Subscribe to our Channel

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

   

Testbericht: Meine Erfahrungen mit der FRITZ!Box 7590

NoAd

Testbericht: Meine Erfahrungen mit der FRITZ!Box 7590

Früher ging es mir so, wie sicher vielen unter Euch heute noch: Ich hatte den Standard-Router meines Internetanbieters installiert. Ich ärgerte mich zwar über eine eher langsame Verbindung ins Internet und wenn ich mehrere Tage unterwegs war, dass ich kein VPN-Zugang in mein Heimnetzwerk hatte. Viel schlimmer ist aber, dass es mir gar nicht bewusst war, wer alles via Internet, Zugang zu meinen eigenen vier Wänden hatte. Ich hatte sozusagen Open House bei meiner digitalen Haustür für meinen Internet-/Telefonanbieter.

Obwohl der Konsumentenschutz bereits über diese Tatsache berichtet hat, denke ich, ist das nicht Jedem so bewusst. Eine Möglichkeit die digitale Haustür zu schliessen bietet die FRITZ!Box 7590. Ich habe den Router in den letzten Wochen ausgiebig getestet und war extrem überrascht, dass damit plötzlich auch alle anderen meine Wünsche erfüllt worden sind. Gerne teile ich mit euch meine Erfahrungen mit der FRITZ!Box 7590.

Als Vorbereitung für die Installation ist es wichtig, die SIP Credentials (Zugangsdaten) vom Telefon-/Internetanbieter zu bekommen. In meinem Fall der Swisscom, werden diese Daten über das Kundencenter zugänglich gemacht. – Tataa, die erste Hürde oder die ersten Steine wurden mir von der Swisscom in den Weg gestellt. Im Kundencenter erhielt ich beim Zugriff auf die SIP Zugangsdaten die Fehlermeldung: „Ein Problem ist aufgetreten. Das System hat momentan technische Probleme. Bitte versuchen Sie es später nochmals!“ Nach mehrmaligen Anrufen beim Swisscom-Support erhielt ich die lustige Antwort: Der Fehler sei bekannt, aber es passiert nicht immer. Und jetzt der Höhepunkt: Ich solle es doch einfach nochmals versuchen, wenn die Sonne einmal schräg steht. Die Lösung des Problems war dann ziemlich einfach, ich habe mich über einen anderen Internetzugang ins Swisscom Kundencenter verbunden und plötzlich ging der SIP-Zugang zu jeder Tageszeit – von Zuhause aus aber immer noch die Fehlermeldung.

Die Erstinstallation der FRITZ!Box 7590 ist sehr einfach, durch einen Assistenten wird man (oder eben Frau) durch die Konfiguration auf der webbasierten Benutzeroberfläche geführt. So kam ich ganz schnell zu meinen Zielen – Internetzugang, Telefon und auch die Swisscom-TV-Box hat sich aktiviert. So ist klar, ich war nur schon von der Installationsweise echt beeindruckt, und als ich ein paar Webseiten ausgetestet habe, kam ich mir vor, wie mit einem Schnellzug unterwegs zu sein. Das finde ich echt cool, dass man „nur“ mit dem Austausch des alten Routers durch die FRITZ!Box die Geschwindigkeit so massiv steigern kann.

Nach diesen Überraschungen habe ich mich an meinen Wunsch des VPN-Zugangs in mein Heimnetzwerk erinnert. AVM bietet ein tolles Service-Portal mit einfacher Navigation für den Support an. Auf diesem Portal habe die hilfreiche Anleitung zur VPN Konfiguration gefunden. Mein erster VPN-Test war dann, als ich mich in ein Café mit FreeWifi in der Nähe gesetzt habe und schwups ich war extrem schnell mit meinem Heimnetzwerk verbunden. Ein paar Tage später als ich in Frankreich unterwegs war, war ich weiter überrascht: dass ich sogar aus dem LTE Netz über diesen VPN-Zugang so schnell mit meinem Arbeitsplatz zu Hause verbunden war. So kann ich jetzt, wenn ich mehrere Tage unterwegs bin, jederzeit auf mein CRM zu Hause zugreifen. Das bedeutet in meinem Fall Rechnungen von unterwegs schreiben, Mails ohne Weiterleitung beantworten und sogar meine Überwachungskamera checken.

Die wichtigsten Funktionen auf einen Blick:
• Unterstützt ADSL, VDSL, VDSL Vectoring, Supervectoring 35b mit bis zu 300 MBit/s
• Zukunftssicher, läuft an allen Anschlüssen: Supervectoring 35b, DSL, All-IP, ISDN, analog
• Gigabit-WAN-Port für den flexiblen Betrieb an Kabel- oder Glasfasermodems
• 4 x 4 Dualband WLAN AC+N mit Multi-User MIMO, Wave 2 (1.733 MBit/s + 800 MBit/s brutto)
• Mesh-Komfort: Ein WLAN für alle Geräte; modulares System; zentrales Update
• 4 Gigabit-LAN-Anschlüsse für Computer und andere netzwerkfähige Geräte
• 2 sehr leistungsstarke USB-3.0-Ports für Drucker und Speicher im Netzwerk
• Telefonanlage inkl. DECT-Basis für Telefone und Smart-Home-Anwendungen
• ISDN-S0-Bus für ISDN-Telefone oder ISDN-Telefonanlage
• 2 x Anschlüsse für analoges Telefon oder Fax (a/b-Port)
• Mediaserver für Musik, Bilder und Filme im Netzwerk
• FRITZ!OS: mit WLAN-Gastzugang, FRITZ!NAS, MyFRITZ!
• Abmasse der Wandhalterung wie bei FRITZ!Box 7490
• Bis zu 5 integrierte Anrufbeantworter inkl. Voice-to-Mail
• Faxfunktion inkl. E-Mail-Weiterleitung (Fax-to-Mail)

Ich bin persönlich absolut von der FRITZ!Box 7590 begeistert, dass eine kleine Box, einen solchen grossen Mehrwert bietet und ich jetzt meine digitale Haustür geschlossen habe. Ich weiss, dass heute Daten manch einem Unternehmen viel Wert sind und damit ein grosser Handel bereits existiert. Aber wenn ich mir vorstelle, dass ein Telefon-/Internetanbieter über den Standard-Router Zugriff auf das ganze Heimnetzwerk hat, so auch womöglich Zugriff auf TV, TV-Kamera, PC, Smartphone, Webcam, usw., friert es mich gleich.

Mehr zur FRITZ!Box 7590 findest du unter: www.avm.de/produkte/fritzbox/fritzbox-7590/

Jetzt hast du die Möglichkeit, die tolle FRITZ!Box 7590 zu gewinnen. Gewinnspiel | Wettbewerb | Verlosung: Möchtest du die FRITZ!Box 7590 im Magazin gewinnen? Wie wichtig ist dir der Datenschutz? Oder wem empfiehlst du die FRITZ!Box?

Keine Gewinnspiele mehr verpassen? Trage dich in unseren Newsletter ein: www.fashionpaper.ch/news

Teilnahme: Poste deinen Kommentar m/o Foto im fashionpaper-Kommentarfeld und teile diesen Post mit deinen Freunden und wenn du noch nicht Fan bist, gib uns ein “Gefällt mir”. Erhöhe deine Chance bei den online Gewinnspielen, wenn du für deinen Kommentar Votes und Shares sammelst, zusätzlich einen Kommentar in unserem Blog schreibst oder unseren Social Media Kanälen folgst. Die Teilnahme am Gewinnspiel nehmen wir bis zum 12.11.2017 um 23.00 Uhr gerne entgegen. Wir wünschen dir viel Glück beim Gewinnspiel!

Die Gewinner werden nach der Auslosung per E-Mail oder auf unseren Social Media Kanälen informiert. Jede/r Gewinner/in muss sich innerhalb von zwei Tagen per E-Mail an info@fashionpaper.ch mit seinen Adressdaten melden. Meldet sich ein Gewinner/in nicht innerhalb dieser Frist wird der Gewinn erneut unter allen Teilnehmenden verlost.

Disclaimer: Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook, Twitter, Google und wird in keiner Weise von Facebook, Google oder Twitter gesponsert, unterstützt oder organisiert. Ansprechpartner und Verantwortlicher ist alleine fashionpaper.ch. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ramona Bonbizin ist die Gründerin des Magazines Fashionpaper.

116 Kommentare

116 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in NoAd

To Top