Subscribe to our Channel

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

 

Eliana Burki – Neues Album „Arcadia“

Musik und Kino

Eliana Burki – Neues Album „Arcadia“

Die Alphornistin Eliana Burki, 1983 in der Schweiz geboren, gehört zu den international erfolgreichsten Vertreterinnen ihres Fachs. Konzerttourneen haben sie über Europa hinaus unter anderem durch die USA, Südamerika sowie den Nahen und Fernen Osten geführt – und zur begehrtesten Botschafterin des Schweizer Nationalinstruments gemacht. Mit ihrer Band I Alpinisti, aber auch als Solistin mit den Stuttgarter Philharmonikern oder dem Münchner Rundfunkorchester erschliesst sie dem Alphorn ein neues Repertoire. Jazz und Funk haben darin ebenso Platz wie volksmusikalische Einflüsse aus den Ländern, die sie bereist.

Eliana Burki war vierjährig, als ein Alphorn-Ensemble am Ziel eines Radrennens ihre Leidenschaft für das Instrument entfachte. Zwei Jahre später überzeugte sie den Solothurner „Alphornpapst“ Hansjürg Sommer, sie als seine einzige Schülerin aufzunehmen. Bald schon trat sie zum Eidgenössischen Jodlerfest an: ein vielbeachtetes Trachtenmädchen unter gestandenen Männern. Als Eliana aber an einem späteren Jodlerfest einen Blues spielte, fiel sie bei der Jury durch. Sie hatte mit dem Stück gegen die traditionellen Normen verstossen. Nun war die junge Alphornrevolutionärin nicht mehr davon abzubringen, den archaischen Klang des Alphorns mit jazzigen Elementen nach dem Vorbild Miles Davis‘ oder Jeff Bakers zu verbinden.

Eliana’s vierte und bisher erfolgreichste CD ist ihrer Passion für klassische Musik ist entsprungen. „Alpine Horn Symphonic“ (2013) mit dem Münchner Rundfunkorchester und dem Schweizer Dirigenten Johannes Schlaefli. Als Orchester-Solistin war Eliana Burki zuletzt mit dem armenischen Staatsorchester in Armenien und den Stuttgarter Philharmonikern in Deutschland unterwegs, in der Schweiz stehen Auftritte mit dem Zürcher Kammerorchester unter Howard Griffith bevor.

Das Wechselspiel zwischen dem Eigenen und dem Fremden ist zur Quelle ihrer kreativen Energie geworden – und zum Thema ihres neustem Album „ARCADIA“ (VÖ 08. April 2016, Edel:Content). Diese schliesst stilistisch an „Travelin‘ Root“ an und wird den One-world-Gedanken durch die Mitarbeit von Gastmusikern aus aller Welt unterstreichen.

LIVE:

22.04. – Jazzfestival, Rottweil (DE)
23.04. – Release Show, Moods / Zürich (CH)
29.04. – Release Show, Mühle Hunziken / Rubigen BE (CH)
06.05. – Wetterhorn / Hasliberg BE (CH)
08.07. – Classic Openair / Winterthur ZH (CH)

…more to come… eliana-burki.com/live

Fotografin: Eva Mueller

Weiterlesen
Advertisement
Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Musik und Kino

Advertisement
To Top