6000 Schweizer Autobesitzer klagen gegen VW Volkswagen

6000 Schweizer Autobesitzer klagen gegen Volkswagen und die AMAG, unterstützt wird die Gruppenklage des Schweizer Konsumentenschutzes von allen grossen Schweizer Rechtsschutzversicherungen.

Am Freitag reichte die Stiftung für Konsumentenschutz am Handelsgericht Zürich für rund 6000 Geschädigte mit Wohnsitz in der Schweiz eine Schadenersatzklage ein. Mit einem speziellen Klagekonzept eröffnet der Konsumentenschutz damit bei der Rechtsdurchsetzung von Massenschäden ein neues rechtshistorisches Kapitel. Beklagte sind der Volkswagen-Konzern und die Amag in Sachen Abgasskandal. Die beim Verkauf als umweltfreundlich gepriesenen Autos waren von vornherein überteuert. Wegen der Manipulationen der Abgasvorrichtungen haben sie auf dem Occasionsmarkt zusätzlich an Wert verloren. Doch weder VW noch die Amag waren bereit, mit dem Konsumentenschutz über den Ersatz der finanziellen Schäden ihrer Kunden auch nur zu verhandeln. Die Einreichung der Klage sabotiert die Strategie der Autoindustrie, dass für tausende Betroffene in der Schweiz die Verjährung eintritt, und legt die Entscheidung über die Entschädigung in die Hände der Richter.

In Zusammenarbeit mit den spezialisierten Anwälten hat der Konsumentenschutz ein spezielles und einzigartiges Klagekonzept entwickelt, bei dem verschiedene Rechtsbehelfe kombiniert werden. Alle grossen Rechtsschutzversicherungen der Schweiz unterstützen koordiniert das Klageprojekt und empfahlen den betroffenen Autobesitzern unter ihren Versicherten, sich als Geschädigte anzumelden. «Es ist das erste Mal überhaupt, dass schweizweit alle Rechtsschutzversicherungen (Assista Rechtsschutz, AXA ARAG, CAP, Coop Rechtsschutz, DAS, Dextra, Fortuna, Helsana Rechtsschutz, Orion, Protekta) gemeinsam für ihre Kunden koordiniert juristisch vorgehen», sagt Christoph Arnet, General Counsel der Coop Rechtsschutz AG. Die Unterstützung der Schweizer Rechtsschutzversicherer verleiht dem Projekt zusätzliches Gewicht und trägt wesentlich zur «Swissness» des Projekts bei. «Dass sich alle grossen Schweizer Rechtsschutzversicherungen mit uns für die Geschädigten engagieren, ist ein wichtiges Zeichen an die Konzernwelt: wer in der Schweiz Konsumentinnen und Konsumenten täuscht, muss mit ernsthafter Gegenwehr rechnen», betont Sara Stalder, Geschäftsleiterin Konsumentenschutz.

Als er im September mit der Eingabe der Verbandsklage zur Anmeldung an das Klageverfahren aufrief, war das öffentliche Interesse überwältigend und die Zahl der Anmeldungen übertraf alle Erwartungen. Schliesslich meldeten sich mehr als doppelt so viele Geschädigte als Klageteilnehmer an, als erwartet wurde. Offensichtlich hatten viele betroffene Autobesitzer auf diese Gelegenheit gewartet und sie waren auch dazu bereit, den relativ aufwändigen Anmeldeprozess auf sich zu nehmen.

Der Konsumentenschutz veröffentlicht die Neuigkeiten zum Stand des Dieselgate-Falls jeweils auf seiner Website: www.konsumentenschutz.ch/abgasskandal.

Ob das Dieselgate gerechtfertigt ist oder ob mit Kanonen auf Spatzen geschossen wird, habe ich heute eine coole Lifestylebox zu verlosen.
Gewinnspiel | Wettbewerb | Verlosung: Gewinne die Lifestylebox von fashionpaper. Was ist dein Traumauto?

Keine Gewinnspiele mehr verpassen? Trage dich in unseren Newsletter ein: www.fashionpaper.ch/news

Teilnahme: Facebook und andere Social Media Kanäle passen laufend ihre Nutzungsregeln an, was uns dazu gezwungen hat, sämtliche Auslosungen der Wettbewerbe nur noch exklusiv an dieser Stelle zu machen. Dh. steht hier kein Kommentar von dir, kann deine Wettbewerbsteilnahme nicht berücksichtigt werden! Poste deinen Kommentar im fashionpaper-Kommentarfeld und teile diesen Post mit deinen Freunden und wenn du noch nicht Fan bist, gib uns ein “Gefällt mir” auf den Social Media Kanälen. Erhöhe deine Chance bei diesem online Gewinnspiel, wenn du unser Magazin deinen Freunden in den Social Media über die Funktion taggen oder teilen weiterempfiehlst. Die Teilnahme am Gewinnspiel nehmen wir bis zum 06.01.2018 um 23.00 Uhr gerne entgegen. Wir wünschen dir viel Glück beim Gewinnspiel!

Die Gewinner werden nach der Auslosung per E-Mail informiert. Jede/r Gewinner/in muss sich innerhalb von zwei Tagen per E-Mail an info@fashionpaper.ch mit seinen Adressdaten melden. Meldet sich ein Gewinner/in nicht innerhalb dieser Frist wird der Gewinn erneut unter allen Teilnehmenden verlost.

Disclaimer: Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook, Twitter, Google o.A. und wird in keiner Weise von Facebook, Google oder Twitter o.A. gesponsert, unterstützt oder organisiert. Ansprechpartner und Verantwortlicher ist alleine fashionpaper.ch. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

72 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
1

ich liebe Volkswagen, jetzt ein VW Touran, träume aber von einem Van

2

meiner ist ein ford, fährt super, aber ein traumauto ist etwas schnelles und in cabrio form

3

Das Cabrio von Audi S5 in blau. Habe die Ramona bei Insta in diesem gesehen 😍

4

Mercedes AMG G

5

Seit dem letzten Salon in Geneve ist der SQ7 mein Favorit, bin noch am sparen 😅

6

hatte immer land rover, aber jetzt einen q7 von audi. war am anfang eine umstellung, aber kann heute noch nicht sagen, welcher mein traumauto ist

7

Volvo X90, elektropower

8

Spyder von AUDI 😎

9

Ich träume von einem Traumauto in der Zukunft, einem Elektro i8 von BMW

10

BMW BMW und nochmals BMW

11

ein einfacher audi a4 in schwarz

12

Mein Traum: Porsche 911 oder Panamera

13

MERCEDES-BENZ C 43 AMG !!!

14

Ich finde Land Rover mega stylische Autos im Vergleich zu früher

15

Audi für mein tägliches Business

16

Ich habe mein Traumauto schon gefunden: Range Rover ist das perfekte für mich

17

fahre jetzt einen vw passat, ganz gut für den alltag, als traumauto steht bei mir der ferrari oder ein lambo in der garage

18

VW Beetle find ich süss

19

Ein Porsche 911, der klassische Sportwagen aller Zeiten

20

ein audi aus der Q modellreihe, finde die im design gelungen

21

ein bentley :-)

22

da gibts viele, meine favoriten liegen immer bei mercedes und audi

23

BMW i8 in Schwarz 🚀

24

ein traumauto ist für mich der bmw z8 roadster.

25

War bei mir schon immer der Audi A4 und bin dem treu geblieben

26

Mein absoluter Traum ist ein RR

27

AMG GT Roadster, ein echtes PS Monster

28

Range Rover Autobio, der hat mich nie stehengelassen

29

Ein Audi RS4 Kombi, der Wolf im Schafspelz

30

In meiner Jugend war es der Toyota Celica

31

Mini Cooper

32

der vw golf den ich bereits fahre ist mein traumauto in figur und leistung :-)

33

Ein Lambo in black

34

Mein Traumauto war immer ein Tesla, bis ich im letzten Jahr einen hatte. Zum Glück schnell wieder verkauft und heute einen Volvo

35

Oltimer SL Mercedes, pflege ihn regelmässig. das waren noch autos von früher, leder war noch leder, motor war noch motor. kein digitales zeugs

36

habe kein Traumauto, aber ein Lieblingsauto: mein Golf

37

BMW X5 ist mega cool

38

Ein Sportflitzer von Mercedes wäre mein Traum

39
monika osterwalder

mein Traumauto wäre ein BMW Cabrio aktuell ist es ein Ford Fiesta der auch sehr cool ist

40

mein traum soll nicht nur traum sein, sondern auch öko und sicher: x60 von volvo

41

range rover evoque, stilvoll und sportlich

42

mercedes cabrio sls von amg, mega heiss

43

ich finde ein bodenständiger vw van ist das beste, wenn man eine grossfamilie hat und viele hobbys

44

Alfa Romeo, da fühle ich italien jeden tag

45

Ein Elektro-Auto! Z.B Tesla :-)

46

X90 von Volvo, gerade den neuen erhalten, einfach traumhaft und jedem zu empfehlen

47

BMW Cabrio ist doch klar 😍😍😍😍😍

48
Antoine Reinhard

der Rolls-Royce Ghost mit meiner Chefin

49

audi r8 mit chip

50

Ein BMW M4 Cabrio

51

Mercedes Benz aus der S-Class

52

hallo fashionpaper.ch, aktuell fahre ich ein X3, aber ich habe das gefühl dass "weniger ist mehr". Damit mein nechste Auto sollte kleiner und vernuftiger sein, d.h. z.B. ein hybrid (plug-in). Für die tagliche reisen home-office ist völlig genug, ebenfalls für Ausflüge am Wochenende.

53

Audi Q5 in silber in meiner, träumen tue ich von einem Q7

54

der mercedes g500 4x4 habe ich einmal von einem carspotter gesehen, der wäre was, wewnn ich so zur arbeit komme

55

Porsche Spider brrrrmmmmm und weg bin ich

56

Mein Traumauto wäre ein Ferrari.

57

Mein Traumauto ist ein Mini Cooper s, wahrscheinlich weil ich jetzt immer mit unser Bus 🚌 rumfahren muss

58

Mein Traumauto wäre ein Oltimer von BMW eine Isetta so als Zweitwagen ein Traum. Für den täglichen Gebrauch einen pinken KUGA :)

59

Mein Traumauto wäre ein Nissan X-Trail

60

Unser Traumauto ist unser Familienauto, der Seat Alhambra ❤️ Platz für alle und alles und komfortabel ❤️

61

Ein Canriolet von peugeot 😍

62

Tesla Model S

64

Mein Traumauto ist der Jeep Wrangler Sport mit Soft Top, am liebsten in Dunkelblau.

65

Ich bin und bleibe ein Fan von BMW 🙈

66

Also ich wünsche mir schön lange einen Mini Cooper

67

Mein Traumauto verbraucht nicht allzu viel Benzin und bringt mich von A nach B. Modell, Farbe und Ausstattung ist mir dabei völlig egal

69

Ganz gleich welches, mein Traumauto wäre ein Cabrio!

70

Mein Traumauto wäre ein Tesla. :)

71

Ein Audi RS 5, das wärs😍

72

Mein Traumauto ist der Renault Clip RS Monaco, Special Edition und es gibt nur 2500 Modelle 🚗🚕 davon und Nr 517 steht bei mir auf dem Parkplatz. Das Auto macht viel Spass 💃🎇

Fashion

  • Ob Yoga, Tennis oder Fitness – sportliche Kleidung hat längst den Sprung aus dem Gym oder vom Sportplatz in den modischen Alltag geschafft. „Athleisure Wear“ nennt sich dieser lässige, entspannte Trend, eine Kombination auf den englischen Begriffen Athletic (sportlich) und Leisure Wear (Freizeitkleidung). Die alltagstauglichen Sport-Looks lassen sich natürlich auch selber

Beauty

  • Wie gelingt es Männern, im Leben die richtigen Prioritäten zu setzen, wenn viele gleichzeitig von besonderer Bedeutung sind? Diese Antwort liefert jetzt eine globale Studie von Braun, in der Männer aus aller Welt zu ihren Wünschen, Zielen und individuellen Routinen befragt wurden. Das Fazit: Um tägliche Herausforderungen optimal zu meistern, ist ein gelungener Start in

Lifestyle

Travel