Subscribe to our Channel
Visionär oder Wahnsinn? Wir teilen Millionen #Mehr

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

Das ARIA Retreat & SPA liegt direkt am Ufer des Luganersees

Photo: zVg ARIA, Klaus Peterlin

Travel

Das ARIA Retreat & SPA liegt direkt am Ufer des Luganersees

Das ARIA Retreat & SPA ist ein Fünfsterne Superior Hotel direkt am Ufer des Luganersees. Eingebettet in einen 23,5 Hektar grossen subtropischen Park, garantiert das „adult friendly“-Hotel mit nur 15 Suiten höchste Exklusivität. Dazu gehört einer der grössten Wellnessbereiche der Region, der erstklassige SPA CEò mit 1’500 m², mit dem das luxuriöse Angebot vervollständigt wird.

Dieselben Initiatoren und Investoren, die vor 22 Jahren das Parco San Marco Hotels & Beach Resort am italienischen Ufer des Luganersees erbauten, und es in den letzten 15 Jahren zusammen mit dem Hoteldirektor Raimondo Sartorio zu einem äusserst beliebten Ferienort entwickelt haben, realisieren mit einer Investition von 25 Millionen Euro auch das neue ARIA Retreat & SPA auf demselben Terroir. Dabei wurde Wert daraufgelegt, den beliebten 23,5 Hektar grossen Park vom Parco San Marco Hotels & Beach Resort mit seinem Kunstbereich und Privatstrand nicht zu verändern. Eine nachhaltige Architektur sowie die Erhaltung des Territoriums waren also allen Beteiligten wichtig. Und so fügt sich die gesamte Architektur des ARIA Retreat & SPA auf harmonische Weise in die Hänge des Monte Bronzone ein.

Luftig leichtes Sein
Die eleganten Suiten erfahren durch die Glasfronten und externen Loggien mit drei Metern Tiefe eine luftige Erweiterung der Räume und geben dem Gast die Illusion, zwischen dem Wasser des Luganersees und dem Himmel zu schweben. Ein Ort, an dem man sich gerne zurückzieht und wo man gleichzeitig auch die mondäne Umgebung des nahe gelegenen Comer Sees entdecken kann. Das ARIA Retreat & SPA will seine Gäste zum grössten Luxus überhaupt einladen: sich Zeit zu nehmen. Sie sollen verweilen, innehalten und sich dem Rhythmus des Tages hingeben. Dementsprechend harmonisch sind auch die gewählten Materialien in den hellen Räumen des Hotels. Die 15 Suiten verfügen dabei alle über ein geräumiges Wohnzimmer, ein separates Schlafzimmer mit Kingsize-Bett, ein Badezimmer aus Naturstein sowie eine Küche.

Wo die Elemente verschmelzen
Dem Zauber dieser Gegend sind bereits die Lepontier-Kelten erlegen. Sie liessen sich im Nordwesten des Comer Sees nieder und lebten dort in tiefer Verbundenheit mit der Natur. Ihnen, und damit verbunden den Elementen Wasser, Luft und Erde ist der SPA CEò gewidmet. CEò stammt aus dem Keltischen und bedeutet Nebel. Er ist es, der die Kraft der Elemente in ihrer Erscheinungsform zu bündeln vermag: die Leichtigkeit der Luft, das Erscheinungsbild des Feuerrauchs, die Feuchtigkeit des Wassers. Die Kelten sagten dem Nebel eine magische Kraft nach, der einen wie ein Schleier umhüllt und unsichtbar macht.

Im Salzwasser schweben
CEò bildet eine Einheit der Räumlichkeiten mit der umliegenden Natur, die durch die lichtdurchflutete Architektur ins Innere geholt wird. Highlight des Spas ist der spektakuläre Infinity Pool, dessen Salzwasser zur Illusion der Schwebe zwischen Himmel und See beiträgt. Auf 1’500 m² findet der Gast ferner einen beheizten Innenpool von 20 Metern sowie einen grossen Wellness-Bereich mit Snowflake-Kältekabine, verschiedenen Saunas mit Panoramablick, einem türkischen Bad und diversen Behandlungsräumen. Ganz «adult friendly» haben Kinder von 3 bis 15 Jahren zum Spa nur morgens von 8.00 bis 11.50 Uhr und jeweils nur in Begleitung von Erwachsenen Zutritt.

Italienisches Fine Dinning
Auf dem Gelände von Parco San Marco Hotels & Beach Resorts stehen insgesamt drei Bars und ganze sechs Restaurants zur Auswahl. Das Angebot geht vom lässigen Strandcafé über eine Pizzeria, ein Grillrestaurant bis hin zum Gourmetrestaurant „La Musa“. Letzteres wurde bereits in den MICHELIN-Führer 2023 aufgenommen. Auch hier ist das Design zeitlos elegant und der Blick durch die grossen Panoramafenster lenkt fast von den hochstehenden kulinarischen Kreationen auf dem Teller ab. Diese huldigen der Tradition der italienischen Küche, interpretieren sie dabei aber raffiniert neu. Ergänzend dazu bietet das All Day Dining Restaurant, die Lounge Dolce Vita mit Terrasse, wie das ganze ARIA Retreat & SPA den fesselnden Blick auf den See.

Du liest gerne Portraits über Musiker? Unser Engagement für für Musiker und Künstler. Mehr Anzeigen

More in Travel

To Top