Subscribe to our Channel

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

   

Das Comeback von Cardi B mit WAP (feat. Megan Thee Stallion)

Musik und Kino

Das Comeback von Cardi B mit WAP (feat. Megan Thee Stallion)

Die Grammy-dekorierte und Platin-ausgezeichnete Rapperin Cardi B hat ihre sehnsüchtig erwartete neue Single „WAP (Feat. Megan Thee Stallion)” veröffentlicht. Das offizielle Musikvideo wurde unter der Regie von Colin Tilley gedreht und hält Cameos von einem weiblichen All-Star-Cast bereit, darunter Normani, Kylie Jenner, Rosalía, Mulatto, Rubi Rose und Sukihana.

„WAP” wurde von Ayo & Keyz produziert und ist Cardi Bs erste Veröffentlichung seit ihrer US-Platin-ausgezeichneten Single „Press“ im vergangenen Jahr.

Cardis unzähmbarer Geist und ihre humorvolle Art haben sie zu einem der ikonischsten Superstars unserer Zeit gemacht – eine bewunderte Entertainerin, gefeierte Schauspielerin und natürlich: weltbekannte Rapperin. „INVASION OF PRIVACY“ – das im April 2018 noch am Veröffentlichungstag Gold-Status in den USA erlangte, als erstes Album von einer Künstlerin überhaupt – feierte bemerkenswerte Chart-Erfolge und toppte unter anderem die offiziellen Album-Charts in den USA, wo es außerdem Platz 1 in den „Top R&B/Hip-Hop Albums”, „Top Rap Albums” und „Top Digital Albums”-Charts belegte.

HIER gehts zum neuen Youtube Video Cardi B.

Bei den Grammy Awards 2019 wurde das Werk als „Best Rap Album” gekrönt und sicherte Cardi B damit einen Platz in den Geschichtsbüchern als erste Künstlerin, die in der prestigeträchtigen Kategorie gewinnen konnte. Das inzwischen allein in den USA 3-fach Platin-dekorierte „INVASION OF PRIVACY” brachte eine ganze Reihe von Smash-Hits hervor, darunter zwei #1-Klassiker: das in den USA 9x Platin-ausgezeichnete „Bodak Yellow” und den 8x US-Platin-behangenen Smasher „I Like It” feat. Bad Bunny und J Balvin, außerdem die 3x US-Platin-ausgezeichneten „Bartier Cardi (Feat. 21 Savage)” und „Be Careful”, das 2x US-Platin-bedachte „Ring (Feat. Kehlani)” und die US-Platin-zertifizierten „Best Life (Feat. Chance the Rapper)”, „I Do (Feat. SZA)” und „Drip (Feat. Migos)”. Auch die übrigen Tracks der LP haben Gold-Status oder mehr und machen Cardi B damit zur ersten Rapperin mit dieser historischen Errungenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Musik und Kino

To Top