Subscribe to our Channel
Gemeinsam können wir etwas verändern! Mehr Informationen

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

Erste Aufnahme von Gianandrea Noseda

Photo: zVg Monika Rittershaus

Musik

Erste Aufnahme von Gianandrea Noseda

Für sein erstes Philharmonisches Konzert als Generalmusikdirektor am Opernhaus Zürich im Oktober 2021 wählte Gianandrea Noseda die 8. Sinfonie von Antonin Dvořák, die jetzt zusammen mit der 7. Sinfonie als Livemitschnitt beim hauseigenen Label Philharmonia Records erschienen ist.

Das slawische Repertoire hatte Noseda nicht zufällig gewählt, denn es liegt ihm ganz besonders am Herzen. Während drei Konzerten in Zürich, Basel und Bern gelang es ihm eindrücklich, diese Leidenschaft auf die Musikerinnen und Musiker der Philharmonia Zürich zu übertragen. Die Neue Zürcher Zeitung lobte die Aufführungen und nannte Noseda ein «Energiebündel», dessen musikalische Leitung «seinen Musikern die letzten Reserven» abverlangte und Dvořáks 8. Sinfonie «in ein höchst dramatisches Gebilde» zu verwandeln wusste. Die «düstere» Siebte und die «heitere» Achte zählen zu den beliebtesten Sinfonien des böhmischen Komponisten. In seinem Schaffen bilden sie ein spannendes Paar, das sich auf der nun vorliegenden Neuerscheinung von Philharmonia Records kontrastreich miteinander vereint.

Seit dem 6. Januar 2023 ist die CD weltweit im Handel erhältlich.

Du liest gerne Portraits über Musiker? Zeige mit einem Abo deine Wertschätzung für unser Engagement für Musiker und Künstler. Mehr Anzeigen

More in Musik

To Top