Subscribe to our Channel

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

 

PAPA MOLL kommt ins Schweizer Kino

Musik und Kino

PAPA MOLL kommt ins Schweizer Kino

Ein schöner Kinderfilm kommt vor Weihnachten in die Schweizer Kinos. Ich werde mir den Film bestimmt ansehen, auch deshalb weil die Familie einen Dackel besitzt. Ich habe selber einen lieben Langhaardackel, dass ich nicht mehr von dieser Rasse wegkomme. Wieder zum Schweizer Film zurück: Ein Wochenende allein zuhause mit den Kindern – und schon bricht bei Papa Moll das Chaos aus. Denn während Moll in der Schokoladenfabrik Überstunden schiebt, entbrennt zwischen seinen Kindern und dem Nachwuchs seines Chefs ein gnadenloser Kampf: um Zuckerwatte, Hausaufgaben – und den berühmtesten Zirkushund der Welt.

Am 6. August 2016 fiel im Kanton Aargau die erste Klappe der Dreharbeiten zur Realverfilmung von PAPA MOLL. Regisseur Manuel Flurin Hendry (Strähl, Tatort) adaptiert den bekannten Schweizer Kinderbuch-Comic als grosses Kinoereignis für die ganze Familie. Bereits gibt es ein erstes Bild der Familie Moll, aufgenommen während der Dreharbeiten: Papa Moll (Stefan Kurt) und Mama Moll (Isabella Schmid) stehen gemeinsam mit ihren Kindern Evi (Luna Paiano), Fritz (Maxwell Mare) und Willy (Yven Hess) vor der Kamera.

Ergänzt wird das Ensemble durch Martin Rapold. Er spielt Stuss, Papa Molls ehrgeizigen Chef in der Schokoladenfabrik. Erich Vock übernimmt die Rolle von Wachtmeister Grimm, der in der fiktiven Gemeinde Murmlikon versucht Recht und Ordnung zu halten. Die Dreharbeiten zu PAPA MOLL werden bis voraussichtlich 28. September 2016 dauern und finden in der Schweiz in Bad Zurzach (Hauptdrehort), Baden und Strengelbach statt. Anschliessend zieht das Team von ungefähr 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für Innenaufnahmen in die MMC Studios nach Köln und abschliessend nach Görlitz.

PAPA MOLL wird unterstützt vom Bundesamt für Kultur, Zürcher Filmstiftung, Schweizer Radio und Fernsehen SRF, Teleclub, Kanton Aargau und Luzern, Deutscher Filmförderfonds, Suissimage und MEDIA Development. Weitere Partner sind der Orell Füssli Verlag, die Stiftung Gesundheitsförderung Bad Zurzach + Baden, die Gemeinde Bad Zurzach sowie Aargau Tourismus.

Der turbulente Kinder- und Familienfilm kommt am 21. Dezember 2017 im Verleih der Walt Disney Company (Switzerland) GmbH in die Deutschschweizer Kinos. Für die internationale Auswertung ist ARRI Worldsales zuständig.

PAPA MOLL
Nach einer Figur von Edith Oppenheim-Jonas
Regie: Manuel Flurin Hendry
Eine Produktion von Zodiac Pictures Ltd
in Koproduktion mit MMC Zodiac, SRF, Impuls Media Group und Teleclub
Kinostart: 21. Dezember 2017
Im Verleih von The Walt Disney Company (Switzerland) GmbH
Drehstart von PAPA MOLL hat begonnen

Foto © ZODIAC PICTURES /PASCAL MORA: Stefan Kurt (Papa Moll), Maxwell Mare (Fritz), Manuel Flurin Hendry (Regie), Luna Paiano (Evi), Isabella Schmid (Mama Moll) und Yven Hess (Willy) v.l.n.r.

Click to comment

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

More in Musik und Kino

Advertisement
To Top