Subscribe to our Channel

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

 

Preis der Schweizer Filmkritik – «Der Goalie bin ig» und «Boyhood»

Preis der Schweizer Filmkritik - «Der Goalie bin ig» und «Boyhood»

Musik und Kino

Preis der Schweizer Filmkritik – «Der Goalie bin ig» und «Boyhood»

BERN Die Schweizer Filmkritikerinnen und Filmkritiker haben «Der Goalie bin ig» zum besten Schweizer Film des Jahres 2014 gewählt, «Boyhood» wird als bester Internationaler Film ausgezeichnet. Zum vierten Mal vergeben die Mitglieder des Schweizerischen Verbandes der Filmjournalistinnen und Filmjournalisten (SVFJ) den «Preis der Schweizer Filmkritik» für zwei Filme, die ihnen in den letzten zwölf Monaten besonders positiv aufgefallen sind.

In der Kategorie «Bester Schweizer Film 2014» küren die Mitglieder «Der Goalie bin ig». Das Drama von Sabine Boss handelt von einem Süchtigen, der nach einer Gefängnisstrafe wieder den Weg zurück ins Leben sucht. In einer ersten Stellungsname schreibt Sabine Boss: „Ich freue mich riesig über die Auszeichnung, es ist wirklich eine Ehre!“ Der Award wird der Regisseurin am Mittwoch, 28. Januar 2015 an den Solothurner Filmtagen überreicht.

Zum besten Internationalen Film wählen die Filmkritikerinnen und Filmkritiker das Coming of Age Drama «Boyhood» von Richard Linklater, das während zwölf Jahren Drehzeit entstanden ist. Der Award wird dem Regisseur via den Schweizer Verleih Universal zugesendet.

Der SFVJ ist der Verband der Schweizer Filmkritikerinnen und Filmkritiker und zählt 170 Mitglieder aus allen Sprachregionen der Schweiz.

Die früheren Gewinner:
Bester Film 2013 «Gravity» von Alfonso Cuarón 2012 «Amour» von Michael Haneke 2011 «Black Swan» von Darren Aronofksy.
Bester Schweizer Film 2013 «Vaters Garten» von Peter Liechti 2012 «Sister » von Ursula Meier 2011 «Vol Spécial» von Fernand Melgar.

Click to comment

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

More in Musik und Kino

Advertisement
To Top