Subscribe to our Channel

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

 

Männer Haartrends 2010

Beauty

Männer Haartrends 2010

Haargel hat bereits seit fast einem Jahrhundert an dem industriellen Haarbewusstseins teilgenommen und ist somit ein wichtiger Bestandteil der Männer Haartrends. Im Laufe der Jahrzehnte haben sich Frisuren verändert und die Anzahl der Produkte für beide Geschlechter ist auf dem Markt dramatisch gestiegen, aber besonders die Zweckmässigkeit und Anpassungsfähigkeit der Gels hat ihnen ihre lange Lebensdauer gesichert. Es wurde durch die Geschichte der Haarmode kontinuierlich verwendet, vom blossen Stützen eines milden bis zu einem extremen Halt der Haare bis zur Erschaffung des unordentlichen „Bed Hair“ Look wie auch zum nett adrettem Style.

In den 1930ern Jahre wurden Männerhaare kurz und glatt gehalten; Gel wurde grosszügig verwendet, um Seitenscheitel zu festigen und dem Haar einen ausgezeichneten Glanz zu geben. Die 1940er Jahre brachten mehr Bewegung in die Frisuren, inspiriert durch die Hollywood Stars. Männer liessen die Haare etwas länger wachsen und benutzten Gel um einen zurück gegelten Look zu kreieren, manchmal mit einer leichten Welle. Ein klarer Haarscheitel war jedoch immer noch ein wichtiger Bestandteil der Frisur.

Ein Wendepunkt in der Geschichte der Haare begann in den 1950er Jahre, als Männer anfingen den „rebellischen“ Film Stars und Rock and Roll Musikern wie Elvis Presley und James Dean zu folgen. Diese Männer nutzten Gel, um deren Haartollen nachzukreieren und liessen die Koteletten ein bisschen länger wachsen.

Der Trend berühmter Frisuren ging in den 1960er Jahre weiter, als Beatlemania am Höhepunkt war. Männer kopierten die „Fab Four“ indem sie ihre Haare ein bisschen länger wachsen liessen und sie nach vorne in die Stirne gelten. In den 1970er Jahre begannen Männer mit ihrem Look zu experimentieren indem Sie Produkte benutzten um die Haare zu wellen oder zu locken. Sie liessen ebenfalls die Haare länger wachsen, um einen natürlicheren, struppigeren Style zu erzeugen.

Gels und andere Produkte nahmen in den 1980er Jahre an Bedeutung zu als Männer sich für die Haarmode zu interessieren begannen. In dieser Zeit gab es sehr viele verschiedene Trends die aufkamen; frech, makelloser Style, in eine Irokese gegelte Frisur die von den Punks getragen wurde, oder kurzes und runtergegeltes Haar.

Die 1990er Jahre brachten eine Rückkehr zu männlicheren Styles – die Frisur war auf den Seiten kürzer geschnitten und oben etwas länger, das Gel gab den Haaren einen stachligen, zerstausten „Bed Hair“ Look der minimalen Aufwand erforderte.

Mit dem Einzug in die 2000er Jahre erschienen viele unterschiedliche Trends. Die Haare liess man etwas länger wachsen, hielt aber die seitlichen Haare rundum etwas kürzer. Alternativ liess man die Haare um die Ohren etwas länger wachsen, mit Gel brachte man das Haar zum glänzen. So schuf man eine lässige Haltung.

Die Männertrends für 2010 nehmen sehr viel Inspiration von den vergangenen Haartrends mit, jedoch mit einem Hauch Aktualität. Zum Beispiel ist der „absichtlich zersauste“ Look auch heute noch im Trend, allerdings ist diese Frisur heutzutage etwas bedachter; Gel wird immer noch benutzt um die Haare zu zerzausen, aber umso wichtiger ist es die Frisur zu fixieren. Glatte, kontrollierte Styles, welche den glänzenden Looks von den 1930er Jahre referenzieren, sind ebenfalls erschienen.

Seit Männer ihr Interesse über einen guten Haarschnitt und über das Können der Styling Produkte erweitern, ist der individuelle Look wichtiger geworden als nur den Trends zu folgen. Egal welcher Look, Gel hat bewiesen ein Muss für jeden Mann zu sein.

Classic Sleek
Inspiration Diese Frisur ähnelt dem kurzen, niedlichen Look der Männerfrisuren in den 1930ern. Es wurde an den Models der Calvin Klein Menswearshow für den Herbst 2010 gesehen.

Beschreibung Der Classic Sleek ist scharf, poliert, grafisch und ein extremer Blickfang mit hohem Glanz und Definition. Es würde sich auch gut als Ausgangsfrisur oder mit einem Anzug für einen „Business“ Look eignen. Eine grosszügige Menge an Gel ist für diese Frisur notwendig, da die Haare am Platz bleiben müssen. Das Gel sollte auch verwendet werden, um dem Haar einen wet-look zu geben.

So kriegt man den Look
Um diese Frisur zu kreieren ist es wichtig, das Gel gleichmässig ins feuchte Haar aufzutragen – also aufgepasst, die Haare nicht zu stark handtuchtrocknen. Zudem ist es sehr wichtig, dass das Gel gleichmässig im ganzem Haar aufgetragen wird und nicht nur auf der Haaroberfläche, so hält die Frisur den ganzen Tag (besonders bei dickem Haar). Das Produkt auf dem ganzen Kopf verteilen, so dass das Gel auch sicher an den Haarwurzeln ist. Dann das Haar in die gewünschte Form kämmen indem Sie kleine Haarabschnitte flach bürsten. Erstellen Sie einen tiefen Seitenscheitel und lassen Sie das Haar vollständig lufttrocknen.

 

Tipp – wenn das Haar trocken ist braucht diese Frisur noch einen letzten Schliff, die Haare einfach etwas feucht machen, so können Sie Ihre Frisur einfach auffrischen.

Tailored Chic
Inspiration Dies ist eine eher lockerere und modernere Version als die der 1940er Jahre, welche damals von den legendären Schauspielern wie Cary Grant oder Gregory Peck getragen wurden. Diese Frisur war an der Tommy Hilfiger Herbst 2009 Ready-To-Wear Show gesichtet worden.

Beschreibung Eine extrem maskuline Form und Stil. Die Seiten dieser Frisur sind sauber geformt um ihm den aktuellen super ordentlichen und mordenden Look zu geben. Die Haare sind hinten und auf den Seiten kurz und werden ordentlich auf dem Kopf anliegend gestylt. Die oberen Haare sollten ein bisschen länger sein, um sie mit Gel vom Gesicht weg zu formen. Diese Frisur darf nicht zu steif sein.

So kriegt man den Look Die Haare waschen und handtuchtrocknen, so dass alle überschüssige Feuchtigkeit entfernt ist. Das Gel wird dann verwendet, um das Haar zu befeuchten indem man zuerst das Produkt auf die Handflächen gibt und dann für eine gleichmässige Abdeckung von den Haarwurzeln bis in die Haarspitze und von vorne nach hinten verteilt. Beim benutzen eines Kamms, die seitlichen Haare eben bürsten, die oberen Haare von der Haarkrone an vorwärts in Richtung Stirn bürsten. Zuletzt die vordersten Haare vom Gesicht weg kämmen und dann die Haare natürlich trocknen lassen. Wenn die Haare ganz trocken sind hält die Frisur den ganzen Tag – sollte es kleine abstehende Haare geben, einfach mit einem extra Produkt ein bisschen auf die trockenen Haare streichen. Dies ist eine sehr gepflegte, einfache und moderne Frisur. Das perfekte Produkt um die Frisur nachzumachen NIVEA FOR MEN Style Freeze Extreme Styling Glue

Casual Suave
Inspiration Diese Frisur wurde durch den polierten und anspruchsvollen Look der Männer in den 1940er Jahre inspiriert. Bekannt wurde er durch die legendären Schauspieler wie Cary Grant und Gregory Peck. Nachgebildet wurde diese Frisur an der Dunhill Herbst 2010 Menswear Show.

Beschreibung Diese Frisur ist einfach, modern und passt zu jedem Haartyp. Wenn die seitlichen Haare etwas kürzer geschnitten sind, gibt es eine etwas eckigere Gesichtsform, welche den Mann stark und männlich aussehen lässt. Da es ein sehr geformter Look ist, eignet er sich gut für formelle Anlässe.

So kriegt man den Look Einfach das Gel auf das nasse Haar anwenden und unbedingt beachten, dass das gesamte Haar gedeckt ist. Das Gel sollte grosszügig aufgetragen werden, um dem Haar einen Glanz zu geben und es in Form zu bringen. Die Haare von der Krone zur Stirne glatt kämmen, dann die seitlichen Haare nach unten und zum Schluss die vorderen Haaren nach hinten kämmen. Die Haare trocknen lassen und das war’s – ganz simpel.

Tipp – nicht vergessen, dass Sie auch noch einen Hinterkopf haben! Das Benutzen des Gels lässt das Haar oft dunkler aussehen, wenn Sie also eine Stelle am Kopf vergessen haben, kann es im Licht trocken und heller wirken.

Teddy Boy
Inspiration Dies ist eine moderne Interpretation der Frisuren in den 1950er Jahren, bekannt geworden durch rebellische Film Stars wie James Dean. Das Designer Duo Viktor & Rolf favorisierte diesen Look auf Ihrem Herbst Catwalk.

Beschreibung Bei dieser Frisur geht es um Bewegung und Textur in den Haaren; es wird sehr einfach gestylt, das mop-mässige Gefühl und die Unbekümmertheit sind in dieser Saison sehr beliebt. Es gibt keinen sichtbaren Haarscheitel, da die Haare nach vorne in die Stirn gehen. Diese Frisur funktioniert mit allen Haartypen, besonders gut eignet sie sich jedoch mit gewelltem Haare.

So kriegt man den Look Die Haare waschen und handtuchtrocknen, so dass alle überschüssige Feuchtigkeit entfernt ist. Zuerst den Gel in die Hände einreiben, wodurch sich vor dem Auftragen bereits eine gleichmässige Schicht gibt – dies hindert Sie davon ab zu viel des Produktes auf eine Fläche der Haare zu tun und ermöglicht Ihnen eine gleichmässige Anwendung. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Haar feucht ist, wenn das Gel aufgetragen wird. Das feuchte Haar wird Ihnen ermöglichen das Gel in die gewünschte Frisur zu verarbeiten. Mit den Fingerspitzen die Haare durchwühlen und zu Recht zupfen – nicht kämmen oder bürsten, da dies die natürliche Struktur des Haares entfernen würde. Wenn Sie die gewünschte Frisur geschaffen haben, lassen Sie die Haare lufttrocknen. Das perfekte Produkt um die Frisur nachzumachen NIVEA FOR MEN Style Freeze Elasto Power Styling Gel

French Slick
Inspiration Dies ist eine reife, sanfte Frisur. Diese wurde an der New York Fashion Week für die Phillip Lim Catwalk Herbst 2010 getragen.

Beschreibung Das Haar ist rund um die Ohren mit einer graduations Methode geschnitten, um dem Haar eine scharfe Kante zu geben. Die oberen Haare sind etwas länger. Die Haare am Hinterkopf und an den Seiten sind ordentlich runtergekämmt, während die vorderen vom Gesicht weg auf die Seiten gerichtet sind. Diese Frisur eignet sich für die meisten Haartypen, von dünn zu dickem Haar. Da es aber ein geschliffener Look ist, eignet er sich eher für formelle Anlässe.

So kriegt man den Look Nach der Haarwäsche die Haare durchkämmen, um Knoten zu vermeiden und sicherzustellen, dass die Haare weich und gepflegt sind. Gel in die Haare einreiben. Um die Haare gut zu verteilen, mit einem breitem Kamm die Haare durchkämmen – weiterhin Gel benutzen und die Haare bürsten bis die Haare vollständig eingegelt sind. Nun die Haare trocknen lassen. Die Haare dann auf eine Seite schieben um die Haarscheite zu betonen für einen sehr modernen Look.

Tipp – wenn die Haare fast trocken sind, mit den Fingern kurz durch die Haare gehen um es einen lockeren Touch zu geben und die Haare auf eine Seite arbeiten für einen super modernen Look.

Rebel Affair
Inspiration Diese Frisur ist eine Mischung der rebellischen 1950er Jahre Haartolle und der 1990er „bed head“ Look. Es vermittelt eine sexy, unbekümmerte Haltung des modernen Mannes. Es wurde am Herbst 2010 Catwalk von Bottega Veneta getran.

Beschreibung Diese Frisur ist ein bisschen Rock and Roll und ist auf dem Oberkopf mit sehr viel Struktur geschnitten, die vorderen Haare sind etwas länger gelassen. Starkes Gel ist ein Muss für diese Frisur. Es ist wichtig, dass das Haar nicht zu „perfekt“ aussieht; der Schlüssel dazu ist das Haar ein bisschen unordentlich zu lassen. Dies ist eine perfekte Frisur für den Alltag oder für einen lässigen Abend.

So kriegt man den Look Das Gel ins feuchte Haar auftragen und das Produkt gut in die Haare einkämmen. Die vorderen Haare mit Hilfe eines breiten Kamms nach oben föhnen. Die Haare hoch und weg vom Gewischt bürsten. Während dem Föhnen mit dem Kamm die Haare an Platz halten – dies gibt den Haarwurzeln maximales Volumen und erlaubt den vorderen Haaren die restlichen zu stützen. Die übrig gebliebenen oberen Haare werden durcheinander und strukturiert gelassen und können so natürlich trocknen.

Tipp – wenn das Haar komplett trocken ist, eine Schicht Gel verwenden um dem Haar mehr Glanz und Präzision zu geben. Das perfekte Produkt um die Frisur nachzumachen NIVEA FOR MEN Style Freeze Extreme Styling Glue

West Side Boy
Inspiration Diese ist eine etwas aktuellere Version der 1950er Haartolle, deren berühmtester Fan Elvis Presley war. Models trugen diese Frisur am DSquared2 Herbst/Winter 2010 Catwalk.

Beschreibung Dies ist ein extrem männlicher Look bei dem die Haare auf den Seiten eckig geschnitten sind, oben kurz und vorne etwas länger um eine moderne Haartolle zu kreieren – für einen starken Halt muss genügend Gel verwendet werden. Diese Frisur sieht bei allen Haartypen gut aus, von dünn zu dickem Haar oder blond zu dunklem Haar, und zudem ist er sehr einfach nachzubilden und Aufrechtzuhalten. Diese Frisur ist simpel, cool und modern und zeigt eine sorgenfreie Haltung.

So kriegt man den Look Das Gel auf nassem Haar auftragen und von den Haarwurzeln bis zur Haarspitze von vorne nach hinten verteilen (versuchen Sie nicht die Haare während dem Auftragen des Gels zu richten). Es ist wichtig, dass das Produkt gleichmässig verteilt wird und nicht nur auf der Kopffront. Nachdem das Produkt in die Haare aufgetragen wurde, mit einem Kamm die seitlichen Haare nach hinten kämmen und die vorderen Haare hoch und von dem Gesicht weg. Die Haare trocknen lassen.

Tipp – Während das Produkt am trocknen ist wird es zur einer klebrigen Textur; wenn man die Fronthaare etwas höher und aufgebauschter möchte, kann man während dieser Phase das Haar nachkämmen.

British Chic
Inspiration Der “British Chic” hat den unverwechselbaren Look der stylischen 1980er Jahre Frisuren, welche ihrerseits Ähnlichkeiten mit den 1960er Beatle bowl cut haben. Yves Saint Laurent zeigte diesen Look an seinen Models an der Herbst/Winter 2010 Show in Paris.

Beschreibung Dies ist ein klassischer Look, der von Tag bis in die Nacht getragen werden kann und mit einem schlichten weissen T-Shirt genau so gut aussieht wie mit einem Anzug. Es ist ein einfacher „Seiten und Hinterkopf kurz Schnitt“ mit einem modernen Touch – das Haar auf dem Oberkopf ist geschichtet, um dem Haar etwas Struktur und Bewegung zu geben und so eine Frisur zu ermöglichen die man weich und natürlich tragen kann.

So kriegt man den Look Nach der Haarwäsche das Haar handtuchtrocknen. Anschliessend das Haar föhnen und für eine glatte Oberfläche mit einer Paddelbürste bürsten. Um das Produkt gleichmässig verteilen zu können, zuerst das Gel gut in den Handflächen verreiben. Die Hände dann durch das Haar streichen und das Produkt so auftragen – dies gibt dem Haar viel Struktur und Trennung.

Tipp – das Produkt wird verwendet, um einen weichen Halt und Definition zu kreieren. Das Haar sollte noch die Freiheit haben sich zu bewegen. Das perfekte Produkt um die Frisur nachzumachen NIVEA FOR MEN Style Freeze Elasto Power Styling Gel

Weiterlesen
Advertisement
Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Beauty

Advertisement
To Top