Subscribe to our Channel
Visionär oder Wahnsinn? Wir teilen Millionen #Mehr

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

OLIVIA BALLARD STUDIO: Eine Reise durch «Le Lit» und die Einzigartigkeit des Körpers

Photo: zVg Berlin Fashion Week, Olivia Ballard, James Cochrane

Fashion

OLIVIA BALLARD STUDIO: Eine Reise durch «Le Lit» und die Einzigartigkeit des Körpers

Das deutsche Modelabel Olivia Ballard hat seit seiner Gründung im Jahr 2020 die Modewelt im Sturm erobert. Unter der Leitung der talentierten 28-jährigen Designerin Olivia Ballard hat sich das Label zu einer Ikone der deutschen Modebranche entwickelt. Ballard’s kreative Reise, geprägt von handverlesenen Materialien und einer tiefen Auseinandersetzung mit dem menschlichen Körper, hat in den letzten drei Jahren für Furore gesorgt.

Olivia Ballard Studio (OBS) setzt dabei auf die Verbindung von Form, Leben und Individualität in jedem handgefertigten Kleidungsstück. Die Designs von OBS sind mehr als nur Mode – sie sind eine künstlerische Reflexion über unterschiedliche Körperlichkeiten und Identitäten. Dabei hinterfragt Ballard kontinuierlich Schönheitsstandards und Konsumverhalten. Obwohl ihre Wurzeln im Berliner Nachtleben liegen, hat die Strahlkraft von Olivia Ballard die Grenzen überschritten und weltweit Beachtung gefunden. Die einzigartigen Kreationen sind in renommierten Geschäften von Berlin über New York und Los Angeles bis hin zu Amsterdam und London zu finden.

Bei OBS steht der Körper im Mittelpunkt. Jedes Design ist eine Hommage an die Vielfalt der menschlichen Formen und inspiriert eine breite, allumfassende Gemeinschaft. Die Designsprache von OBS ermutigt dazu, sich mit Selbstvertrauen, subtiler Stärke und weiblicher Anmut zu schmücken, um den Tag zu durchwandern.

Die neueste Kollektion, «Le Lit», präsentiert sich als ein intimer Blick auf die Anziehungskraft des Betts und thematisiert Sehnsucht, Sinnlichkeit und Einsamkeit. Die Kollektion baut auf dem Erfolg der Herbst/Winter 2023 Ready-to-wear-Kollektion mit dem Titel «At Dusk» auf, die den Übergang vom Licht ins Dunkle beschrieb. «Le Lit» nimmt die Betrachter mit auf eine Reise, wenn sie sich hinlegen und in der behüteten Umgebung ihres Bettes einen luziden Traum erleben.

Das Bett dient dabei nicht nur als formales Element, sondern auch als thematischer roter Faden. Olivia Ballard erklärt: «Historisch ist das Bett ein Ort der Intimität und Verletzlichkeit. Diese Idee nutzen wir als Ausgangspunkt und erschaffen eine Art heilige Bühne, auf der ganz unterschiedliche Identitäten gefeiert werden. Gleichzeitig heben wir die Grenze zwischen dem Privaten und dem öffentlichen Raum auf.»

Die Kollektion präsentiert sich in zwei klaren Phasen. Die ersten Looks sind stark vom Bett inspiriert, mit duvetartigen Jacken und Kleidern, die an zerknitterte Bettlaken erinnern. Matratzen-Polster-Details und geschichtete Kaschmir- und Seidenstoffe verschmelzen Legere und Couture. Doch plötzlich wandelt sich die Kollektion in eine andere Richtung – der luzide Traum beginnt. Recycelte, umgearbeitete und kunstvoll verknotete Designs vermitteln ein tiefes Gefühl von Freiheit und Sinnlichkeit.

Key-Accessoires der Kollektion sind vor dem Körper getragene Kissen, die das Thema des Bettes geschickt aufgreifen. Die Präsentation der Ready-to-wear-Kollektion fand im NEWEST-Showspace, dem Pressecafé, statt, begleitet von minimalistischer Livemusik.

Insgesamt zeigt «Le Lit» nicht nur die handwerkliche Meisterschaft von Olivia Ballard, sondern auch ihre Fähigkeit, den Körper und die Identität durch Mode auf eine einzigartige und berührende Weise zu erforschen. Olivia Ballard Studio bleibt somit nicht nur ein Label, sondern eine Erzählerin von Geschichten über den Körper und die Vielfalt menschlicher Identitäten.

Kennst du das Video Format HEY RAMONA schon?
Mehr Anzeigen

More in Fashion

To Top