft Gold Fresh Couture und lanciert passend zur glänzenden und glamourösen Weihnachtszeit die 3. Edition des mittlerweile ikonischen Parfums, dieses Mal einfach ganz in Gold. Der neue funkelnde Haute Couture Damenduft überzeugt mit einer Kombination aus zauberhafter Eleganz und betörender Sinnlichkeit. Erneut spielt Moschino mit den Extremen,

Lifestyle

  • eSport, der virtuelle Sport boomt. Das Spielen von Computerspielen als sportlicher Wettkampf, ist die am schnellsten wachsende Sportart der Welt. eSport bekommt sogar bei den Asienspielen 2022 eine grosse Bühne und wird zur Olympischen Disziplin. Damit ist das elektronische Zocken weder Kinderkram noch ein „Nerd-Thema“, sondern ein Tummelplatz für attraktive Zielgruppen. Die Meinungen, ob eSport

Travel

  • Das Organisationskomitee für den nächsten Halt der FIS Tour de Ski im Val Müstair steht. Unter der Führung des neuen Präsidenten Guido Mittner hat das OK am 8. Januar 2018 in Tschierv unweit der Rennstrecke getagt und die Planungsarbeiten für das Rennen vom 1. Januar 2019 bereits