Subscribe to our Channel

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

 

CES 2016 steht für Innovation und Technologie

Cars

CES 2016 steht für Innovation und Technologie

Die CES –Consumer Electronic Show in Las Vegas steht für alles, was unter den Begriff Innovation, Technologie und deren grossen Einfluss fällt. Wir haben für euch ein paar Produktneuheiten und Produktankündigungen von der CES 2016 im Bericht integriert. An der CES werden die grössten Innovationen der Zukunft vorgestellt. Ein Beispiel zur Zukunftsvision von Volkswagens Markenvorstand, Dr. Herbert Diess, gemeinsam mit DoorBirds CEO Sascha Keller sowie Richard Choi von LG: Man stelle sich vor, man ist mit dem Auto auf dem Weg nachhause, erwartet Freunde zum gemeinsamen Fussballschauen, schafft es aber nicht, pünktlich daheim anzukommen. Wäre es nicht genial, seinen Freunden – bequem vom Auto aus – die Haustür öffnen zu können? Die Zusammenführung des Internet der Dinge (IoT) und der Automobilwelt wird in Zukunft genau dies möglich machen. Die Keynote umfasste die Präsentation des neuen VW Elektroautos, mit dem Volkswagen schon heute die sinnvolle Verbindung zwischen dem Internet der Dinge (IoT) und der Automobilwelt demonstrieren kann.

Visionäre und Führungskräfte aus der Technologie-Industrie kommen auf der CES zusammen um sich auszutauschen, wertvolle Informationen zu präsentieren und die neuesten Trends der Szene aufzuzeigen. BMW i Vision Future Interaction – Concept Car gibt Ausblick auf das vernetzte Cockpit und das User-Interface der Zukunft. BMW i Vision Future Interaction mit hochauflösenden Fahrzeugdisplays, deren Inhalte sich situationsbedingt anpassen; Funktionssteuerung über Gesten, berührungsempfindliche Flächen und Sprache. Fahrerinformationen über Head-Up Display, Kombiinstrument mit dreidimensionaler Anzeige und ein 21 Zoll grosses Panoramadisplay. BMW i Vision Future Interaction mit Weltpremiere von AirTouch: Sensoren erkennen Bewegungen der Hand auch in der Tiefe. Dadurch ist das Panoramadisplay wie einen Touchscreen zu bedienen, ohne die Oberfläche zu berühren.

Volkswagen bleibt auf seinem innovativen Kurs
Die Weltpremiere BUDD-e zeigt den nächsten Schritt in die Mobilität der Zukunft. Mit seinem neu entwickelten Elektroantrieb sind Reichweiten von bis zu 533 Kilometer (NEFZ) möglich. Die Systemgesamtleistung des allradgetriebenen Fahrzeugs liegt bei 235 kW/317 PS. Die Studie ermöglicht durch die Batterieanordnung im Fahrzeugboden eine völlig neue Innenraumgestaltung, ohne Einschränkungen. Dazu Dr. Diess: „Wir entwickeln komplett neue und einzigartige Fahrzeug-Konzepte – speziell für die Langstrecken-Elektromobilität.“ Der BUDD-e ist eine moderne Interpretation des ersten Bulli von Volkswagen. Ein Highlight ist dabei der Ladezyklus. Bereits nach rund 30 Minuten ist die Batterie wieder zu 80 Prozent geladen.

Parallel präsentierte Volkswagen den auf dem Serienmodell basierenden e-Golf Touch
Der e-Golf Touch spiegelt mit seinem modernen Infotainmentsystem einen der wichtigsten Connectivity-Trends der unmittelbaren Zukunft wider. Im e-Golf Touch kommt neben der innovativen Gestensteuerung auch eine Weiterentwicklung des Modularen Infotainment Baukastens (MIB) mit einem 9,2 Zoll grossen Display zum Einsatz. Mit diesem Touchdisplay verschmilzt die Bedienwelt der Smartphones und die der Automobile.

Die Zukunft wird zudem ganz im Zeichen des automatisierten Fahrens stehen. „Es wird uns alltäglich begleiten und die Mobilität komplett verändern.

Das ThinkPad X1 Carbon sticht auch weiterhin als leichtestes 14-Zoll Business Ultrabook der Welt hervor und ist heute dünner, leichter und leistungsstärker als je zuvor. Um den Wünschen der Kunden noch besser zu entsprechen, hat Lenovo eine Reihe von Verbesserungen umgesetzt, darunter mehr Display-Optionen, eine erhöhte Memory- und Speicherkapazität, verbesserte Konnektivität und eine weitere Gewichtsreduzierung ab 1,18kg.

Das modulare Design des ThinkPad X1 Tablet bietet, was kein anderes Tablet kann – durch einfach anzubringende, optionale Clip-On-Module können Funktionalitäten zum Tablet hinzugefügt werden:
Das Produktivitäts-Modul erweitert die Laufzeit auf bis zu 15 Stunden. Das Präsentations-Modul bietet einen Pico-Projektor und HDMI-Port. Das 3D-Imaging-Modul mit seiner nach hinten gerichteten Intel RealSense Kamera hinzufügen und kreativ werden.

1 Comment

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

1 Kommentar

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
1
Convertible Test

Moin,

ich mach mal den ersten Kommentar . zutiefst interessant zu lesen. Ich freue mich auf

die weiteren Schritte. Meine Erfahrungen sind, das Fragen im Blogartikel

helfen. sowie der Leser sich direkt angesprochen fühlt,

rücken mehr Kommentare an.

More in Cars

Advertisement
To Top