Subscribe to our Channel

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

 

Jesse Ritch, der für seine Musik-Karriere viel zurückgestellt hat

Musik und Kino

Jesse Ritch, der für seine Musik-Karriere viel zurückgestellt hat

Photo: zVg Sven Walliser

Jesse Ritch, der für seine Musik-Karriere viel zurückgestellt hat

Für ein Problem immer eine Lösung zu finden, hat er von seiner Mutter gelernt. Aus der Castingshow DSDS heraus hat Jesse Ritch sich eine eigenständige Karriere als Sänger, Songwriter und Produzent aufgebaut. Nebst seiner Solokarriere steht er für das Musical, der Löwe der nicht schreiben konnte auf der Bühne oder ist mit den Büezer Buebe, Gölä und Trauffer auf Tour.

Wie muss man sich deinen Alltag vorstellen?
Jesse Ritch: Mein normaler Alltag findet im H2U GmbH Tonstudio in Thun statt, wo ich seit 5 Jahren als freischaffender Produzent, Musiker tätig bin. Auf der Bühne stehe ich meistens an den Wochenenden und habe in den letzten 8 Jahren über 1500 Shows gespielt. Neben meiner Solokarriere stehe ich für Künstler wie DJ BoBo oder Mundartrocker Gölä auf der Bühne.

Was fasziniert dich an deinem Schaffen?
Jesse Ritch: Ich liebe die Vielseitigkeit an meinem Beruf … es gibt eigentlich keine Grenzen, ausser man stellt sich selber welche.

Welcher Moment hat deine heutige Karriere definiert?
Jesse Ritch: Ich denke dieser Moment ist 2014 passiert, als ich mich entschieden habe Unternehmer zu werden. Seither treffe ich Entscheidungen anders.

Gibt es eine Lebensweisheit, welche auf deinen Erfolg zutrifft?
Jesse Ritch: Schaffen und Loyalität. Ich denke das ist das Wichtigste! Ich habe für meine Karriere sehr viel zurückgestellt und immer darauf vertraut das Richtige zu tun.

Worauf bist du besonders stolz?
Jesse Ritch: Ich bin stolz, dass ich als ehemaliger Castingstar, wie ich übrigens heute immer noch gerne genannt werde, eine funktionierende Karriere aufgebaut habe.

Welches war dein Magic Moment als Musiker?
Jesse Ritch: Davon gab es sehr viele! Um nur einen zu nennen: Der Auftritt in der Max Schmelling Halle in Berlin als Support Act von DJ BoBo.

Welche Menschen inspirieren dich?
Jesse Ritch: Grundsätzlich begeistern mich Macher! Ich mag keine Schwätzer. Meine Mutter ist sicher mein grösstes Vorbild, sie hat für Probleme immer Lösungen gefunden. Das habe ich von ihr gelernt.

Wie nimmst du eine Auszeit?
Jesse Ritch: Schwieriges Thema … Ich arbeite gerne und muss mich zwingen eine Auszeit zu nehmen. Am liebsten tue ich das mit meinen Freunden. Ich liebe feins Essen und gemütliche Gespräche.

Was bringt dich auf die Palme?
Jesse Ritch: Fehlender Respekt, Egoismus und Lügen.

Über was kannst du lachen?
Jesse Ritch: Fast über alles. Ich lache soviel wie ich weine 🙂 Aktuell musste ich grad herzhaft lachen bei der Netflix Serie “Grace und Frankie“.

Was ist das Mutigste, das du je gemacht hast?
Jesse Ritch: Ich bin nicht wirklich ängstlich … ich würde sagen ein Fallschirmsprung 🙂

Welche Musikrichtung hörst du gerne?
Jesse Ritch: Ich bin in der 80ern und 90ern stecken geblieben … Ich liebe Musik mit Melodien und mehrstimmigem Gesang. Boyz to men “end of the road” einer meiner Lieblingssongs und hat meinen Jahrgang 1992.

Was bedeutet Luxus für dich und welchen Luxus gönnst du dir?
Jesse Ritch: Zeit haben mit Freunden und Familie. Da gebe ich auch gerne mal etwas mehr Geld aus für eine gutes Znacht 🙂 Eine Arbeit haben die man liebt.

Welche Tipps gibst du anderen, die mit dem Gedanken spielen, eine Karriere als Musiker einzuschlagen?
Jesse Ritch: Ich würde zuerst daran arbeiten herauszufinden, wer man ist und für was man steht. Und dann daran arbeiten besser zu werden.

Was sind deine Zukunftspläne?
Jesse Ritch: Im Moment die Corona-Krise zu überstehen und daraus neue Chancen zu entwickeln.


HIER gehts zum Youtube Profil von Jesse Ritch.

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Musik und Kino

Advertisement
To Top