Subscribe to our Channel
Visionär oder Wahnsinn? Wir teilen Millionen #Mehr

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

Rihannas Creeper Phatty feiert triumphales Comeback: Grösser, kühner und phatter als je zuvor

Photo: zVg FENTY x PUMA

Fashion

Rihannas Creeper Phatty feiert triumphales Comeback: Grösser, kühner und phatter als je zuvor

Rihanna, das Mode-Icon und Trendsetterin, mischt die Sneaker-Szene erneut auf und belebt ihren ikonischen Creeper wieder. Diesmal geht sie noch einen Schritt weiter – er ist grösser, kühner und phatter als je zuvor. Hier ist der Creeper Phatty, eine Hommage an Rihannas beispiellose Kreativität und ihren Einsatz, die Grenzen des Stils zu erweitern.

Konzipiert, entworfen und von Rihanna höchstpersönlich benannt, ist der Creeper Phatty nicht einfach nur ein Schuh; er ist eine Aussage. Aufbauend auf dem Erfolg des originalen Creeper, der im September 2015 als platformisierte Version von PUMAs legendärem Suede-Sneaker auf den Markt kam, erscheint der Creeper Phatty als kühne Neuerfindung seines Vorgängers. Der ursprüngliche Creeper erhielt 2016 den renommierten Titel «Schuh des Jahres» von Footwear News, hinterliess einen unauslöschlichen Eindruck in der Sneaker-Kultur und festigte den Einfluss von PUMA im vergangenen Jahrzehnt.

Das «Phatty» im Creeper Phatty steht für zusätzliches Selbstbewusstsein, zusätzlichen Stil und einfach alles, was dazugehört. Rihannas Vision war klar: den Creeper in einer Weise zurückzubringen, die nicht nur seinen Wurzeln Tribut zollt, sondern auch mit der zeitgenössischen Kultur in Resonanz steht. Das Ergebnis? Ein übergrosses Design, eine gestapelte Gummisohle und lebendige Farbtupfer, die neu definieren, was es heisst, stilvoll gewagt zu sein.

Hergestellt aus Wildleder, prahlt der Creeper Phatty mit einer gepolsterten und geprägten Formstrippe, einem geprägten Fenty-Logo auf der Zunge, Schnürsenkeln mit vergoldeten Spitzen und einer unverwechselbaren gestapelten Gummisohle. Der Release umfasst drei faszinierende Farbvarianten – das zeitlose Schwarz und Weiss, eine elektrisierende Kombination aus Blau und Grün und ein bezauberndes Lavendel in Kombination mit Kirschrot.

Rihanna selbst äusserte ihre Begeisterung über den Creeper Phatty mit den Worten: «Wir haben unseren OG Creeper genommen und ihn grösser und besser gemacht. Bei der Gestaltung des Creeper Phatty wollten wir den OG Creeper, der von so vielen geliebt wurde, neu erfinden. Es ist eine klassische Silhouette, die vermisst wurde, also musste seine Rückkehr grösser sein.»

Als Creative Director wird Rihannas Vision im Rahmen der zweiten FENTY x PUMA-Kampagne lebendig. Die von Philippa Price geschossenen Bilder, die bereits für Rihanna und PUMA tätig war, erkunden die faszinierende Dichotomie zwischen einer «creep» und einer «phatty» Haltung und betonen die übergrossen und lebendigen Elemente des Schuhs.

Maria Valdes, Chief Product Officer bei PUMA, betonte die Bedeutung der Rückkehr des Creepers: «Der ursprüngliche Creeper hat das Spiel für uns verändert. Wir wussten, es war an der Zeit, ihn zurückzubringen. Dieser Schuh hat universelle Anziehungskraft, und wir haben eine enorm positive Resonanz der Verbraucher auf die Rückkehr der Silhouette erfahren. Wir freuen uns nicht nur darauf, die bestehende Silhouette mit dem Creeper Phatty weiterentwickeln zu können, sondern auch unser Angebot auf die gesamte Familie auszuweiten.»

Modebegeisterte und Sneaker-Liebhaber können sich den 30. November 2023 um 10 Uhr EST im Kalender markieren, denn dann wird der FENTY x PUMA Creeper Phatty weltweit auf puma.com und bei globalen Händlern wie Foot Locker erhältlich sein. Die Vorfreude ist greifbar, und mit Rihanna an der Spitze wird dieses kühne und phatte Comeback sicherlich einen bleibenden Eindruck in der Modewelt hinterlassen.

Kennst du das Video Format HEY RAMONA schon?
Mehr Anzeigen

More in Fashion

To Top