Subscribe to our Channel

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

 

Weekender Sports-Kit von urban zu natürlich

Fashion

Weekender Sports-Kit von urban zu natürlich

Die neue adidas by Stella McCartney FS11 Kollektion – Die adidas by Stella McCartney Kollektion setzt ihren eingeschlagenen Weg im Frühling/Sommer 2011 fort. Mit der neuen Outdoor-Kategorie Weekender werden traditionelle Sport-Silhouetten neu definiert und herausgefordert. Die Funktionsmode-Kollektion bleibt die einzige Frauenlinie, ist aber eine echte Fusion von Leistung und Stil, die die bahnbrechenden Technologien von adidas mit den einzigartigen Designs von Stella vereint.

Inspiriert von sommerlichen Outdoor-Aktivitäten wie langen Wanderungen oder Musikfestivals verbindet Weekender, die neuste und an der London Fashion Week 2010 eingeführte Kategorie für Sommerkollektionen, stylische Outdoor-Designs mit Spitzentechnologie, darunter 3xDRY® (wasserabweisend und geruchshemmend) für Textilien mit maximalem Komfort.  Zu den Highlights gehören das Blanket Cape mit militärischer Silhouette, der rote Schlafsack und die modischen Gummistiefel.

Dazu Stella McCartney:  „Das Weekender Sommerfestival-Paket ist ein Geschenk an die Jahreszeit, wenn sich die Menschen draussen aufhalten, ihre Umgebung bewusst wahrnehmen, mit der Natur im Einklang sind und ihr Leben in vollen Zügen geniessen.

Neben dieser neuen saisonalen Kategorie wird auch die innovative Nahtlos-Unterwäsche eingeführt. Sie ist angenehm weich (Polyamid-Touch), hat keine Seitennähte und bietet vielseitige und hochfunktionale (CLIMATE®-Technologie) Teile für jede Art von Sport.

Ein weiterer Höhepunkt im Frühling/Sommer 2011 sind die auffallenden Bright in Run und Cycling Linien in Farbausführungen wie Magic Blue oder Hot Coral sowie die ultramodischen Leopardendrucke, die sich ideal für die Mischung und Kombination mit anderen Kollektionen wie Cover Up und Studio eignen. Zu den Highlights gehören Leoparden-Jacquardausführungen auf Performance-Teile, mit denen sich Bikerinnen oder Läuferinnen beim Sport bequem und doch modisch angezogen fühlen.

Schliesslich wird auch die Tennis-Kollektion auf und neben dem Platz weiterhin von Caroline Wozniacki, einer der Top-3-Tennisspielerinnen, mit drei neuen Outfits für die Grand-Slam-Turniere im Frühling/Sommer gezeigt. Die Kleider stehen für höchste Leistung in Kombination mit raffinierten Design-Details.

Am Australian Open wird Caroline in einem attraktiven Ballerina-Dress zu sehen sein (Fokus auf dem Plisseerock und infraroter nahtloser Unterwäsche). An den Turnieren Roland Garros und Wimbledon tritt die Topspielerin mit dem speziell für diese Turniere designten und von der  Stella McCartney FS10 Ready-to-wear-Kollektion inspirierten Bodycon-Dress auf.

Die Kollektion dieser Saison zeigt im Weiteren neue Stile in den Bereichen Golf, Gym Yoga und Gym Studio sowie Tennis, Cycling, Running, Weekender und die neue nahtlose Unterwäsche-Linie.

Die Frühling/Sommer 2011 Kollektion wird ab Dezember 2010 in rund 633 Stores erhältlich sein, einschliesslich in High-End-Läden wie Lane Crawford, Isetan, Harrods und Nordstrom, sowie in adidas Sport Performance und Stella McCartney Stores, bei führenden E-Händlern und ausgewählten Sporthändlern weltweit. Die Preise für die Kleidungsstücke bewegen sich zwischen 35 Euro für die Performance Hot Pant und 450 Euro für die Weekender NC Performance Jacket. Footwear ist ab 50 Euro für den Auxesia Slide bis 400 Euro für den Olivin Golf in der Golf-Kollektion erhältlich. Accessoires gibt es ab 10 Euro für das Swim Towel bis 170 Euro für den Fashion Sport Bag.

Die adidas by Stella McCartney Zusammenarbeit begann im Februar 2005 mit einer Frühling/Sommer-Kollektion und ist ein einzigartiges Konzept für Frauen. Die Kollektion ist tief im Sport verwurzelt; das hochfunktionale Sportsortiment besteht aus Bekleidung, Schuhen und Accessoires in den Bereichen Tennis, Golf, Running, Gym Yoga, Gym Studio, Swim und Cycling für die Frühling/Sommersaison und Wintersports für die Herbst/Wintersaison. Die neuste Kategorie für Sommerkollektionen heisst Weekender. Sie wurde erstmals im September 2010 an der London Fashion Week gezeigt und verbindet stylische Outdoor-Designs mit Spitzentechnologie für maximalen Komfort.

Weitere Unterscheidungsmerkmale der einzelnen Kategorien, die noch nicht erwähnt wurden:
Die Gym Kollektion ist aufgeteilt in Studio und Yoga:
Gym Studio
Unterscheidungsmerkmale
* filigran durchscheinende und Faltendetails für Sportbekleidung
* femininere, leichte Stoffe
* leichte Bekleidung und zarte Farben

Gym Yoga
Unterscheidungsmerkmale
* einfache funktionale Performance-Teile
* nachhaltig
* angenehm weich

Golf
Unterscheidungsmerkmale
* frecher Militärstil
* viktorianischer Einfluss
*noch mehr Performance (3XDRY®-Technologie: wasserabweisend, feuchtigkeitstransportierend und geruchshemmend)

Swim
Unterscheidungsmerkmale
* Sonne, Strand und Spass!
* Sonnenuntergang-Print
* erweitertes Swim-Angebot mit zusätzlichen Surf-Produkten

adidas Better Place
Die adidas by Stella McCartney Kollektion ist Teil des adidas Better Place Programms. Um im Better Place Programm aufgenommen zu werden, müssen die Materialien von einer nachhaltigen Quelle stammen, ohne gefährliche Chemikalien produziert und unter den höchsten Arbeitsplatzstandards mit funktionierenden Abfall- und Energiemanagementsystemen hergestellt werden.

adidas überprüft die Liste laufend, sobald neue Informationen über Art und Ort dieser umweltsensiblen Rohstoffe verfügbar sind. Unten stehend finden sich einige Beispiele aus der Liste der Rohstoffe, die wir derzeit zulassen, sowie entsprechende Erklärungen, weshalb wir diese Materialien bevorzugen.

Recycling
adidas verwendet für Einlegesohlen, Textilien, Finishings und Gummi  rezyklierte Materialen. Unter Recycling versteht man die Wiederaufbereitung von gebrauchten Materialien in neue Produkte, wodurch die Verschwendung von nützlichen Materialien eingedämmt und der für die Gewinnung und Verarbeitung von Neumaterial in neue Produkte erforderliche Energiekonsum reduziert werden kann.

Baumwolle aus biologischem Anbau
Die Bauern verwenden weder genmanipulierte Samen, noch synthetische Düngemittel, chemische Pestizide oder Entlaubungsmittel. Schädlinge werden auf natürliche Art bekämpft und alle Düngemittel sind aus biologischem Kompost. Biologisch angebaute Baumwolle braucht weniger Wasser als der Anbau von herkömmlicher Baumwolle, da die Qualität des Bodens, auf dem die Pflanze wächst, besser ist. Der Anbau ohne toxische Pestizide verbessert den Lebensstandard der Bauern und schützt die Wasserversorgung der Region.

Natürlich gefärbte Baumwolle
Natürlich gefärbte Baumwolle ist eine natürlich pigmentierte Faser, die in Grün, Braun und anderen Farben wächst. Vom Anbau über das Wachstum bis zu den fertigen Kleidungsstücken werden weder Farbstoffe, noch giftige oder schädliche Materialien verwendet. Dieser umweltfreundlichste grüne Rohstoff bringt sehr atmungsaktive „reine“ Stoffe hervor, die sich weich und angenehm anfühlen.

Tencel®
Dieses holzbasierte Material, das von Lenzing aus unabhängig zertifizierten, nachhaltig verwalteten Eukalyptuswäldern hergestellt wird, stammt aus einer erneuerbaren Quelle. Die Holzfaser wird biologisch angebaut und in einem geschlossenen Kreislauf hergestellt, wodurch während der Verarbeitung kein Abfall produziert wird. Tencel® ist biologisch sehr gut abbaubar und gilt als beste Qualitätsviskose, die derzeit auf dem Markt erhältlich ist.

Rezykliertes Polyester
Rezykliertes Polyester verwandelt ein Abfallprodukt in ein nützliches Bekleidungsstück. Dieser Stoff wird aus Kunststoffflaschen und postindustriellem Abfall hergestellt. Der Kunststoff wird zerstückelt, geschmolzen und zu Fasern gesponnen. Dadurch wird Abfall verwendet, der ansonsten verbrannt oder in einer Abfallgrube landen würde.

Anmerkung: adidas bietet Produkte aus zwei verschiedenen Divisionen: Sport Performance (führende Technologien), Sport Style (Fashion Group und Originals). Die adidas by Stella McCartney Linie gehört zur Division adidas Sport Performance. www.adidas.ch

Click to comment

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

More in Fashion

Advertisement
To Top