Walder eröffnet erstes, reines Damenschuh-Geschäft in Zürich

Die Schuhhaus Walder AG präsentiert zum ersten Mal einen reinen Damenschuh-Store und eröffnet Anfang September die neu umgebaute Filiale am Limmatquai 80 in der Zürcher Altstadt. Neben bekannten Brands und einem breiten Angebot der Eigenmarke «1874 by Walder» ist auch ein grosszügiger «Paul-Green-Shop-in-Shop» integriert. Gleichzeitig lanciert Walder diesen Herbst die erste Herrenschuhkollektion von «1874 by Walder» und erweitert das Accessoire-Angebot um eine Auswahl an Damen- und Herrenuhren des Schweizer Uhrenherstellers Flachsmann. Bis Ende Jahr wird auch die Filiale im Zürcher Seefeld auf das neue Ladenkonzept mit interaktiver Kundenlounge im Wohnzimmerstil angepasst. Nach der Neueröffnung am Rennweg und den Umbauten des Flagship-Store Zürich-City am Löwenplatz sowie des neuen «Walder Girls & Boys» im Jelmoli Zürich kann sich die aktuell grösste unabhängige Schweizer Schuhunternehmung in einem schwierigen Wettbewerbsumfeld behaupten und seine Multichannel-Kompetenz festigen.

Rechtzeitig zur Herbst-/Winter-Saison 2018/2019 präsentiert die Schuhhaus Walder AG – die traditionsreiche Schweizer Familienunternehmung mit Fachgeschäften im Bereich Schuhe und Accessoires – am Limmatquai 80 in Zürich seine erste, reine Damenschuh-Filiale. Auf rund 80m2 werden im modernen Ambiente die neusten Kollektionen bekannter Brands sowie der Eigenmarke «1874 by Walder» gezeigt. Besonders freuen dürfen sich Paul-Green-Fans: Im neuen Store ist ein grosszügiger Paul-Green-Shop-in-Shop integriert. Das vielfältige Sortiment reicht vom eleganten Pumps über den sportiven Sneaker bis zum trendigen Ankle-Boot.

Anlässlich der Eröffnung freut sich Daniel Walder, Geschäftsführer der Schuhhaus Walder AG: „Mit Paul Green haben wir einen starken Partner an der Seite, der das Schuhfachgeschäft in- und auswendig kennt. Seit 1988 werden die Schuhe von Paul Green in Handarbeit hergestellt, um Frauen mit fantastischem Tragekomfort zu begeistern. Die Leisten, welche verwendet werden, wurden über Jahrzehnte von den hauseigenen Leistenmachern entwickelt. Alle Schuhe werden in Europa gefertigt und dafür werden nur die besten Materialien ausgewählt.“

Walder Schuhe stellt sich in der Stadt Zürich neu auf
Die Eröffnung des neuen Damenschuh-Stores markiert einen weiteren Meilenstein in der Anpassung aller Geschäfte in der Zürcher Innenstadt auf das neueste Ladenkonzept von Walder Schuhe. Nach einer schnell vorangegangenen Umbauphase fiel im März der Startschuss für die neue Filiale am Rennweg 10. In der bekannten Fussgängerzone mitten im Herzen von Zürich eröffnete Walder Schuhe einen kleinen Store auf 130m2 mit auffälligen Schaufenstern und einer gemütlichen Einkaufsatmosphäre. An einer modernen Mikado-Wand wird das Walder Accessoire-Sortiment gekonnt in Szene gesetzt. Diese Mikado-Wand gibt es bislang dreimal in der Schweiz. Eine davon findet sich im ebenfalls komplett umgebauten Flagship-Store Walder Schuhe Zürich-City. Auf über 400m2 zeigt Walder dort seine ganze Schuhkompetenz und sorgt mit der interaktiven Kundenlounge im Wohnzimmerstil mit Kaffee, Musik und Tablets – auf denen kann das ganze Sortiment angeschaut werden und bei Bedarf können die Lieblingsmodelle direkt in einer Wunschfiliale reserviert werden – für eine entspannte Atmosphäre.

Anfang August hat Walder auch seine Kinderschuhabteilung im Jelmoli Zürich komplett umgebaut und präsentiert auf einer Verkaufsfläche von 60m2 erstmals das neue Konzept «Walder Girls & Boys» in einem edlen und emotionsgeladenen Shop-in-Shop, welcher sich in die Bereiche Fashion, Sport und Funktion aufteilt. Und im letzten Quartal 2018 wird auch Walder Schuhe Zürich-Seefeld auf das neuste Konzept umgebaut.

«1874 by Walder» mit erster Herrenschuhkollektion
1874 ist die Eigenmarke von Walder Schuhe, welche seit dem Frühling 2017 in allen Walder Stores verfügbar ist. Diesen Herbst erweitert Walder sein Sortiment um die erste Herrenschuhkollektion von «1874 by Walder». Sie ist in allen Filialen erhältlich und kann auf der Website 1874.ch ausgewählt und mit dem Online-Reservationsservice «Click & Collect» unverbindlich in der nächsten Wunschfiliale reserviert werden. 1874 ist das Gründungsjahr des Familienunternehmens Walder Schuhe und vermittelt somit Erfahrung plus Gespür für Mode. Die modische Kollektion von «1874 by Walder» wird von Martina Walder, Leiterin Einkauf und Familienmitglied der 6. Generation, persönlich zusammengestellt.

Bei Walder Schuhe ticken neu Uhren von Flachsmann
Im Zuge der Accessoire-Strategie arbeitet Walder Schuhe neu mit dem Schweizer Uhrenhersteller Flachsmann zusammen. Basil Flachsmann und sein Team haben eine Uhr kreiert, die zeitlos ist und gleichzeitig zur Gegenwart passt. Walder Schuhe zeigt eine grosse Auswahl der Damen- und Herrenuhren von Flachsmann mit praktisch allen Wechselarmbändern auf walder.ch. Bereits auf der Startseite ist das neuste Accessoire zu entdecken und kann in alle Filialen bestellt werden. Gleichzeitig werden in ausgewählten Filialen zu Testzwecken auch einige der Modelle ausgestellt. Bei erfolgreichem Verlauf ist ein Ausbau auf weitere Filialen denkbar.

Konsequente Verfolgung der eingeschlagenen Multichannel-Strategie
Mit den jüngsten Umbauten, Neueröffnungen sowie Sortimentserweiterungen kann sich die aktuell grösste unabhängige Schweizer Schuhunternehmung in einem schwierigen Wettbewerbsumfeld behaupten und seine Multichannel-Kompetenz festigen. Zu diesem Zweck steht die weitere Anpassung der Ladenkonzepte im Filialnetz im Fokus. Dazu gehören aber auch, bei passenden Gelegenheiten neue Filialen zu eröffnen, wie es dieses Jahr zum Beispiel in Solothurn und am Zürcher Rennweg geschehen ist. Ausserdem wird eine immer engere Verzahnung von walder.ch mit dem starken Filialnetz angestrebt. Beispielsweise durch den 2016 erfolgreich lancierten Online-Reservationsservice «Click & Collect», dank dem Kundinnen und Kunden ihre Lieblingsmodelle online auswählen und für die Anprobe in ihrer nächsten Walder-Filiale reservieren können. Oder auch die 2017 eingeführten interaktiven Kundenlounges.

Auch für die Schuhhaus Walder AG ist die Digitalisierung eine grosse Chance und wichtig, im Auge zu behalten. Die konsequente Verfolgung der Ziele unserer Multichannel-Strategie ist ein entscheidender Erfolgsfaktor. Multichannel heisst für uns, den Ausbau und die schrittweise Verzahnung von Online- und Stationärgeschäft konsequent weiterzuverfolgen. Gleichzeitig pflegen wir ein starkes Filialnetz“, erklärt Daniel Walder, Geschäftsführer der Schuhhaus Walder AG.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Letzter Post

  • Eingepackt wie ein Geschenk: bei den Ugly Christmas Sweater scheiden sich die Geister. Einige finden es voll stylisch zu Weihnachtstagen, andere finden sie einfach nur furchtbar. Obwohl viele sie nicht wirklich stylisch finden, die bunten, kitschigen Weihnachtspullover mit riesengrossen Weihnachtsmotiven, Elchen, Weihnachtsmänner, Weihnachtsbäumen, Schneemänner und unzähligen anderen Motiven, tragen immer mehr der prominenten Stars Exemplare

Story

automobilpaper.ch

Fashion

  • Eingepackt wie ein Geschenk: bei den Ugly Christmas Sweater scheiden sich die Geister. Einige finden es voll stylisch zu Weihnachtstagen, andere finden sie einfach nur furchtbar. Obwohl viele sie nicht wirklich stylisch finden, die bunten, kitschigen Weihnachtspullover mit riesengrossen Weihnachtsmotiven, Elchen, Weihnachtsmänner, Weihnachtsbäumen, Schneemänner und unzähligen anderen Motiven, tragen immer mehr der prominenten Stars Exemplare

Beauty

  • Heute ist der Samichlaus unterwegs, nicht jeder mag ihn. Aus der Kindheit gibt es unzählige Geschichten über ihn, obwohl dahinter etwas Gutes steckt. Wir haben unseren Klaussack in eine Beautybox gewandelt und mit vielen Überraschungen gepackt, was uns an täglichen neusten Beauty Trends, Produkte Neuheiten per Post zugeschickt wurde. Deshalb kommst du JETZT als unser/e

Lifestyle

  • Über die FRITZ!Box 7530 haben wir bereits berichtet. Dieses Internet-Kraftpaket im schnuckeligen Format trägt nicht nur zu einem hervorragenden Wifi im ganzen Haus bei, es verfügt ebenfalls über eine DECT-Basis, die nicht ausschliesslich der Verbindung von kabellosen Telefonen dient sondern auch für die Einbindung von Smart-Home-Geräten ins Heimnetz, wie FRITZ!DECT 301, konzipiert

Travel

  • Wer eine Alternative zum Wohnzimmer für das Weihnachtsfest sucht, der feiert Weihnachten zum Beispiel in einem Hotel fernab der Heimat. Bei denen die Vorstellung von weissen Weihnachten keine Vorfreude auslöst und ein Fest voller Sonnenschein wünschen, fliegen in den Süden. Während andere vor dem Weihnachtsbaum sitzen und Geschenke auspacken, entdecken diese die