Subscribe to our Channel

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

 

VOM BLOG ZUM BUSINESS – Das Girls Drive hat über Ramona Bonbizin geschrieben

Presse

VOM BLOG ZUM BUSINESS – Das Girls Drive hat über Ramona Bonbizin geschrieben

AUF DEM WERBEMARKT WERDEN DIE BUDGETS MEHR DENN JE GEZIELT EINGESETZT UND DIE BRANCHE IST STETS AUF DER SUCHE NACH NEUEN MÖGLICHKEITEN, DIE WERBUNG WIRKUNGSVOLL BEIM ZIELPUBLIKUM ZU PLATZIEREN. SO WERDEN MITUNTER BLOGGER, DIE EINE ENTSPRECHENDE PUBLIZITÄT ERREICHT HABEN, IMMER WICHTIGER FÜR MARKEN. RAMONA BONBIZIN IST EINE, DIE GENAU DAS MIT FASHIONPAPER.CH, EINEM ONLINE LIFESTYLE-MAGAZIN, GESCHAFFT HAT.

TEXT: RAMONA BONBIZIN, ANGIE EICHLER FOTO: CHRIS KRADOLFER

Ursprünglich hat sie sich allerdings mit einem ganz anderen Business selbstständig gemacht. Die attraktive Unternehmerin hat 2006 mit ihrem Partner das Textilunternehmen FASHIONBIZ gegründet. Sie lässt für Banken, Versicherungen und sonstige KMUs hochwer- tige Seidenaccessoires wie Schals, Foulards und Krawatten in der Schweiz nähen und rollieren. Und obwohl dieses Unternehmen nach wie vor gut läuft, macht Ramonas eigenes Online Magazin fashionpaper.ch heute rund 80 Prozent des Geschäfts aus.

Über ihren Werdegang erzählt Ramona: „Ich komme ja eigentlich aus bürgerlichen Verhältnissen und habe eine Verkaufslehre gemacht. Mein Business habe ich dann mit der Unterstützung meines Lebenspartners Chris aufgebaut.

BEI UNS TRIFFT DAS ZITAT „HINTER JEDEM ERFOLGREICHEN MANN STEHT EINE STARKE FRAU“ IN UMGEKEHRTER FORM ZU.“

Und sie erzählt weiter: „Bereits bei der Firmengründung war mir Unabhängigkeit wichtig, so habe ich alles ohne Fremdfinanzierung oder Investor erreicht.“ Mit Neidern, und die gab und gibt es natürlich auch, geht das Energiebündel sehr locker um: „Die kennen mich nicht und wissen auch nicht, mit welcher Energie ich am Ball geblieben bin und meine Ziele verfolgt habe. Heute nehme ich viel Kraft aus dem positiven Feedback meiner Leser und dem Zuspruch der Menschen, denen ich persönlich begegne.“

Ursprünglich hat die attraktive junge Frau ihren Blog ja aus ganz praktischen Beweggründen ins Leben gerufen: „Für meine Kunden bei FASHIONBIZ musste ich mich regelmässig über die Mode- und Farbentrends informieren, und dieses Wissen schrieb ich, wie in einem Tagebuch, in meinem Blog nieder.“ Ramona erinnert sich nur zu gut an die Anfänge, wie sie schmunzelnd erzählt: „Zu Beginn war ich als Bloggerin unter den vielen Journalisten und Fotografen bei den verschiedenen Pressedays noch wie ein Wesen von einem anderen Stern. Ich musste damals erst einmal intensive Aufbau- und Aufklärungsarbeit leisten.“ Das ist ihr auch gelungen, denn sehr schnell sind immer mehr Unternehmen, und da vor allem die Beautyindustrie, auf den Fashionblog aufmerksam geworden. Heute ist fashionpaper.ch ein renommiertes Online Lifestyle-Magazin.

Ramona berichtet darin alles rund um den modernen Lifestyle – von Fashion bis Beauty, von Sport bis Travel: „Mein Erfolgsrezept ist es, spannende Inhalte und persönliche, unterhaltsame Videobeiträge online zu stellen. Der Rezipient bekommt so die Möglichkeit, die neuesten Produkte aus Beauty, Fashion oder Elektronik interaktiv kennenzulernen und kann, sozusagen auf meinen Schultern, sogar Hotels in Europa erkunden.“ Dabei berichtet die junge Businesslady am liebsten über Hotels, da sie dort meistens alle spannenden Themen gleich an einem Ort findet. Sie stehe auch sehr gerne vor der Kamera und zeige bei Shootings aktuelle Modetrends, wie sie erzählt. Und das tut sie auch in dieser Ausgabe. Exklusiv für Girls Drive hat Ramona die Herbst-Trends der Business-Fashion in Szene gesetzt. Zu sehen ab Seite 42.

Der Alltag der vielbeschäftigten Bloggerin besteht allerdings nicht nur aus Videodrehs, Fotoshootings und dem Schreiben von Beiträgen. In ihrem kleinen Start-up fällt die Chefin zwar alle Entscheide selber, muss aber auch bei allen organisatorischen Dingen selber Hand anlegen. Daneben ist es auch wichtig, die Entwicklungen und Trends in der Werbung mit wachsamem Auge zu beobachten. Denn schliesslich ist das eine der Haupteinnahmequellen. So abwechslungsreich wie ihr Aufgabengebiet, so unterschiedlich sind auch die Tage der Jungunternehmerin. Gemeinsam ist ihnen nur, dass sie für Ramona früh beginnen: „Ich starte früh in den Tag – zwei- bis dreimal pro Woche habe ich ein Crossfit Training und das beginnt bereits morgens um 6 Uhr und dauert bis 7 Uhr. Dann sind da die zwei Hunde, mit denen ich bei jedem Wetter in der Natur bin. Nach dem Spaziergang oder dem Training geniesse ich jeweils ein aus- giebiges gesundes Frühstück. Anschliessend kommt es auf meine Agenda an, ob Termine ausserhalb des Büros – wie Videodrehs, Fotoshootings oder Meetings – stattfinden oder ob es ein Büro-/Redaktionstag wird.“

Als Stress empfindet Ramona das alles aber gar nicht:

„DA ICH IN DER GLÜCKLICHEN LAGE BIN, DASS ICH MEIN HOBBY ZUM BUSINESS MACHEN KONNTE, VERSCHWIMMT DIE ARBEITS- MIT DER FREIZEIT.

Aber wenn ich mal nur Freizeit habe, dann geniesse ich sie mit meinem Partner und meinen zwei Hunden – einer Dackeldame und einem Dobermann – in der Natur.“ Das sind sicher auch die Kraftquellen für die vielen Pläne, die die Unternehmerin noch hat. „Ich möchte auf fashionpaper.ch die Videobeiträge stärker ausbauen und dabei die hohe Qualität beibehalten. Das heisst, wir brauchen mehr Zeit und so automatisch mehr Manpower. Ein weiteres Ziel ist, die Reichweite weiter zu erhöhen und langfristige Kooperationen einzugehen.“

In ihrem Privatleben ist die 32-Jährige bereits angekommen. Sie lebt seit elf Jahren in einer glücklichen Beziehung, die nächstes Jahr sogar mit einer Hochzeit gekrönt werden soll, und ist sichtlich happy:

„ICH BIN IN DER GLÜCKLICHEN LAGE, EINEN LEBENSPARTNER GEFUNDEN ZU HABEN, DEM ICH BLIND VERTRAUEN KANN.”

Wir freuen uns für Ramona und sind sicher, dass wir auch noch viel von fashionpaper.ch hören und lesen werden. Hier gehts zum Girls-Drive.

Click to comment

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

More in Presse

Advertisement
To Top