Subscribe to our Channel

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

 

Miss Dior Chérie L’Eau

Beauty

Miss Dior Chérie L’Eau

einfache Formel, ein Duft, den die Haut ohne Umschweife wiedergibt und den wir ganz unkompliziert wahrnehmen. Seine wichtigsten Eigenschaften werden sofort deutlich: er ist frisch, sprudelnd, blumig und zart.“

Bitterorange Bigarade:
Köstlich-fruchtige, spritzige Note, die an ein säuerliches Bonbon erinnert, jedoch leicht pikant – steht für Naschhaftigkeit und Schelmerei.

Gardeniennote: Fleischige, kompakte, grosszügige Blüte, aber auch vibrierend.

Weisser Moschus: Leicht pudriger Baumwolleffekt, der sich zart auf die Haut legt und den Eindruck „sauberer“, anhaltender Frische verleiht.

Welchen Typ von Frau versinnbildlicht Miss Dior Chérie?
Eine junge Frau von heute, schelmisch und lebhaft, die sich gegen Einheitlichkeit, Monotonie und das Grau-in-Grau unseres Alltags auflehnt. Ich kann sie mir gut in Vintage-Kleidung vorstellen, aber dem Geschmack unserer Zeit angepasst, in zarten, aber trotzdem bunten Pastelltönen. Ich stelle sie mir naschhaft vor … ganz ohne Gewissensbisse nimmt sie sich in einer Konditorei etwas mit, auf das sie gerade Lust hat. Ihr Parfum muss überraschen, kitzeln, Gefühle hervorrufen … wie sie.

An welcher Note wird die Zweideutigkeit dieses Dufts am besten deutlich?
Zweifellos an der Gardeniennote, die wir bereits aus dem Eau de Parfum und dem Eau de Toilette Miss Dior Chérie kennen. Sie stammt von einer fleischigen, kompakten, grosszügigen Blüte, die aber auch vibrierend und etwas kratzig ist. Die Gardenie repräsentiert die Frau, die ich im Kopf habe, perfekt: sie ist feminin, sinnlich, charmant und ein ganz klein wenig frech. Vergessen wir nicht, dass die Gardenie auch das absolute Symbol aufrichtiger Liebe ist.

Miss Dior Chérie L’Eau, leichtes oder reiches Wasser?
Es stimmt, dass es ursprünglich darum ging, Miss Dior Chérie Leichtigkeit und Transparenz zu verleihen. Das ist jedoch nicht alles. Ich wollte auch die vernaschte Note des Dufts bewahren und mir des perfekten Halts des Eau auf der Haut sicher sein. Um diese vernaschte, anhaltende Frische zu erzielen, habe ich vor allem die Patschuli- und Karamellnoten reduziert und die Duftkomponenten trockenes Holz und Gardenie verstärkt. Dabei habe ich natürlich nicht vergessen, dass das Eau sich durch denselben, respektlosen Esprit auszeichnen sollte wie Miss Dior Chérie. Das war für mich von grösster Bedeutung.

Der Duft und die Mode
Die Ansprüche an die couturige Aufmachung und die Liebe zum Detail haben sich von 1947 bis heute, von Miss Dior bis Miss Dior Chérie L’Eau nicht geändert. Die Schleife, die je nach der Konzentration am Originalflakon von Miss Dior aus weisser oder schwarzer Seide war, wurde für den Flakon Miss Dior Chérie 2005 in Metall gegossen. 2009 zeigt sie sich am Hals des Flakons Miss Dior Chérie L’Eau in frostigem Weiss. Wie die verschiedenen Interpretationen des New Look von Christian Dior entwickelt sich auch die Schleife von Miss Dior Chérie im Einklang mit ihrer Zeit, verändert sich und wird leichter.

Miss Dior Chérie L’Eau Lancierung: 18. März 2009
50 ml Preis ca. 92.00 CHF
100 ml Preis ca. 129.00 CHF


Weiterlesen
Advertisement

More in Beauty

Advertisement
To Top