Subscribe to our Channel

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

 

Porsche Schweiz verkauft Porsche Cayman GT4 für CHF 104’700

Porsche Cayman GT4 CHF 104'700

Cars

Porsche Schweiz verkauft Porsche Cayman GT4 für CHF 104’700

Der Preis für den neuen Porsche Cayman GT4 steht fest: Porsche Schweiz verkauft Porsche Cayman GT4 für CHF 104’700. Die Porsche Schweiz AG hat den Preis für den Cayman GT4 festgelegt, der auf der Volkswagen Group Night im Rahmen des Genfer Automobilsalons seine Weltpremiere feierte. Der Cayman GT4 kostet CHF 104’700 inklusive Mehrwertsteuer und länderspezifischer Ausstattung. Darüber hinaus gibt es auch für alle anderen Baureihen neue Preise sowie einen Währungsausgleich für Ersatzteile und Zubehör.

Bereits in der Vergangenheit wurden alle Porsche Modelle mit einer schweizspezifischen Ausstattung ohne Aufpreis, dem Porsche Swiss Package, sowie einer auf zwei Jahre verlängerten Herstellergarantie ausgeliefert. Auch jetzt profitieren Schweizer Kunden zusätzlich zum Porsche Swiss Package von einer Garantieverlängerung (2 + 2). Die Währungsausgleichsprämie bleibt bei den neu eingepreisten Modellen bestehen, um bei Kursschwankungen schnell und flexibel reagieren zu können.

Porsche Cayman GT4: Kraftstoffverbrauch innerstädtisch 14,8 l/100 km; ausserstädtisch 7,8 l/100 km; kombiniert 10,3 l/100 km; CO2-Emissionen 238 g/km; Energieeffizienzkategorie G

Das neue Mitglied in der GT-Familie von Porsche “der Cayman GT4“. Porsche präsentiert damit erstmals auf Basis des Cayman einen GT-Sportwagen, der Komponenten des 911 GT3 in sich trägt. Mit einer Rundenzeit von 7 Minuten und 40 Sekunden auf der Nürburgring-Nordschleife platziert sich der Cayman GT4 als neue Referenz an der Spitze seines Marktsegments. Er stellt deshalb auch ein klares Bekenntnis dar: Porsche steht auch in Zukunft für radikale zweitürige Sportwagen, entwickelt in der Motorsportabteilung in Weissach.

Motor und Fahrwerk, Bremsen und Aerodynamik des Cayman GT4 sind auf maximale Fahrdynamik ausgelegt; dennoch behält das Topmodell die typische Vielseitigkeit und Alltagstauglichkeit der zweisitzigen Porsche-Coupés.

Sein Triebwerk ist ein 3,8 Liter Sechszylinder-Boxermotor mit 385 PS (283 kW), ab- geleitet aus dem 911 Carrera S-Aggregat. Die Kraftübertragung übernimmt ein Sechsgang-Schaltgetriebe mit dynamischen Getriebelagern. Damit beschleunigt der Cayman GT4 in 4,4 Sekunden von Null auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit be- trägt 295 km/h. Der Verbrauch im NEFZ gesamt liegt bei 10,3 l/100km. Das Fahrwerk mit 30 Millimeter Tieferlegung der Karosserie sowie die gross dimensionierte Bremsanlage bestehen nahezu komplett aus Komponenten des 911 GT3.

Fit für die Rundstrecke: Erster Porsche Cayman mit Abtrieb an beiden Achsen
Äusserlich unterscheidet sich der Cayman GT4 deutlich von den verwandten Mittel- motor-Coupés: Drei markante Eintrittsöffnungen im Bug und der grosse, feststehende Heckflügel sind Teil eines Aerodynamikpakets, das konsequent auf Abtrieb ausgelegt ist. Auf Wunsch kann der Cayman GT4 noch umfassender auf den sportlichen Einsatz ausgerüstet werden. Als Optionen stehen unter anderem die Keramikbremsanlage PCCB, Vollschalensitze aus kohlefaserverstärktem Kunststoff (CfK), ein spezifisches Sport Chrono-Paket mit der einzigartigen Track Precision App sowie ein Clubsport-Paket zur Wahl.

Der Innenraum des Cayman GT4 ist so ausgestattet, dass Fahrer und Beifahrer den Fahrspass ungefiltert erleben können. Sie sitzen auf Sportsitzen mit kombiniertem Leder- und Alcantara-Bezug, die sich durch sehr gute Seitenführung auszeichnen. Das neue GT4-Sportlenkrad gewährleistet durch seine kompakten Abmessungen beste Kontrolle und unmittelbare Rückmeldung.

Technisch orientiert sich der neue GT-Sportwagen am 911 GT3. Konzeptionell steht er als Mittelmotor-Sportwagen und fahrdynamisches Leitbild seiner Klasse unter anderem in der Tradition von 904 GTS, 911 GT1, Carrera GT und 918 Spyder. GT-Sportwagen von Porsche verkörpern die emotionalste Verbindung zwischen Alltag und Rundstrecke und damit den sportlichen Kern der Marke: Intelligent Performance. Vier von fünf Porsche-Sportwagen dieser Klassifizierung werden von ihren Fahrern auch auf der Rennstrecke eingesetzt. Er ist ab sofort bestellbar und wird ab Ende März beim Händler stehen.

Click to comment

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

More in Cars

Advertisement
To Top