Subscribe to our Channel

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

 

Lifestyle Days – mit dem VW up! durch Mailand

Cars

Lifestyle Days – mit dem VW up! durch Mailand

Für die VW up! Lifestyle Days sind wir vom Flughafen Zürich nach Mailand geflogen. Nach einem feinen Capuccino ging es durch die Kontrollen. Irgendwie bin ich immer im Fokus der Zöllner = ich wurde wieder einmal mehr kontrolliert. Es sei nur eine Routine, hiess es bei mir. Zwei ältere Damen nach mir beschwerten sich in grosser Lautstärke als sie ebenfalls kontrolliert wurden. Da muss man wohl durch. Nach der Landung holten wir unser Gepäck – robuste Koffer mit sehr tollen Rollen – vom Band. Ich war erstaunt, wie gut sich die Koffer von Pack Easy über jedes Hinderniss rollen liessen. Vor dem Flughafen wartete bereits der Shuttle von VW. Es ging zum Hotel ME Milan Il Duca mitten in der Stadt Mailand. Leider versagte die Klima im Fahrgastraum – es wurde versehentlich geheizt bei 30° Aussentemperatur. Puh war das „hot“ im Auto. Der Fahrer versuchte mit der Klima und den vorderen Lüfter die Hitze zu minimieren, was zum Glück funktionierte. Da wir mit einiger Verspätung im Hotel ankamen, wartete bereits die Stadtführerin auf uns. Wir konnten kurz das tolle Hotel & das Zimmer bestaunen und uns schnell frisch machen.

Umgezogen für die Hotspots in Milano ging die Tour los. Der Sommer ist in Mailand sehr intensiv angekommen, zum Glück hatte ich meine Sonnenmilch dabei, so musste sich die Stadtführerin etwas gedulden, bis ich eingecremt war – ich denke auch viele unterschätzen die Gefahr eines Sonnenbrandes. Da ich helle Haut habe und leichte Sommersprossen, nehme ich jeweils einen hohen Schutzfaktor (mehr Tipps zum Sonnenschutz findest du direkt bei Sherpa Tensing). Als erstes fuhren wir zum bekannten Opernhaus das Teatro alla Scala. Wir betrachteten es nur von aussen und es wirkte sehr schlicht. Innen soll das Scala sehr prunkvoll sein und gut besucht von namhaften Persönlichkeiten aus aller Welt. Die Saison (Spielzeit) beginnt alljährlich am 7. Dezember. Laut Auskunft des Opernhauses befinden sich die besten Plätze in Bezug auf Sicht und Akustik in den Logen 19, die in der Mitte des hinteren Parketts liegen. Nach dem Mailänder Dom ging es zur überdachten Einkaufsgalerie Piazza della Scala aus dem 19. Jahrhundert. Sie ist alles andere als altmodisch. Die 20 Jahre ältere Galerie Galleria Vittorio Emanuele II wurde nach dem König Italiens benannt. Die Galerie mit den hochpreisige Geschäfte wie Prada, Armani, Versace, Gucci und Louis Vuitton faszinierte mich. Früher gab es auch einen Mc Donalds mit goldenem Logo. Die Galerie soll wieder zum Ursprung von hochpreisigen auch über Mailand hinaus bekannte Gastronomie, wie das Restaurant Savini oder die Bar Camparino des Gaspare Campari zurück kommen. Im Mittelteil wurde 2007 das Hotel Town House Galleria sieben Sterne eröffnet. Sehr speziell, wenn man hier das Hotelzimmer hat. Die Galerie faszinierte mich. Was mir auffiel das Armani sehr präsent ist. Der Designer hat auch ein ganzes Gebäude eine halbe Strasse für sich. Die Männer sind hier so was von gut angezogen. Ob die alle Armani tragen? Die Damen sind eher freizügig und sehr modisch gewagt angezogen.

Mailand ist bekannt als Modehauptstadt. “Quadrilatero d’oro della moda” ist die Bezeichnung für das Rechteck der vier Strassen – Via Monte Napoleone, Via Alessandro Manzoni, Via della Spiga und Corso Venezia. Die Strassen sind das Zentrum der Modemetropole Mailand. Die Mode der bekanntesten Designer wie Armani, Versace, Alberta Ferretti, Dolce e Gabbana, Prada, Fendi, Luois Vuitton, Chanel, Bottega Veneta, Gucci, Bulgari, Cartier, Valentino, Gianfranco Ferrè und der schönsten Boutiquen sind in tollen Schaufenster zu bestaunen. Das Herz des Modeviertels ist die Via Monte Napoleone, eine der teuersten Strassen der Welt, mit der Fifth Avenue in New York und dem Chams d´Elysee in Paris vergleichbar. In den 50ern setzte sich die Strasse als eine der wichtigsten Shoppingmeilen der Welt durch. Viele Touristen tummeln sich bis heute in der Modestadt mit der magischen Atmosphäre Mailands. Die lebendigen und kultivierten Strassen des gesamten Modeviertels sind sehr elegant, wie zum Beispiel die Via Borgospesso, Via Santo Spirito, Via Gesù, Via Sant´Andrea und Via Bargutta sind hochrangig in ihrem Prestige. Neben den Boutiquen befinden sich auch wichtige Museen wie das Poldi Pezzoli Museum und das Bagatti Valsecchi Museum. Der Palazzo Morando ist Sitz des neuen Museum des Kostüms und der Mode.

Nach der 3-stündigen Tour durch Mailand knurrte uns der Magen. Abendfein trafen wir uns mit den anderen Journalisten im Restaurant Ceresio 7. Der Ausblick auf der Terrasse mit dem kleinen Pool lud zum Sonnen ein. Wir genossen den Apéro und später das Abendessen. Der nächste Morgen startete auf der Terrasse des Hotels Me Milan Il Duca beim Morgenessen. Von dieser Terrasse aus sieht man auch die Neue Skyline (Hochhäuser) Mailands.

Zu einer solchen wunderschönen Stadt gehört auch ein sportlicher Kleinwagen. Vor dem Hotel schnappte ich mir den neuen VW up! in silbern und fuhr nach Como. Die Navigation funktioniert beim VW up! über eine App von Volkswagen auf dem Smartphone. Ich wollte als Erstes während der Fahrt die Musik umstellen – oops und weg war leider die Navigation. So stand ich mitten in Mailand und musste mich gezwungenermassen ganz schnell mit dieser App auseinandersetzen 😉 Auf den sehr breiten Strassen welche aus der Stadt Mailand führen, konnte ich an einer Ampel die Beschleunigung vom up! testen. Ich war sehr schnell weg vom Fleck. Innert 10 Sekunden auf 100 heisst es in der Beschreibung, was ich aber so in der Stadt nicht ausprobieren konnte. Der VW up! hat den Motor des Golf Gti. Der stylische VW up! finde ich genial für die Stadt.

Für den Spaziergang am See in Como habe ich mich für das Sonnenöl von Sherpa Tensing entschieden. Es schützt sofort und ist ein schnell einziehendes Ölspray – so war auf meinem weissen Top auch kein einziger Fettfleck zu sehen.

Anschliessend wollte ich die Interieur-Designerin des VW up! Manuela Joosten persönlich kennenlernen und so fuhr ich weiter zur Villa Leoni in Como. Im Interview erklärte sie mir, wie aufwendig der up! gestaltet wurde. Der neue Besitzer hat viele Möglichkeiten seinen up! mit Design-Paketen so zu gestalten, dass er fast einzigartig ist. Die Farben sind mutig. Für meine Fahrt von Mailand nach Como habe ich mir die Ausstattungslinie high up! geschnappt. Das ist die höchste Ausstattungslinie, die serienmässig wie folgt ausgestattet ist:

– LED-Tagfahrlischt und LED-Kennzeichenbeleuchtung
– Licht- und Regensensor
– Aussenspiegelgehäuse mit integrierten Blinkern
– Chromleiste zwischen den Scheinwerfern
– storage pack: Gepäcknetz und Taschenhalter
– comfort pack: Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, Fensterheber vorne elektrisch und Fahrsitz mit Höheneinstellung
– Radiosystem „composition“
– Digitaler Radioempfang DAB+
– Ambientebeleuchtung
– Multifunktions-Lederlenkrad
– Multifunktionsanzeige „Plus“

Der high up! ist in der Schweiz ab 16’750.- CHF erhältlich.

Nach den spannenden Tagen in Italien ging es mit dem Shuttle zurück an Flughafen. Unser Flug ging pünktlich nach Zürich. Mein Fazit ich besuche Mailand weiterhin regelmässig. Das Hotel, die Stadt, die Atmosphäre und der kleine VW up! hat mir so gefallen. Ich habe noch lange nicht alles gesehen, es gibt immer wieder Punkte, um anzuknüpfen. Wer weiss was noch kommt …

Ich möchte euch auch eine Freude machen; ihr könnt einen Trolley von PACK EASY gewinnen.
Hier gehts zur Verlosung von PACK EASY: Gewinne einen Trolley Evolution von PACK EASY

Ramona wurde eingekleidet von Wolford Fashion und es wurden Produkte von PACK EASY und Serpha Tensing platziert:
Body Wolford Jamaika String Body
Hosen Wolford Kim Trousers, Artikel 59903 , 7005 Black
Socken Wolford Sibylle Socks, Artikel 41266, Gobi/Black 9784
BH Wolford Sheer Touch Push-Up Bra, Artikel 69621, rosepowder 3040
Tanga Wolford Sheer Touch Tanga, Artikel 69643, rosepowder 3040
Oberteil Wolford Fatal Top, Artikel 50735, white 1001
Kleid Wolford Pure Plus Dress, Artikel 59913, 7005 Black
BH Wolford Sheer Touch Push-Up Bra, Artikel 69621, 7005 Black
String Wolford Sheer Touch String, Artikel 69622, 7005 Black
Shirt Wolford Como Shirt, Artikel 56155, 1001 White
Sonnenmilch Sherpa TENSING Sonnenmilch SPF 50
Sonnenöl Sherpa TENSING Sonnenöl SPF 30
Koffer PACK EASY Modelle Evolution, Cabin-Trolley S und Trolley M
Reiseaccessoires PACK EASY Taschenentleerer und Adresshalter Bird

Continue Reading
Advertisement
Click to comment

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

More in Cars

Advertisement
To Top