Subscribe to our Channel

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

 

Waldhotel National Arosa kann süchtig machen

Lifestyle

Waldhotel National Arosa kann süchtig machen

Arosa, 17. Dezember 2013 – Bereits zwei Wochen nach dem Start der Wintersaison 2013/14 kann das Waldhotel National Arosa eine erste positive Bilanz ziehen. Die aussichtsreiche Buchungslage für die kommenden Monate erfreut Direktor Steffen Volk und sein Team ebenso wie das Ergebnis im Rating der SonntagsZeitung. Dort reiht sich das Haus erneut unter die besten Schweizer Winterhotels ein und klettert in der „4-Sterne“-Kategorie auf den 5. Platz. Doch auch der Gast kann sich in diesem Jahr auf das gewisse MEHR freuen: Mehr Wintersportvergnügen, mehr Genuss, mehr Entspannung und mehr Abwechslung werden für ein Ferienerlebnis der besonderen Art sorgen.

Gelungener Start in die neue Saison
„Der Start in die Wintersaison 2013/14 war durchaus positiv“ freut sich der Vollblut-Hotelier Steffen Volk. „Wir befinden uns erneut unter den Top-Winterhotels der Schweiz und können zudem mit der bisherigen Buchungslage sehr zufrieden sein. Die Gäste buchen wieder vermehrt im Voraus und so liegt der Buchungsstand für die gesamte Saison bereits 5 % über dem Vorjahr “, erklärt der Gastgeber weiter. Grund für diese positive Ausgangslage sind die bereits seit Mitte November herrschenden sehr guten Schnee- und Pistenverhältnisse in Arosa sowie die Erweiterung des Skigebiets Arosa- Lenzerheide. Ab Januar 2014 sorgen zudem insgesamt 225 Pistenkilometer auf drei Talseiten für ein perfektes Wintersportvergnügen. Darüber hinaus versteht es der Gastgeber Steffen Volk seinen Gästen den immer stärker gesuchten Mehrwert zu bieten und punktet dabei mit einem einzigartigen rundum Verwöhn- und Erlebnisprogramm.

Neue Kelosauna – neue Dimension
Im Anschluss an einen erlebnisreichen Tag auf dem Berg bietet der im 2012 grosszügig erweiterte Wellnessbereich die perfekte Erholung und macht müde Geister wieder munter. Wer jedoch glaubt, dass sich im Aqua Silva und Spa Salus nichts Neues mehr tut, der täuscht sich: Absolutes Highlight in diesem Winter ist die neue Kelosauna, die pünktlich zum Saisonstart für rund CHF 120‘000 fertiggestellt wurde. Die einzelnen Holzelemente sind allesamt aus der finnischen Polarkiefer „Kelohonka“ gefertigt worden. Der dadurch entstandene rustikale Charme und der unverwechselbare Duft des Keloholzes lassen so jeden Saunagang zum einzigartigen Erlebnis werden. Mutige geben dem Ganzen durch einen herzhaften Sprung in den frischen Schnee den ultimativen Kick.

Ein Programm das aus dem Rahmen fällt
Im Waldhotel National rundet der spannende und abwechslungsreiche Eventkalender jeden Aufenthalt gekonnt ab. Der Klassiker „Wine & Dine“ und der Abend mit Sternekoch Dirk Hoberg – Küchenchef im Gourmetrestaurant Ophelia, Hotel Riva in Konstanz sorgen hierbei für kulinarische Höhenflüge. Wer einen Fable für Musik hat, der findet mit Sicherheit ebenso seinen persönlichen Favoriten: Sei es das „Ländertrio“ mit traditionellen Schweizer Klängen oder aber grooviger bei der „The Swiss Blues Connection“ und den „Lenz Brothers“.

Neben dem Eventkalender des Waldhotel National sorgt auch Arosa selbst für das gewisse „Mehr“ für seine Gäste. Beim IceSnowFootball vom 23. bis 24. Januar 2014 etwa treffen zum vierten Mal die Fussballnationen Deutschland, Holland, Brasilien und die Schweiz bei der inoffiziellen Fussball-WM auf Schnee aufeinander. Oder aber das Länderspiel Schweiz gegen Schweden. Die Schweizer Eishockey Nationalmannschaft trifft am 11. April 2014 den amtierenden Weltmeister Schweden – es kommt also zur Neuauflage des WM-Finals 2013.

Über das Waldhotel National Arosa
Genuss und Erlebnis pur prägen den Aufenthalt im Waldhotel National, sei es für ein Wochenende zu zweit, Ferien mit der ganzen Familie, die verdiente Ich-Zeit oder für ein erfolgreiches Meeting – dass- 4 Stern Hotel (Haus) bietet jedem Gast einen einzigartigen Mehrwert. Der unvergleichliche Aufenthalt beginnt in den 128 Zimmern und Suiten, die mit Liebe zum Detail gestaltet und so ein perfektes Zuhause auf Zeit sind. Dieses Erlebnis geht in den Restaurants Thomas Mann und Zauberberg weiter und findet im «Kachelofa-Stübli» (15 Punkte GaultMillau) seinen absoluten Hochgenuss. Im Winter begeistert zusätzlich die Stivetta im romantischen Hüttenflair seine Besucher mit traditionellen Fondue-Köstlichkeiten. Darüber hinaus laden die Hotelbar sowie die Alpin Lounge mit Kaminfeuer zu jeder Tageszeit zum Verweilen ein. Abgerundet wird das weitreichende Angebot für Aktive oder Ruhesuchende im Wellnessbereich Aqua Silva und Spa Salus, wo Körper, Geist und Seele eine perfekte Erlebniswelt der Sinne entdecken und auf 1’100 m2 die harmonische Symbiose aus Architektur und einem weitreichenden Beauty und Wellnessangebot erleben. Für ein nachhaltiges Erlebnis sorgt ebenso das grosszügige Seminarzentrum Silva Alpin, welches jedem Anlass den passenden Rahmen verleiht. Informationen zum Angebot des Hauses lesen Sie auf: www.waldhotel.ch

Wintersaison 2013/14: 5. Dezember 2013 bis 21. April 2014

Unser Testbericht von einem Wochenende im Waldhotel National Arosa im 2012: www.fashionpaper.ch

Weiterlesen
Advertisement
1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Anna Fürderer

    Januar 16, 2015 at 3:13 pm

    Würde mich über weitere so tolle Reiseberichte freuen 🙂
    Ein bisschen reist man da immer mit !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Lifestyle

Advertisement
To Top