Subscribe to our Channel

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

   

Krone aus Eis: JOEDY aka Joelina Drews spricht Klartext

Photo: zVg JOEDY

Musik und Kino

Krone aus Eis: JOEDY aka Joelina Drews spricht Klartext

Wenn man in die Fussspuren der erfolgreichen Eltern tritt, ist der Weg geebnet – das zumindest ist die herrschende Meinung. Wenn man jedoch seine eigene Spur hinterlassen will, stösst man auf seinem Weg auf viele Hindernisse. Von Steinen, Missgunst, Intrigen und Neid kann die Sängerin JOEDY aka Joelina Drews ein Lied singen. Und genau das tut sie in ihrer neuen Single «Krone aus Eis», dem Titeltrack der gleichnamigen EP.

JOEDY kam schon früh mit Musik in Berührung – kein Wunder bei einem Vater wie Jürgen Drews, dem König von Mallorca. Im Alter von nur 14 Jahren machte sie während der Schulzeit ihre ersten Gehversuche in der Musikbranche. Mit dem Abitur in der Tasche zog es sie dann nach Berlin, um zum einen ihren Traum von einer Musikkarriere zu verwirklichen, zum anderen, um vor allem sich selbst zu finden. «Wenn man in der Öffentlichkeit gross wird und jeder Schritt beobachtet und bewertet wird, ist es alles andere als leicht seinen eigenen Weg zu gehen», so JOEDY.

HIER gehts zum Youtube Profil von JOEDY.

Doch geplatzte Plattendeals und einschneidende Erfahrungen mit den falschen Menschen hielten die zielstrebige Sängerin nicht davon ab, sich selbst und ihren eigenen Sound zu finden: urbaner Pop mit atmosphärischen Trap- und R´n´B-Einflüssen. Denn genau diese Erfahrungen und überwundenen Hindernisse macht JOEDY und ihre Songs so stark und tiefgründig: «Ich will meinen Weg und meine Geschichte mit den Leuten teilen. Nach aussen sieht vielleicht alles perfekt aus, vor allem weil ich aus einem guten Elternhaus komme und mein Vater erfolgreich ist. Die Wahrheit ist aber: Ich muss mir alles genau so hart erarbeiten, weil mir nichts gegönnt und alles mit Missgunst beobachtet wird.»

Mit der Musik aufzuhören kam JOEDY trotz der Steine in ihrem Weg jedoch nie in den Sinn und sie möchte, dass Menschen ihre Geschichte verstehen und sich mit ihren Songs identifizieren können. Genau aus diesem Grund spricht die Sängerin auf ihrer neuen EP und dem Titeltrack «Krone aus Eis» Klartext: «Tränen müssen fliessen, doch sie halten mich nicht auf. Egal wie viel sie streamen, nein ich hab mich nie verkauft. Brecht mein Vertrauen, doch ihr kriegt mich nicht klein. Hab nur ein Traum, dafür kämpf ich allein.»

More in Musik und Kino

To Top