Subscribe to our Channel

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

 

PANDORA – feel the Spirit of Indian Summer!

Fashion

PANDORA – feel the Spirit of Indian Summer!

PANDORA – feel the Spirit of Indian Summer!
Das erfolgreiche dänische Schmuckunternehmen Pandora aus dem Geburtsland des Designs eröffnet mit seiner neuen Kollektion den stylischen Herbstreigen. Präsentiert werden neue zeitlose Entwürfe – in liebevoller Handarbeit hergestellt und aus Rohstoffen in Topqualität. Ketten, Ringe für Ohren und Finger und neue Armband-Charms aus 14-karätigem Gold und feinstem Sterlingsilber gefertigt, sowie mit Zirkonia und Emaille besetzt, sorgen einmal mehr für den letzten Schliff an jedem Outfit – voller Poesie und so bezaubernd, feminin und einzigartig wie die Trägerin!

Der Herbst verführt mit seinen berauschenden Farben und dem trunkenen Spätsommerwetter zum romantischen Picknick, Veloausflug und beseelten Spaziergang. Zum letzten Mal werden die leichten Kleider mit den geliebten Sandalen und sexy Peeptoes ausgeführt – und dazu passt der zierliche Schmuck von Pandora natürlich perfekt. Das Unternehmen hat nebst zahlreichen Ringen sowie Ketten und Ohrringen auch seine Kollektion von über 650 Motiven und Symbolen für das typische Pandora-Armband um zahlreiche Elemente erweitert. Diese neuen Beads verzücken dabei mit einer betörenden, herbstlichen Farbpalette, exotischer Symbolik und detailreichen Ornamenten sowie individuellen Gravuren.

Charms – Zeugnis von Geschichten, die das Leben schrieb
Die beiden dänischen Designerinnen Lone Frandsen und Lisbeth Enø Larsen haben ihre prägnante Schmucksprache nochmals weiterentwickelt und erstaunen mit detailreichen und designstarken Formen, Strukturen und zeitgemässen Materialien voller Ästhetik. Die Kombinationen könnten dabei raffinierter nicht sein – die neuen Charms unterstreichen einmal mehr die Individualität und den eigenen Stil der Trägerin. Zum Beispiel lassen Sternzeichen Charakterzüge erahnen, und Altersangaben erzählen stolz von Volljährigkeit und der bestandenen Autofahrprüfung. Sowohl hinter dem Bekenntnis zu „best friends“, „forever together“ und „good luck“ verstecken sich viele Geschichten, und der Charm in Form einer kleinen Rosette ist Zeugnis eines persönlichen Erfolges. Das Andenken an vergangene Reisen hält die Trägerin ferner dank dem Seepferdchen, dem süssen Pandabär, sowie der silbrigen Palme mit goldigen Kokosnüssen garantiert wach. Der schönste Tag des Lebens ruft dagegen die zierliche Glocke mit ihrem Perlen-Pendel in Erinnerung, und der kleine, schelmische Junge und das süsse, winzige Mädchen sind Zeugnisse von Geburt und Leben. Der Anblick der Ballettschuhe verweist auf die gelungene Pirouette auf staubigem Parkett und das Peacezeichen ans erste Konzert, die grosse Liebe und sonstige „Jugendsünden“, die einem garantiert ein Lächeln auf die Lippen zaubern.

Im Rausch blühender Formen und glühender Farben
Daneben sind es immer wieder zarte Blätter und Blumen, welche die Pandora-Armbänder zum Blühen bringen: sei es als vierblätterige, silberne oder goldene Girlande rund um den Charm, als Form auf blauem, violettem oder orangem Emaille-Charm oder als Gravur auf einem Anhänger, der persönliche Botschaften und Fotos birgt. Für mehr Farbe im Leben sorgen ferner die Beads mit blitzenden roten, schwarzen und blauen Zirkoniasteinen. Vervollständigt wird die Kollektion durch verspielte Fantasie-Beads. Dabei lassen unter anderem hauchzarte, goldene Herzen tiefe Gefühle erahnen.

Die neue Herbstkollektion ist ab Oktober 2009 bei ausgewählten Fachhändlern erhältlich. Die „Charms“ kosten zwischen CHF 41.00 für einen Anhänger aus Sterlingsilber und CHF 869.00 für das exklusivste Schmuckstück der Serie.

1982 gründete der dänische Goldschmied Per Enevoldsen mit seiner Frau ein Juweliergeschäft in Kopenhagen. 1987 wurden der Einzelhandel aufgegeben und der Fokus auf den Grosshandel gelegt. Zwei Jahre später folgte der Bau einer eigenen Manufaktur in Bangkok/Thailand mit mittlerweilen ca. 1’200 Personen, woraus sich das Schmuck-Unternehmen Pandora entwickelte. Die Fabrik gilt als modernstes Werk der Schmuckbranche und exportiert jede Woche ca. zwei Tonnen Ware in 20 Länder. Das Headquarter des Unternehmens befindet sich in Hamburg, die kreative Werkstatt mit den beiden Designerinnen Lisbeth Enø Larsen und Lone Frandsen, welche seit 13 Jahren beim Schmuckhersteller kreieren und bei der Entwicklung des typischen Pandorastils eine Schlüsselrolle einnehmen, in Kopenhagen/Dänemark. Der Stil von Pandora ist klassisch-modern und der Schmuck zeitlos. Zentral ist das dänische Design, hergestellt durch solides Handwerk aus Rohstoffen in Topqualität. Der Durchbruch gelang Pandora durch Sammelschmuck-Kollektionen, bei denen aus über 650 Einzel-Elementen aus Gold, Sterlingsilber und Murano-Glas individuelle Armbänder und Ketten zusammengestellt werden. Pandora gilt heute als eines der erfolgreichsten Schmuckunternehmen von Europa. Seine Produkte sind in der Schweiz seit Sommer 2007 in ausgewählten Schmuckgeschäften zu kaufen. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.pandora-jewelry.com.

Pandora Sommer Kollekion: www.fashionpaper.ch

More in Fashion

Advertisement
To Top