Subscribe to our Channel

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

 

Rauschendes Fest für den guten Zweck – Artist Charity Night 2009

Fashion

Rauschendes Fest für den guten Zweck – Artist Charity Night 2009

Vor gut drei Jahren haben sich Claudia Lässer (TV-Moderatorin) und Rutschi Sindico (Eventmanager) vorgenommen, eine AIDS-Charity-Veranstaltung ins Leben zu rufen. Am 11. Juli 2009 ist es nun so weit. In der Maag Event Hall treffen Künstler aus der Comedy-, Music- und Fashion-Branche aufeinander. Mit der Botschaft „Make love, not AIDS“ wird auf die steigende HIV-Ansteckungsrate aufmerksam gemacht und Geld für themengerichtete Organisationen gesammelt.


Die erste Artist Charity Night soll eine Plattform bieten, um die Problematik zu thematisieren, aber auch um eine grosse, schrille Party zu feiern, wie man sie beispielsweise vom Life Ball in Wien kennt. Eine Nacht in der Jung auf Älter trifft, Heterosexuell auf Homosexuell und Disco-Prinzessinnen auf Kulturinteressierte. Ein Dresscode ist für solch einen extravaganten  Event ein „Must“ : Summer of Love – sich lieben und respektvoll miteinander umgehen, wie es die Hippies vor 30 Jahren zelebrierten.

Lebensfreude und Solidarität stilvoll zelebrieren
Zentral ist das Engagement vieler Künstler und Künstlerinnen, die sich bereit erklärt haben ohne Gagenansprüche aufzutreten. Entstanden ist ein farbenfrohes Programm mit  verschiedenen Showgrössen aus den Bereichen Comedy (Mike Müller, Oropax u.a.), Fashion (Unrath & Strano (D), Lena Hoschek (A) u.a.) und Music (High Society der Schweizer DJ-Szene und Live Acts). Abgerundet wird der Abend mit einer Party und der offiziellen „Checkübergabe“ wo mitgeteilt wird, welche Projekte unterstützt werden. Da die Beträge neben Spenden und Einnahmen der Charity-Auktion auf Ricardo.ch (u.a. MINI Clubman, Harley-Davidson, Pirelli Kalender) auch die Netto-Erträge aus dem Ticketverkauf beinhalten, erfolgt die Bekanntgabe der definitiven Spendensumme erst nach dem Anlass.

Die Botschafter hinter Artist Charity Night
Hinter der Veranstaltung stehen nicht nur verschiedene Partner und Sponsoren, sondern auch Botschafter aus den 3 Bereichen Comedy, Fashion und Music: Christa de Carouge (Modedesignerin), Paul Burkhalter (Direktor Casinotheater Winterthur), Gregor Prächt (Startenor, Musikproduzent, Komponist). Die erwirtschaftete Summe soll verschiedenen AIDS-Hilfsprojekten zu Gute kommen, die unter anderem auch in Absprache mit den Botschaftern ausgesucht wurden.

Make love, not AIDS
Im Zeitalter der Information sollte es klar sein, dass Sex ohne Schutz zu HIV führen kann. Gegenseitiger Respekt, einen respektvollen Umgang mit der Krankheit und den betroffenen HIV-infizierten Menschen steht im Vordergrund der Veranstaltung. Die Botschaft „Make love, not AIDS“ soll dies unterstreichen. Mit der Artist Charity Night wollen die Veranstalter über die Krankheit AIDS informieren und die breite Öffentlichkeit darauf sensibilisieren. Denn Fakt ist: Noch nie haben sich in der Schweiz so viele Personen mit dem HI-Virus angesteckt wie zum jetzigen Zeitpunkt. Im Durchschnitt sind es drei Personen pro Tag.

 

Das Programm
Comedy (im Auditorium):                                                20.00 Uhr bis 21.30 Uhr

Fashion (in der Event Hall):                                           22.00 Uhr bis 24.00 Uhr

Music DJs (in der Event Hall/Härterei/Werft):             22.00 Uhr bis 05.00 Uhr

Music Vocals (in der Event Hall/Härterei/Werft):        22.00 Uhr bis 05.00 Uhr

Dance Performances (in der Event Hall):                     22.00 Uhr bis 24.00 Uhr

Charity-Check Übergabe (in der Event Hall):              24.00 Uhr

Weitere Informationen unter: www.artistcharitynight.ch
Tickets unter: www.starticket.ch

Weiterlesen
Advertisement
Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Fashion

Advertisement
To Top