Subscribe to our Channel

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

   

WLAN-Optimierung leicht gemacht und ohne Router-Neukauf?

Photo: zVg AVM GmbH

Lifestyle

WLAN-Optimierung leicht gemacht und ohne Router-Neukauf?

Die Lieblingspizza wurde geliefert, der Film ist ausgesucht, und das Popcorn steht auch bereit. Kurzum: Dem gemütlichen Filmabend steht eigentlich nichts mehr im Weg. Doch wenn das WLAN des eigenen Routers nicht besonders leistungsfähig ist und im Nebenzimmer übers Wi-Fi online gespielt wird, anderweitige Videoinhalte gestreamt werden oder per Echtzeitvideo gechattet wird, kann der Filmspass schnell zu einer ruckeligen Angelegenheit werden.

Wenn man diesen Missstand beheben will, gibt es meistens nur einen Weg: Die Anschaffung eines neuen Routers. Allerdings stellen Internetanbieter oft einen Router zur Verfügung, den man nicht ohne Weiteres ersetzen kann. Wie kommt man also zu einem besseren WLAN?

Eine Möglichkeit besteht darin, einen externen WLAN-Zugangspunkt zu implementieren, der zeitgleich Wi-Fi auf dem höchsten Stand der Technik bietet und der stetig wachsenden Zahl an WLAN-Geräten Rechnung trägt. Dazu wird das zusätzliche Wi-Fi-Gerät per LAN-Kabel mit dem existierenden Router verbunden und das WLAN des Routers abgeschaltet. Smartphones, Tablets, PCs, 4K-Fernseher, Lautsprecher bis hin zur smarten Lampe werden durch den neuen Zugangspunkt bestens mit WLAN versorgt, besonders wenn, wie im Fall des FRITZ!Repeater 6000, der neue Wi-Fi-6-Standard zur Verfügung steht und drei WLAN-Bänder auf intelligente Weise parallel genutzt werden können.

Der FRITZ!Repeater 6000 wählt immer den effizientesten Weg zu den verbundenen WLAN-Geräten. Dadurch, dass nur einer der zwei Gigabit-Ports für die Verbindung mit dem Router genutzt wird, können netzwerkfähige Geräte ebenfalls über den Repeater ins Heimnetz eingebunden werden. Im Ergebnis erzielen alle Verbindungen hohe Datenraten, und selbst anspruchsvollste WLAN-Szenarien lassen sich so realisieren. Das WLAN lässt sich auch per Zeitschaltung aktivieren, und man kann sogar Freunden einen WLAN-Gastzugang anbieten, der vom Rest des Heimnetzes getrennt ist. Zu guter Letzt ist es möglich, den FRITZ!Repeater 6000 mit dem vertikalen Design und dem externen Stromkabel ideal zu positionieren, ohne dafür die ganze Steckdose an der Wand zu verdecken.

Heute ist deine Chance, 1 x einen nagelneuen FRITZ!Repeater 6000 mit Wi-Fi 6 von AVM zu gewinn.

So kannst du beim Wettbewerb teilnehmen und 1x einen nagelneuen FRITZ!Repeater 6000 mit Wi-Fi 6 von AVM gewinnen.
Bitte fülle für die Teilnahme an der Verlosung das Wettbewerbsformular bis am 25.11.2021 aus.


    Viel Glück 🍀

    Die Teilnahme am Gewinnspiel nehmen wir bis zum 25.11.2021 um 23.00 Uhr gerne entgegen. Die Gewinner werden nach Zufallsprinzip in einem ordentlichen Ziehungsverfahren mit gleichen Gewinnchancen unter allen regulären Teilnahmen ermittelt. Die Gewinner werden nach der Auslosung per E-Mail informiert. Kann ein Gewinner nicht innert nützlicher Frist (2 Tage) kontaktiert werden, bleibt eine erneute Ziehung vorbehalten. Disclaimer: Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook, Instagram, Twitter, Google o.A. und wird in keiner Weise von Facebook, Instagram, Google oder Twitter o.A. gesponsert, unterstützt oder organisiert. Ansprechpartner und Verantwortlicher ist alleine fashionpaper.ch. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt. Fashionpaper behält sich vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit anzupassen.

    Wir freuen uns über jede Empfehlung bei deinen Freunden und über jedes Like in den Social Media. Keine Gewinnspiele mehr verpassen? Trage dich in unseren Newsletter ein: www.fashionpaper.ch/news

    More in Lifestyle

    To Top