Subscribe to our Channel
Gemeinsam können wir etwas verändern! Mehr Informationen

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

Der eklektische und unerwartete Mix von ODEEH

Photo: zVg ODEEH, Lina Grün

Fashion

Der eklektische und unerwartete Mix von ODEEH

2008 gründeten Otto Drögsler und Jörg Ehrlich ihr Label ODEEH. Mit Hauptsitz in Würzburg steht dieses heute für eine selten gewordene Atelier-Tradition. Durch den kreativen Umgang mit den unterschiedlichen Temperamenten, entsteht innerhalb der Kollektionen immer eine besondere Spannung, Komplexität und Tiefgang. Wie das Designerduo selbst sind die Kreationen mal mutig, kreativ, dann wieder eklektisch, entspannt, elegant, gelegentlich formell und wieder streng.

Hinzu kommt der eklektische und unerwartete Mix von kräftigen Farben, außergewöhnlichen Prints, feinsten Materialien und einem Spiel der Silhouetten. Doch so konträr dies klingen mag: Otto Drögsler, Jörg Ehrlich und ihr Team sind Meister darin, augenscheinlich Gegensätzliches zu harmonisieren.

Mit ihrer Herbst/Winter-Kollektion 2023 begeben sich Otto Drögsler und Jörg Ehrlich auf eine imaginäre Reise. Inspirieren ließ sich das ODEEH-Designerduo diese Saison von Wintersport-Werbungen aus dreißiger und der JetSet-Kultur der sechziger und siebziger Jahre. Mit einem Hauch Nostalgie, interpretieren beide spielerisch und zeitgemäß die Dekaden, bevor die aktive Sportbekleidung erfunden wurde.

Als Meister der Muster spielen auch diese jetzt wieder die Hauptrolle in der ODEEH-Kollektion. Maximalistische Tapetenprints treffen auf minimalistische Computergrafiken. Postkartenmotive werden mit ethnisch inspirierten Formen gemixt. Ikonische Muster aus den verschiedenen Dekaden vereinen Otto Drögsler und Jörg Ehrlich in einzelnen Looks; nebeneinander gestellt und erst durch die Kombination entsteht so eine neue, ganz besondere Stimmung.

Eine Vielzahl von Decken gestalten sie zu üppigen Mänteln um und setzten damit einen gekonnten Kontrast zur Unterbekleidung: geradlinige Anzughosen und Strickentwürfe. Mäntel und Blousons zieren Skimotive, die die Designer auf alten Postkarten-Werbungen fanden. Blazer und Blazermäntel werden kontrastreich mit sinnlichen Kleidern kombiniert.

Erst durch die Fülle der Muster, die ungewöhnliche Zusammensetzung der Referenzen, reinterpretierten Klassiker-Silhouetten und ganz neuen, entsteht der typische, eklektische ODEEH-Stil. Auch diese Saison legt das Duo besonderen Fokus auf Nachhaltigkeit. So entstanden alle Looks vollständig aus recycelten oder upcycelten Materialien. Während der Berlin Fashion Week und im Rahmen von Berlin Contemporary fand die ODEEH-Runway-Show in den Kant-Garagen statt.

www.instagram.com/odeeh_official/

Du liest gerne Portraits über Musiker? Zeige mit einem Abo deine Wertschätzung für unser Engagement für Musiker und Künstler. Mehr Anzeigen

More in Fashion

To Top