News

Laurèl Spring/Summer 2019 The future is colorful

In der exklusiven Location Kunst Lager Haas in Berlin-Charlottenburg wurde die neue Spring/Summer 2019 Kollektion des Münchner Premiumlabels Laurèl unter dem Motto „The future is colorful“ präsentiert. Das Kunst Lager Haas ist ein 1800 qm grosses Kunstloft mit spektakulärer Dachterrasse. Es zeigt die private Sammlung von Michael Haas mit Werken von beispielsweise Julius Grünewald, Dimitris Tzamouranis und Nicole Bianchet. Die Kreationen der Chefdesignerin Elisabeth Schwaiger wurden mit einer Lichtinstallation des New Yorker Künstlers Leo Kuelbs inszeniert.

Be whoever you want to be. Stand out.
Be brave.
Shine bright.
Feel the future.
See the light.
Be colorful.
It’s all about moments. Be grateful.
Love life.

In der exklusiven Location Kunst Lager Haas in Berlin-Charlottenburg wurde die neue Spring/Summer 2019 Kollektion des Münchner Premiumlabels Laurèl unter dem Motto „The future is colorful“ präsentiert. Das Kunst Lager Haas ist ein 1800 qm grosses Kunstloft mit spektakulärer Dachterrasse. Es zeigt die private Sammlung von Michael Haas mit Werken von beispielsweise Julius Grünewald, Dimitris Tzamouranis und Nicole Bianchet. Die Kreationen der Chefdesignerin Elisabeth Schwaiger wurden mit einer Lichtinstallation des New Yorker Künstlers Leo Kuelbs inszeniert.

“The future is colorful“ lautet der Titel der neuen Laurèl Kollektion für Spring/Summer 2019. Wir freuen uns auf alles, was kommt! „Diversität, ein Manifest für die Zukunft, lautet die Vision hinter der Kollektion. The future ist colorful – Eine Fusion von Femininität, Individualität und Vielfältigkeit um eine gemeinsame Passion für Mode zu repräsentieren.“, so Chefdesignerin Elisabeth Schwaiger. „Mode ist vielfältig genau wie Ihre Trägerin. Unabhängig von Herkunft, Kultur, Alter, Farben, Schnitten und Textilien soll Mode Emotionen vermitteln. Abwechslungsreiche Looks für unterschiedlichste Geschichten des Lebens, die erst durch individuelle Interpretationen zu der gewünschten Bedeutsamkeit gelangen. Im Zusammenspiel sorgen die Kollektionsteile für eine nie dagewesen Vielfalt. Ein Gefühl von Sommer, subtiler Exotik und Sinnlichkeit – leuchtend und farbenfroh.“ Dies kommt zum Ausdruck in seidig-leichten Stoffen, intensiven Farben, exotischen Prints, zarter Spitze und verspielten Stickereien, wie auch in langen, fliessenden Silhouetten, die den Körper leicht umspielen und ihm ein luftig leichtes Gefühl von Sommer geben. Verschiedene Blaunuancen werden mit cleanen Farben und tropischen Mustern getragen. Floral besticke Röcke zu sportlich leichten Mänteln, Spitze und Tüllröcke in Kombination mit oversize Hoodies schaffen einen gekonnten Stilbruch.

Pailettenfieber für lange Sommernächte im Mix mit schimmernden Brokatmustern und soften Plissees zeigen sich in sanften Tönen. Sportlich elegant mit weiten Culottes, feinem Sommerstrick und raffiniert verspielten Ärmel unterstreichen den besonderen Charme und die Vielfältigkeit der Kollektion.

So Seventies – modern interpretiert mit Retroprints, grafischen Elementen und verspielten Mustern in Puder- und Rottönen schaffen ein Gefühl von Nostalgie und Freiheit. In Kombination mit einem dunklen Navy erzeugen sie eine verführerische Ästhetik mit einem Mix an weiblicher Coolness. Ob rebellisch kombiniert mit androgynen Schnitten, oder elegant mit femininen Silhouetten – eine der schönsten Arten der Revolution. Intensive Farben, wilde Streifen und tropische Muster entführen die Trägerin in einen modischen Dschungel mit exotischen Applikationen in Yellow, Sun Orange, Fraboise und Lagoon. Ein sommerlicher Traum aus Stoffen, Natur und raffinierten Schnitten. Seidige Pyjamalooks, Off-Shoulder-Blusen und Mantelkleider sind pur und sinnlich zugleich.

Photo by Franziska Krug, Sebastian Reuter/Getty Images for Laurel, Mike Meyer for Laurel

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Fashion

  • Ob Yoga, Tennis oder Fitness – sportliche Kleidung hat längst den Sprung aus dem Gym oder vom Sportplatz in den modischen Alltag geschafft. „Athleisure Wear“ nennt sich dieser lässige, entspannte Trend, eine Kombination auf den englischen Begriffen Athletic (sportlich) und Leisure Wear (Freizeitkleidung). Die alltagstauglichen Sport-Looks lassen sich natürlich auch selber

Beauty

  • Wie gelingt es Männern, im Leben die richtigen Prioritäten zu setzen, wenn viele gleichzeitig von besonderer Bedeutung sind? Diese Antwort liefert jetzt eine globale Studie von Braun, in der Männer aus aller Welt zu ihren Wünschen, Zielen und individuellen Routinen befragt wurden. Das Fazit: Um tägliche Herausforderungen optimal zu meistern, ist ein gelungener Start in

Lifestyle

Travel