Subscribe to our Channel

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

 

Endlich bekommt auch Zürich sein Burgtheater!

Musik und Kino

Endlich bekommt auch Zürich sein Burgtheater!

„Monty Python’s Spamalot“ – Musical von Eric Idle & John Du Prez nach dem Kultfilm „Die Ritter der Kokosnuss“ vom 13. April bis am 9. Juni im Theater am Hechtplatz in Zürich

König Arthus und seine Ritter haben den Hechtplatz und die Probelokalitäten in der Roten Fabrik eingenommen. Die Vorbereitungen für die Schweizer Erstaufführung von „Monty Python’s Spamalot“ unter der Regie von Dominik Flaschka laufen auf Hochtouren. Die Ritter der Kokosnuss singen, tanzen und steppen bis hin zu Muskelkater und Blasen an den Füssen, Sandra Studers Fee vom See erklimmt stimmlich schwindelerregende Höhen, derweil Eric Hättenschwiler in der Rolle von König Arthus die Fassung zu wahren sucht.

13. April – 8. Juni, Mi – Sa, 20 Uhr & So, 17 Uhr Theater am Hechtplatz

Eine Produktion des Theater am Hechtplatz in Zusammenarbeit mit Just4Fun Entertainment
Altersempfehlung ab 12 Jahren

Produktionsteam Spiel:
Sandra Studer/Marlen Oberholzer: Fee aus dem See
Eric Hättenschwiler: König Arthus
Fabio Romano: Patsy, Rio Tänzer
Tino Andrea Honegger: Sir Lancelot, Finnen-Bürgermeiser, Französischer Spötter, Schwarzer Ritter, Tim
Flavio Dal Molin: Sir Bedevere, Leiche, Historiker, Miss Galahad, Fahrender Sänger, Concord, Herberts Wache
Nathanael Schaer: Sir Dennis Galahad, Herberts Vater, Ritterfürst von Ni
Rolf Sommer: Sir Robin, Prinz Herbert, Finnin
Tobias Gerber: Finne, Mönch, Leiche, Sir Lys Assia, Seejungmann, Ritter, Nonne, Französische Wache, Ritter von Ni, Can-Can-Tänzer, Fahrender Musikant, Bettelmönch, Herberts Wache, Bors Amaya Keller: Finnin, Leiche, Seejungfrau, Camelot-Tänzerin, Striptease-Lady, Can-Can-Tänzerin, Nonne, Ritter von Ni
Martina Lory: Finnin, Leiche, Seejungfrau, Camelot-Tänzerin, Striptease-Lady, Can-Can-Tänzerin, Ritter von Ni
Gianmarco Rostetter: Finne, Mönch, Fred, Seejungmann, Ritter, Französische Wache, Ritter von Ni, Can-Can-Tänzer, Fahrender Musikant

Band:
Trumpet: Stephan Fröhlicher/Bodo Maier Reeds: Erich Tiefenthaler
Keyboards: Pascal Huber
Piano: Hans Ueli Schlaepfer
Bass: Felix Kübler/Marcel Benedikt Drums: Francesco Gasparini/Pascal Graf

Autoren:
Musik: John Du Prez & Eric Idle
Buch & Liedtexte: Eric Idle
Deutsche Fassung: Daniel Grosse Boymann

Kreativ-Team:
Regie: Dominik Flaschka
Musikalische Leitung: Hans Ueli Schlaepfer
Choreografie: Jonathan Huor
Stepp-Choreografie: Daniel Borak
Bühne: Simon Schmidmeister
Kostüme: Charles Cusick Smith & Phil R. Daniels Kostüm-Adaption: Kathrin Kündig & Björn Bugiel
Maske: Ronald Fahm, Tanja Koller
Videoanimation, Grafik & Fotos: Christian Knecht, vasistas grafique Sounddesign: Gögs Andrighetto
Lichtdesign & Technische Leitung: Kaj Evers
Regie-Assistenz & Abendspielleitung: Britta Güntert

Technik:
Lichtoperator: John Schumacher
Tonoperator: Andy Egg
Bühnentechnik, Requisiten & Best Boy: Markus Ludstock Videotechnik: Julia Morf
Bühnenbau: Werner Denzler

Produktion:
Produktionsleitung: André Nussbaumer Betriebsleitung & Kasse: Sandra Rohner Kommunikation & Marketing: Charlotte Staehelin Buchhaltung: Sibylle Kälin

Aufführungsrechte: Gallissas Theaterverlag und Mediaagentur GmbH mit freundlicher Genehmigung der Theatrical Rights Worldwide, 1359 Broadway, Suite 914, New York, NY 10018 www.theatericalrights.com

Das Stück
Es fliegen die Kühe, es morden die Kaninchen, feindliche Raubritter werden bis auf den Rumpf zusammengestutzt. Wenn das mehrfach preisgekrönte Monty Python Musical «Spamalot» vom Broadway in New York via London jetzt zum ersten Mal in die Schweiz kommt, bleibt kein Stein auf dem andern. Die britische Kultformation schickt ihr Publikum mit dem legendären King Arthur ins tiefe Mittelalter auf die Suche nach dem Heiligen Gral. Unterstützt wird der liebenswert-schrullige Monarch von seinem treuen Diener Patsy und den Rittern der Tafelrunde, die er zunächst einmal jedoch erst finden muss. Die beschwerliche Reise durch das Königreich gerät zu einem höchst heiteren Unterfangen. Sehr wild, sehr schräg und sehr schwarz geht es in den unendlichen Wäldern um Camelot zu und her. Und doch sind zu guter Letzt alle glücklich bis an ihr Lebensende: Die geheimnisvolle Fee aus dem See bekommt ihren König und der zart besaitete Prinz Herbert seinen Lancelot. Theaterherz, was willst du mehr?

Vorverkauf
Theater am Hechtplatz | Hechtplatz 7 | 8001 Zürich
Theaterkasse: Di – Sa, 16 – 19 Uhr Telefon: 044 252 32 34
Abendkasse eine Stunde vor Vorstellungsbeginn
Online-Tickets: www.theaterhechtplatz.ch
Am Sonntag Spezialpreise & Family Tickets für 180 Franken (4 Tickets, mind. 2 Jugendliche)

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Musik und Kino

Advertisement
To Top