Subscribe to our Channel
Visionär oder Wahnsinn? Wir teilen Millionen #Mehr

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

Swiss Alps Classics 2024: Ein Fest der Musik und der Alpenlandschaft

Photo: zVg Swiss Alps Classics

Musik

Swiss Alps Classics 2024: Ein Fest der Musik und der Alpenlandschaft

Die majestätischen Schweizer Alpen werden erneut Schauplatz eines unvergesslichen musikalischen Ereignisses sein – das 8. Swiss Alps Classics. Vom 2. bis 4. Mai 2024 verwandeln exklusive Festival-Locations in und um Andermatt die Berglandschaft in einen klangvollen Hintergrund für erstklassige Musikdarbietungen. Ein Höhepunkt des Festivals ist zweifellos das Konzert am Samstag, den 4. Mai 2024, in der Andermatt Konzerthalle, bei dem das renommierte Luzerner Sinfonieorchester unter der Leitung des charismatischen Dirigenten Emmanuel Tjeknavorian auftritt. Als besonderes Highlight wird die talentierte Cellistin Anastasia Kobekina das Publikum verzaubern.

Das Luzerner Sinfonieorchester, als das älteste seiner Art in der Schweiz, präsentiert ein faszinierendes Spielprogramm, das die Rokoko-Variationen op. 33 für Cello und Orchester von P.I. Tschaikowsky sowie Felix Mendelssohn-Bartholdys Sinfonie Nr. 4 A-Dur „Italienische“ op. 90 umfasst. Eine einzigartige Zusammenarbeit zwischen Anastasia Kobekina und der norwegischen Violonistin Eldbjørg Hemsing wird zudem Johan Halvorsens Passacaglia für Violine und Violoncello über ein Thema von Georg Friedrich Händel zum Leben erwecken.

Der Vorverkauf der begehrten Tickets für das 8. Swiss Alps Classics startet am 1. Dezember 2023, um 11:00 Uhr, über den benutzerfreundlichen Online-Ticketshop auf der offiziellen Veranstaltungswebsite www.swissalpsclassics.ch. Als besonderes Schmankerl bietet das Festival ein exklusives St. Nikolaus-Angebot für die ersten Käufer.

Swiss Alps Classics steht für mehr als nur aussergewöhnliche Musik. Es ist ein Erlebnis, das die atemberaubende Kulisse des mystischen St. Gotthard mit der Nähe zu international gefeierten Künstlern verbindet. In den vergangenen Jahren haben herausragende Musiker wie Lang Lang, Igor Levit, Katia & Marielle Labèque, sowie Opernstars wie Olga Peretyatko, Marisol Montalvo und Herbert Lippert das Publikum verzaubert. Violinvirtuosen wie Maxim Brilinsky, Ziyu He, Benjamin Schmid & Emmanuel Tjeknavorian, der nicht nur als Solist, sondern auch als Dirigent auftritt, haben das Festival zu einem einzigartigen Ereignis gemacht. Auch der renommierte Komponist und Klarinettist Jörg Widmann sowie Formationen wie die Philharmonia Schrammeln Wien, Triology und das Janoska Ensemble haben die Bühne des Swiss Alps Classics belebt.

Die unkonventionellen Konzert-Locations tragen zur Magie des Festivals bei. Von der Mittelstation Nätschen über den Kristallsaal Sasso San Gottardo bis zum Benediktiner Kloster Disentis – jede Spielstätte fügt eine neue Facette zur einzigartigen Atmosphäre des Festivals hinzu. Das Bürgenstock Resort Lake Lucerne und das Park Hotel Vitznau am Vierwaldstättersee bieten dabei nicht nur musikalische Höhepunkte, sondern auch einen malerischen Blick auf die Schweizer Natur.

Die Heimatlocations des Festivals, das 5-Sterne-Deluxe-Hotel The Chedi Andermatt und die Andermatt Konzerthalle, sind die pulsierenden Herzschläge des Swiss Alps Classics. Im Jahr 2023 betrat das Festival erstmals den neuen Kammermusiksaal von Kultur Kulinarik Vitznau, der im Februar seine Pforten öffnete, und setzte damit ein weiteres Zeichen für innovative Spielstätten.

Tauche ein in die einzigartige Atmosphäre des Swiss Alps Classics 2024, erlebe Weltklasse-Musik inmitten der faszinierenden Schweizer Bergwelt und sichere dir deine Tickets ab dem 1. Dezember 2023 für dieses unvergessliche musikalische Fest!

Kennst du das Video Format HEY RAMONA schon?
Mehr Anzeigen

More in Musik

To Top