Subscribe to our Channel

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

 

Die Schweizer Sängerin DANA präsentiert „TRUE“

Photo: Jennifer Scherler

Musik und Kino

Die Schweizer Sängerin DANA präsentiert „TRUE“

Nach Pegasus, James Gruntz und Nemo war es an der Zeit, dass auf Biels musikalischer Bildfläche endlich eine ebenso talentierte Frau auftritt. DANA vermag es zweifellos, diesen Erwartungen gerecht zu werden. Die Bielerin präsentiert ihre neue EP „TRUE“ (VÖ 22.03.19, Sophie Records).

2019 ist der Moment, in dem uns DANA präsentiert, wozu sie ein Jahr London, 21 Jahre Leben und über 150 gespielte Konzerte inspiriert haben. „TRUE“ ist da.

«Auf dem besten Weg, vom Bieler Stadtgespräch zur national gefragten Sängerin zu werden». – Berner Kulturagenda

Die stimmgewaltige Bielerin DANA hat es sich zur Aufgabe gemacht, nicht nur schöne Musik zu komponieren, sondern mit ihren Texten wachzurütteln, auch heiklere Themen anzusprechen und zu Veränderung aufzurufen.

Bildreich, berührend und auf einzigartige Weise erzählt ihre zweite EP vom Überleben und Überwinden von Mobbing und Missbrauch. Nie verliert die Sängerin dabei ihre unbändige Lebensfreude und Zuversicht, im Gegenteil: Die Auseinandersetzung mit ihrer Vergangenheit hat ihr Stärke und Willenskraft verliehen, um mit ihrer Musik etwas zu bewegen.

„Perfect we’re not but we gotta be true, I’ll be me, you be you“

„True“, die titelgebende Vorabsingle, welche sich langsam aber sicher zum Radio-Ohrwurm entwickelt, ist ein richtiger Feelgood-Song mit Hitpotenzial, dessen Refrain sofort hängenbleibt. Doch da ist weit mehr als nur eine packende Melodie: das Lied erzählt von Ängsten, vom Sich-verstellen und spannt den Bogen weiter bis hin zu Echtheit und Sich- zuhause-fühlen in der Welt.

„Where Did You Go“ widmet sich ebendieser Echtheit, jedoch nicht wie „True“ im sozialen Rahmen, sondern im Bezug auf sich selbst. Die Geschichte handelt von einem Menschen, der sich selbst so lange keine Beachtung schenkt, bis eines Tages sein Spiegelbild verschwindet. Getragen von einem heavy Beat und flächigen Synthesizern besingt DANA diese Szene mit Inbrunst.

Die Mitte, das Herzstück der EP, bildet „Blue“. Auch musikalisch und thematisch hebt sich der Song von den restlichen Stücken ab. Die Lyrics zum wohlig warmen Soundbad sind inspiriert vom Gespräch mit einem sehr nahestehenden, schwer kranken Menschen, der sagte: „Ich habe keine Angst vor dem Sterben. Das Leben ist wie ein Regentropfen, es folgt Naturgesetzten. Der Tropfen fällt vom Himmel, versickert im Boden, fliesst in einen Fluss, ins Meer und geht dann wieder in die Wolken. Verschwinden tut er nie, er ändert nur seine Form“.

Mit einer Spur Ironie erzählt „Catch Me“ von gescheiterten Liebesgeschichten und belehrt Amor eines Besseren. Selbstbestimmt, ohne sich dabei zu ernst zu nehmen. Ebenso eigenwillig zeigt sich der Song auch in seinem Arrangement: zu hören gibt’s nebst frechen Vocals Trompetenchöre und ein hintergründiges Drum-Solo.

Für ein fulminantes Ende dieser erstaunlichen Platte sorgt „Speak Up“. Ehrlicher denn je bringt DANA in dem Song auf den Punkt, was die Kernaussage dieses Werks bildet: Eine junge Frau, die für sich einsteht, aus dem Schatten ihrer Vergangenheit tritt und dazu auffordert, es ihr gleichzutun.

„I speak up, no I can’t hold back, I won’t keep a secret that shouldn’t be mine“

UPCOMING TOUR DANA 2019:

17.03.19 Rock the Pistes, Torgon
30.03.19 Festival unter dem Dach, Luzern
04.19 Sofar, Zürich
20.04.19 Badhüsli, Basel
27.04.19 HörBar, Winterthur
02.05.19 Musigbistrot, Bern
10.05.19 Chessu PLATTENTAUFE, Biel
11.05.19 Conto, Basel
16.05.19 Galvanik, Zug
23.05.19 Pop Rock Festival, Gilly
>>> stay up to date >>>
TOUR: http://danamusic.ch/live

Fotos: Jennifer Scherler

Click to comment

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

More in Musik und Kino

Advertisement
To Top