Subscribe to our Channel

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

   

F1-Atmosphäre am Zurich Airport mit Racing Unleashed

Photo: zVg Racing Unleashed, AVP Media-Design GmbH

Automobil

F1-Atmosphäre am Zurich Airport mit Racing Unleashed

Am 8. Dezember eröffnet Racing Unleashed die erste, virtuelle Flughafen-Rennstrecke mit F1-Atmosphäre am Zürcher Airport. Der «Zurich Airport Circuit»: Diese exklusive Rundstrecke bringt nach vielen Jahrzehnten wieder Formel-1-Atmosphäre in die Schweiz nach Zürich. Zudem gibt es weltweit nur wenige internationale Airports, die so eine ansprechende, fahrerisch fordernde Flughafen-Rennstrecke präsentieren können.

Gefahren wird auf dieser virtuellen Strecke mit hochwertigen, realen Renn-Simulatoren im «F1-Style», deren Cockpits mit Kohlefaser-Sitzschalen, 5-Punkt-Sicherheitsgurten mit Fliehkraft-Simulation und F1-Lenkern ausgestattet sind.

Sechs dieser Simulatoren, die in unserer Manufaktur in der Ferrari-Stadt Maranello hergestellt und dort mit professioneller Simulationssoftware kombiniert werden, stehen am Flughafen nahe dem Circle-Hauptplatz zum Start bereit: Die dortige Pop-up-Lounge ist bis Ende Januar 2022 der Treffpunkt für alle Racing-Interessierten. Ab Februar 2022 geht’s mit der Racing Lounge am Circle-Nordplatz mit zehn Simulatoren weiter.

Racing Unleashed: Innovationen, Visionen
Nach Zürich, Madrid, Maranello und München stehen die nächsten Projekte in Grossbritannien, in den USA, im Mittleren Osten, in Indien und Japan an. Die Devise von Racing Unleashed: stay unleashed – bleiben sie entfesselt und fahren sie wie losgelassen, ohne Risiko, nachhaltig und mit voller Leistung und grossem Unterhaltungswert! Mit modernsten Simulatoren öffnet Racing Unleashed allen die virtuelle Welt des Motorsports – egal, ob Neuling, Spass- oder Hobbyfahrer, Sport- oder Profirennfahrer.

Simulatoren gibt es viele, doch in den Racing Unleashed Lounges startet man mit ganz besonderen (Renn-)Boliden durch: Mit hochwertigen exklusiven Simulatoren, deren Aussehen Formel-1-Autos gleicht – klar, werden sie doch in der Racing Unleashed Manufaktur in Maranello, im italienischen Motorsport-Valley, gleich gegenüber dem Ferrari-Werk hergestellt. Veredelt werden sie von hochspezialisierten Technikern, Entwicklern und Analysten mit eigens konzipierter, professioneller Software. Der Lenker, der eher als Laptop funktioniert, ist ebenfalls im „F1-Style“: Vollgepackt mit Elektronik und einem Display ist er das Herzstück des Glasfaserkunstoff-Cockpits mit Kohlefaser-Sitzschale.

Darin erlebt man mehr liegend als sitzend Rennsport-Feeling pur und Motorsport-Atmosphäre wie an der Rennstrecke! Einfach ins reale Cockpit einsteigen und in die virtuelle Welt von Racing Unleashed eintauchen. Dort dreht sich Alles um Spass, Sport, Spannung und Nervenkitzel dreht, im Reellen wie Virtuellen. Es ist wahres Erlebnis, das in den Racing Unleashed Lounges auf alle wartet, die mehr als 1,57m messen und deren Grösse die 2m-Marke nicht um vieles überragt – das Cockpit sowie die verstellbaren Gas- und Bremspedale kommen sonst ans Limit.

Ansonsten ist das rennsportliche Vergnügen grenzenlos: Man nimmt im Cockpit auf der Carbon-Sitzschale Platz, 5-Punkt-Sicherheitsgurte werden angelegt und angespannt, man hat den F1-Lenker fest im Griff, die roten Signallichter schalten vor einem auf den Screens ab, man schaltet kurz – per Schaltwippe hinter dem Lenker – in den ersten Gang – und los geht’s. Hinein in die Kurven, die Schikanen und in die noch engeren sogenannten Haarnadeln. In den schnellen, langgezogenen Kurvenbögen, wie etwa in Monza, spürt man den Druck der Sicherheitsgurte auf der Brustpartie – so werden Fliehkräfte (G-Forces) simuliert. Dann lenkt man in Monza mit Vollgas auf die Start-Ziel-Gerade ein, wo Tempi bis 340km/h erreicht werden, ehe einen die Schikane wieder in die unteren Gänge zwingt! Racing vom Feinsten! Rennsport pur!

Dem Neuling oder „Rookie“ steht eine „Einstiegshilfe“ zur Seite: Das „Automatikprogramm“ Modus 1 zeigt als „Fahrhilfe“ die Ideallinie an – diese ist grün, wenn man Gas geben kann und wird rot, wenn man bremsen muss. Lenken, fahren, bremsen – das kann man sportlich nehmen oder einfach Spass daran haben. Der Modus 2 ist für all jene, die bereits besser in die Gänge kommen, also mit Schaltwippen und Fahrhilfen wie ABS, Traktionskontrolle usw. fahren. Im Modus 4 (3 überspringen wir) sind die Profis – ohne Fahrhilfen – allein auf ihr Können, ihre Präzision, ihre Konzentration und Kondition sowie ihr „Gefühl im Hintern“ angewiesen.

Apropos Profis: Racing Unleashed CEO Monisha Kaltenborn wird neben vielen anderen Fachkräften auch von früheren Sauber-F1-Team- und Rennsport-Insidern unterstützt, somit darf auch beim Sim-Racing der Rennsport mit allem was dazugehört nicht fehlen: So besteht unsere Competition – wie in der Formel 1 – auch aus Freiem Training, Qualifying, Startaufstellung sowie den Meisterschafts-Rennen der Racer und Challenger League, sozusagen 1. und 2. Liga, dort fahren Profis und die, die Profis werden wollen.

Es geht um Siege, Titel und bei den Profis auch um lukratives Preisgeld. Gestartet wird zur gleichen Zeit in mehreren Racing Lounges und Ländern – mit rund 20 Autos. Dieses Multi-Lounge-System ist weltweit skalierbar – für nationale Meisterschaften, Europa- und Weltmeisterschaften. Diese Rennen, wie auch Talkshows präsentieren, wir unseren Fans und unserer Community als Live-Shows etwa auf dem Live-Streaming-Videoportal Twitch, das vorrangig für Sim- und e-sports-Übertragungen genutzt wird. Produziert werden diese Shows von zwei professionellen Broadcasting-Teams unterstützt vom Moderator, von Kommentatoren, von der Rennleitung und Race-Stewards, die zu aggressives Fahren bestrafen. Nur im Geist und Körper wirklich fitte Racer können sich im Finish dank coolem Kopf durchsetzen und auf Top-Rängen behaupten. Das ist im Sim-Racing nicht anders, als im Formel-1-Rennen.

Über Racing Unleashed
Racing Unleashed steht für Motorsport 4.0 – oder wenn die Welt des Rennsports auf die digitale Zukunft der Rennsimulatoren trifft. Racing Unleashed ist ein schnell wachsendes, effizientes Start-up-Unternehmen mit Sitz in Cham/Zug, das sich voll und ganz der Welt des e-Sports verschrieben hat. Modernste Rennsimulatoren «made in Maranello» werden gegenüber den Ferrari-Werksanlagen mit professioneller Simulationssoftware kombiniert – und bringen so das reale Cockpit (im „F1-Style“) in die virtuelle Motorsportwelt.

More in Automobil

To Top