Subscribe to our Channel

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

 

Tickets gewinnen und zum Stuntprofi werden

Fashion

Tickets gewinnen und zum Stuntprofi werden

Lipton Ice Tea lanciert mit dem «Yellow Stunt Project» die erste Online-Stuntschule auf Facebook. Der Schweizer Radio- und Fernsehmoderator Robin Rehmann inspiriert die User jeden Monat mit neuen, ungewöhnlichen Stunts und ruft zum Nachmachen auf. Nicht Waghalsigkeit, sondern Spass und Ideenreichtum stehen dabei im Vordergrund. Als Hauptpreis winkt ein professionelles Stunttraining.

Beim «Yellow Stunt Project» auf Facebook oder unter www.yellow-stunt-project.ch von Lipton Ice Tea dreht sich alles um das Thema Stunt. Lipton Stuntman Robin Rehmann macht es den Facebook-Usern vor und zeigt in kurzen Videoclips jede Menge verrückte Tricks. Fans werden dazu aufgerufen, unter einem monatlichen Motto verschiedene Tricks per Video oder Foto festzuhalten und auf Facebook zu stellen. Die witzigsten Clips werden prämiert. Dabei zählen vor allem der Ideenreichtum der User und der Spass an der Sache. Die Aktion läuft ab sofort bis zum Ende des Jahres. Unter den Teilnehmern werden monatlich zahlreiche Preise sowie als Hauptgewinn am Jahresende ein professionelles Stunttraining verlost.

Stagediving-Wettbewerb an Festivals
Den Anfang macht der Stagediving Stunt, der nicht nur im Web, sondern auch auf diversen Schweizer Festivals stattfindet. Auf der Lipton Bühne an den Open Airs Greenfield, Touch the Air und Gampel können Festival-Besucher beim Yellow Stagediving Contest live ihr Sprungtalent unter Beweis stellen und möglichst kunstvoll von der Lipton Bühne springen. Dabei ist Stagedivingspass ohne Verletzungsgefahr garantiert, denn die Besucher springen – ganz Lipton-like – nicht ins Publikum, sondern auf ein grosses Luftkissen. Robin Rehmann moderiert live und prämiert die besten Stagediving Stunts mit iTunes Gutscheinen. Jeder Teilnehmer nimmt ausserdem direkt an der Verlosung des exklusiven Stunttrainings am Jahresende teil.

Das «Yellow Stunt Project» ist Teil der «drink positive»-Kampagne von Lipton Ice Tea. Die positiven und erfrischenden Eigenschaften des Getränks spiegeln sich auch in den Videoclips des Yellow Stunt Project wider. Lipton Stuntman und Markenbotschafter Robin Rehmann vermittelt mit seinem Witz ein ansteckend positives Lebensgefühl.

Ticket Verlosung
Möchten Sie Stuntprofi werden? Mit Lipton Ice Tea zum Stuntprofi und an die Open Airs.
Gewinnen Sie Tickets für das Open Air Gampel und Touch the Air Festival. Schreiben Sie unten Ihren Kommentar zum bevorstehenden Event oder schreiben Sie kurz ein Email an info(at)fashionpaper.ch mit dem Betreff “Stuntprofi Open Air”. Wir werden unter den Interessantesten Kommentaren/Emails die Tickets verlosen.

Lipton Ice Tea Stagediving ist an folgenden Open Airs präsent:
Greenfield Festival, Interlaken (9. – 11. Juni)
Touch the Air, Wohlen (23. – 26. Juni)
Openair Gampel, Gampel (18. – 21. August)

 

Weitere Informationen zur Facebook-Aktion «the yellow stunt project»:
www.facebook.com/liptonicetea und www.yellow-stunt-project.ch

 

Gewinner Open Air Touch the Air Festival sind:
Marco von Arx aus Forch
Familie Truetsch aus Flawil
Elena Moser aus Rifferswil
Min Kommentar:)

Es heisst „Touch the Air“
S allergailste Openair

HipHop,Disco und Rnb
Nüd fählt alles isch debi

Über 80 verschiedeni Acts
Und das alles sind härti Facts

Bitte liebs Fashionpaper Team
Lönd mich a dä Event denn das isch my Dream! 🙂

Gewinner des Open Air Gampel’s sind:
Ramona Rey aus Schüpfheim
Michel Zumoberhaus aus Bern

Mer stöu sech vor,
wie die Musig zwüsche dene Bärge ertöne duet.
Lüüt us aune Landesregione pilgere is Wallis
wöu s’diesjährige Programm esch eifach wieder superguet.
S’Openair Gampel cha – so wiesis verzöue – nur genial sii,
und drum – fashionpaper – wett ich ou emau det hii.

Hey
Würde mich mit diesen Mail extrem gerne auf das Openair Gampel bewerben.
Wieso? Ist doch ganz klar:

Ich als so richtiger Heimwehwalliser-Student im grauen Bern werde natürlich
extrem hellhörig bzw. „-sehig“ wenn auf fasionpaper.ch etwas über das
Openair Gampel steht und dann noch etwas über Stunts. Das muss ich doch
einfach lesen.
So lasst mich doch bitte, ans Openair Gampel gehen damit ich zum einen
wieder mal die warme Wallisersonne auf meiner Haut spüren kann und
natürlich als ehemaliger Leistungssportler beim Lipton Ice Tea Stage Diving
denen mal so einen richtigen Stunt vorzeigen kann ;-). Ich bewerbe mich
natürlich hier auch nicht nur aus Eigeninteresse, denkt doch auch an die vielen
armen „üsserschwiizer“-Mädels die doch am Gampel ohne einen heimischen
Guide total verloren gehen.

Also vollbringt doch eine gute Tag für die Allgemeinheit und schickt mich
zurück in die Heimat ans Gampel 😉

Merci vilmal jez scho 🙂

Grüäss Michel

Weiterlesen
Advertisement
3 Kommentare

3 Kommentare

  1. Christof

    Juli 20, 2011 at 6:38 pm

    Simple Plan, Offspring vieles meh
    Chasch das Jahr am Gampel gseh

    S’schönschte Wetter, Sunneschi…
    Ich wär so gern au debii
    Wel d’Walliser fiired „Iischi Party“!!

  2. Säreler

    Juli 11, 2011 at 1:17 pm

    wer u gern met debi am GAMPEL 2011

  3. marco

    Juni 13, 2011 at 4:45 pm

    Stuntprofi Open Air

    also wenns nicht all zu peinlich ist was man machen muss wäre ich für fast alles bereit 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Fashion

Advertisement
To Top