Subscribe to our Channel

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

 

Qualität kennt keine Kompromisse

Lifestyle

Qualität kennt keine Kompromisse

Seit Ende August 2009 verwöhnt der Meistercoiffeur Roman Thomaskamp seine anspruchsvolle Kundschaft in seiner Wahlheimat Zürich und setzt Exklusivität, Qualität und Glamour keine Grenzen. Das Salonkonzept ist einzigartig. Ein Rundum-Luxuskonzept von einem, der sein Handwerk mit Leidenschaft pflegt, Schönheit zelebriert und sich nicht an lebenden Objekten selber verwirklichen muss. Ein Besuch in seinem stilvollen Salon sorgt für Wohlfühl- und Haarmomente der Extraklasse.


Exklusivität aus Eigenhand
An der Lessingstrasse 9, direkt an der Sihl, lädt Roman Thomaskamp in seinen in jeder Hinsicht einzigartigen Luxussalon ein. Sein Hairspa in einer ehemaligen Seidenspinnerei ist umgeben von einer aussergewöhnlichen Atmosphäre und lässt zusammen mit Thomaskamps höchsten Massstäben für individuelle und typgerechte Beratung nichts zu wünschen übrig. In jedem Menschen entdeckt er eine unikate Schönheit und unterstreicht diese mit Meisterhand und kompromissloser Qualität stets eigenhändig von A bis Z. Roman Thomaskamp bedient immer nur eine Kundin oder einen Kunden aufs Mal – ob im Salon oder extern. Einzige Ausnahme bilden Freunde und Bekannte, die auf Wunsch gemeinsam in den Salon kommen können.

Der Werdegang eines Meisters
Am 26. September entdeckte Roman Thomaskamp in Lüneburg das Licht der Welt und wenige Jahre später seine Leidenschaft für Individualität und Kreativität. Seine Ausbildung absolvierte er bei niemand geringerem als Oliver Schmidt und übernahm das Management eines seiner Salons. Es folgten sechs Monate Aufenthalt in London, worauf Thomaskamp die erlernten internationalen Trends in Hamburg als Stellvertreter des renommierten Hairstylisten Heiko Bott umsetzen konnte. 2001 erhielt er den Meistertitel und es folgte eine Weiterbildung zum Visagisten bei Horst Kirchberger in München. 2002 eröffnete Roman Thomaskamp die Pforten zu seinem eigenen Salon und erfüllt seit jeher Kundenwünsche auf höchstem Niveau. Neben weiteren Auszeichnungen hat der Salon Titel wie „Topcoiffeure 2003“, „Salon des Jahres 2005“, die Wahl des internationalen Modemagazins ELLE zu einem der besten Friseursalons Deutschlands sowie die Ernennung von Welt-Online zum drittbesten Friseur Deutschlands erhalten.

Das erste „Color Institut“ der Schweiz
Neben der begeisterten Kundschaft ziert seinen Salon zusätzlich die Ernennung zum ersten „Color Institut“ by Oliver Schmidt ausserhalb Deutschlands, in dem internationale Farbtechniken umgesetzt werden. L’Oréal hat ihn zudem ausgewählt, die aus Japan stammende Luxusmarke Shu Uemura führen zu dürfen. Diese neue Dimension von Produkten schafft eine perfekte Balance von Natur, Kunst und Wissenschaft, unterstützt die Zeremonie für die Schönheit der Haare und erweitert den Salonbesuch somit zu einer Reise für die Sinne.

www.roman-thomaskamp.ch

Click to comment

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

More in Lifestyle

Advertisement
To Top