PORSCHE PUR im autobau

Am Montagabend, 19. November 2018 ist die Sonderausstellung «PORSCHE PUR» in der autobau erlebniswelt eröffnet worden. Bis zum 17. Februar 2019 können die spektakulären Porsche-Fahrzeuge aus rund 70 Jahren Porsche-Produktionsgeschichte in der europaweit einmaligen Autoausstellung im autobau bestaunt werden.

Die Bandbreite reicht vom Porsche 365C bis hin zu aktuellen Topmodellen. Fredy Lienhard ist bekennender Porsche-Fan und viele der verschiedenen Modelle sind Wegbegleiter seiner erfolgreichen und enthusiastischen Rennkarriere. Passend zur grossen Modell-, Formen- und Konzeptvielfalt werden zu jedem ausgestellten Modell die wichtigsten technischen Daten und historischen Fakten angegeben. Dazu wird die Ausstellung multimedial mit Videos bereichert, die viele der Modelle in verschiedenen Test- und Renneinsätzen und aus unterschiedlichen Perspektiven zeigen, beispielsweise auch Onboard-Aufnahmen von Beschleunigungsmanövern mit dem Porsche 918 Spyder von 0-333 km/h.

Die Ausstellung autobau ist jeweils Sonntags und Mittwochs geöffnet.

Was ist die autobau erlebniswelt?
Die autobau erlebniswelt ist ein Unternehmen der autobau AG und zeigt die einzigartige Autosammlung des Schweizer Unternehmers und Rennfahrers Fredy Lienhard. Rund 90 seiner weit über 100 Fahrzeuge zählenden Sammlung werden in den hochwertig sanierten Mauern eines alten Industrieareals in Romanshorn am Bodensee stilvoll inszeniert gezeigt und sind für Besucher und Gäste hautnah zu erleben. Zudem ist die weitläufige Anlage der autobau AG eine äusserst vielseitige Eventlocation. Die besondere Faszination des aussergewöhnlichen Automuseums entsteht durch die Art und Weise, wie man die Autos erleben kann und durch die Vielfalt der Fahrzeuge, die teilweise enorm seltene und kostbare Exoten zeigt.

Auszug aus der Autoausstellung mit über 120 Fahrzeugen
Klassiker: Ferrari 330 GTO, Ferrari Daytona, Mercedes 300 SL Flügeltürer und 300 SL Roadster, Monteverdi 375 L Speed, Ford AC Cobra, verschiedene Porsche 911 (G-Modelle)
Supersportler: Ferrari F40, Ferrari LaFerrari, Ferrari F12 Berlinetta tdf, Lamborghini Miura, Lamborghini Diablo, Porsche Carrera GT, Porsche 918 Spyder, Jaguar XJ220, Vector W8, Saleen S
Rennautos: Ferrari Formel 1, Ferrari 333 SP, LMP1 und LMP2, Maserati MC12 (GT1), Porsche 962 (Gruppe C), Ferrari 512BB LM, 512M, Renault R.S.01, Lola T70, Sauber C-Modelle, Sauber Formel 1 (1993 bis 2004), Lancia Stratos GR.A, Dragster Top Fuel

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Letzter Post

Story

automobilpaper.ch

Fashion

  • Die Mode Suisse fand am 4. Februar 2019 in 15ter-Edition bereits zum fünften Mal im Migros Museum für Gegenwartskunst Zürich statt. Ein erneut verfeinertes Konzept mit Preview, Défilé, Showroom & Shop und die erste Zusammenarbeit mit der ECAL/École cantonale d’art de Lausanne als Kampagnenpartner sowie der Kick-off mit Made Visible und ein vielversprechendes Designer-Lineup garantierten

Beauty

  • GREAT STYLE MAY NOT SAVE THE WORLD – BUT IT CAN MAKE YOUR DAY. KMS präsentiert die neuen Haar Trendlooks 2019. Rund um den Globus sucht das KMS Team immer wieder Inspiration im Schmelztiegel der Kulturen und schöpft dabei aus der Vielfalt und den künstlerischen Ausdrucksformen urbaner Hotspots. Die Trendlooks 2019 sind geprägt von der

Lifestyle

Travel

  • Wer eine Alternative zum Wohnzimmer für das Weihnachtsfest sucht, der feiert Weihnachten zum Beispiel in einem Hotel fernab der Heimat. Bei denen die Vorstellung von weissen Weihnachten keine Vorfreude auslöst und ein Fest voller Sonnenschein wünschen, fliegen in den Süden. Während andere vor dem Weihnachtsbaum sitzen und Geschenke auspacken, entdecken diese die