Das neue Möbelhaus LIVIQUE

Aus Toptip von Coop wird LIVIQUE. Das Möbelhaus von Coop erfindet sich neu. Mit LIVIQUE eröffnete die Basler Detailhändlerin ein Lifestyle-Einrichtungshaus mit modernstem Konzept und neuer Ausrichtung. Im Zentrum steht die Individualität der Kunden – LIVIQUE setzt auf Personalisierung und Digitalisierung. Über 100 Millionen personalisierbare Möbel-Varianten sind möglich, der Online-Shop bietet neue digitale Lösungen und in der Filiale sind realitätsnahe Visualisierungen möglich. LIVIQUE geht aus dem Einrichtungshaus Toptip hervor.

LIVIQUE orientiert sich an den persönlichen Wünschen der Kunden und versteht sich als kreatives, inspirierendes Einrichtungshaus. Im zeitgemäss offenen Ausstellungskonzept schaffen Wohnwelten Orientierung. Diese inszenierten Welten unterstützen den Kunden, seinen ganz individuellen Einrichtungsstil zu finden und so unkompliziert wie möglich zu verwirklichen. Mit rund 20’000 ausgestellten Artikeln besticht das top moderne Sortiment durch eine besonders grosse Vielfalt. Der immer wichtiger werdende Boutique-Bereich mit Wohn-Accessoires, Heimtextilien, Geschirr usw. nimmt dabei eine wichtige Rolle ein.

Neue digitale Lösungen online
Über 60% aller Konsumenten beginnen ihren Möbeleinkauf online und besuchen anschliessend das Geschäft, um die originalen Möbel zu sehen, zu testen, die Haptik und die Qualität zu spüren und zu erleben. LIVIQUE rückt den digitalen und stationären Einkauf deshalb näher zusammen. Mit neuen digitalen Services wird der Online-Einkauf noch bequemer. So lassen sich auf der Website Konfiguratoren nutzen, Verfügbarkeiten prüfen, persönliche Beratungstermine vereinbaren und Möbel in einer Wunschfiliale reservieren und natürlich auch direkt kaufen.

Erlebnisse beim stationären Einkauf
Bei LIVIQUE zählen fachmännische und kompetente Beratung. Digitale Lösungen helfen, die Vorstellungskraft der Kunden zu unterstützen. So können mittels Augmented Reality und Virtual Reality Polstermöbel, Schränke, Betten oder Leuchten und Lampen realitätsnah erlebt werden – und zwar in der individuellen, personalisierten Variante und der gewünschten Umgebung. Dies macht den Einkauf bei LIVIQUE zu einem ganzheitlichen Erlebnis.

Customizing
Die Kunden sind bei der Möbelwahl wesentlich anspruchsvoller geworden. Oft möchten sie für ihr Zuhause nicht einfach das in der Ausstellung oder Online präsentierte Möbelstück. Bei Livique kann der Kunde deshalb sein Möbelstück personalisieren. Der Vielfalt der Kombinationen sind dabei keine Grenzen gesetzt – über 100 Millionen personalisierte Möbel-Varianten sind möglich. So kann beispielsweise ein Sofa individualisiert werden – sei es in Form, Grösse, Material, Farbe, bei der Armlehne, dem Sitzkomfort, bei den Füssen und Zusatzfunktionen (Bsp. Relax-Funktion).

Es werde Licht
LIVIQUE ist die einzige Möbelhändlerin in der Schweiz mit einem eigenen, integrierten Licht-Fachmarkt: Lumimart ist die Nr.1 für Licht in der Schweiz. In allen Preislagen bietet Lumimart mit über 2’000 Artikeln eine aussergewöhnlich grosse Sortimentsvielfalt. Über 90 Prozent der Artikel können im Laden direkt mitgenommen werden. Und auch hier zählen digitale Lösungen: Bei Lumimart ermöglicht Virtual Reality, unterschiedliche Beleuchtungsmöglichkeiten virtuell in Wohnräumen zu erleben. Ein starker Trend ist «Smart Home». Hierbei kann ein Lichtsystem über eine App gesteuert werden. Der Kunde kann also seine Lampen über sein Smartphone aktivieren und deaktivieren, dimmen und den Lichtton oder die Farbe des Lichts regulieren.

Bilder © Philipp Zinniker für Coop

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Letzter Post

  • Gewinne bei unserem Film Gewinnspiel von Fashionpaper 1 von 5 Blu-rays Bad Spies. Das hätte sie ja nicht ahnen können! Die neurotische Audrey (Mila Kunis) fällt aus allen Wolken, als sie erfährt, dass ihr langweiliger Exfreund in Wirklichkeit ein internationaler Spion war. Als sie gemeinsam mit ihrer chaotischen Freundin Morgan (Kate McKinnon) einen Mordanschlag auf

Story

automobilpaper.ch

Fashion

  • Eingepackt wie ein Geschenk: bei den Ugly Christmas Sweater scheiden sich die Geister. Einige finden es voll stylisch zu Weihnachtstagen, andere finden sie einfach nur furchtbar. Obwohl viele sie nicht wirklich stylisch finden, die bunten, kitschigen Weihnachtspullover mit riesengrossen Weihnachtsmotiven, Elchen, Weihnachtsmänner, Weihnachtsbäumen, Schneemänner und unzähligen anderen Motiven, tragen immer mehr der prominenten Stars Exemplare

Beauty

  • Die neue ARTDECO Frühjahr-/Sommer-Kollektion „Flirt With The Mediterranean Life“ fängt das Frühlingserwachen an den Küsten des Mittelmeeres ein. Die ersten Sonnenstrahlen wärmen die Seele und erwecken mediterrane Städte zu neuem Leben. Es beginnt die Zeit des Flanierens über die verspielten Terrazzosteine der Gassen und kleinen Plätze. Anregende Farben versprühen Leichtigkeit und Freude. Kräftige, florale Pastelltöne

Lifestyle

  • Ganz im Sinne der immer noch schönen und altbekannten Weihnachtsbotschaft „Frohe Weihnachten“ bzw. „Fröhliche Weihnachten“ möchten wir mit euch eine Entdeckung auf Youtube teilen. Youtube verbindet man schnell mit Videos – aber Hörspiele können auch sehr schön sein, jedem seine Fantasie, wie die Figuren aus dem Hörspiel aussehen. Wir haben „Eine Weihnachtsgeschichte“ von David Holy

Travel

  • Wer eine Alternative zum Wohnzimmer für das Weihnachtsfest sucht, der feiert Weihnachten zum Beispiel in einem Hotel fernab der Heimat. Bei denen die Vorstellung von weissen Weihnachten keine Vorfreude auslöst und ein Fest voller Sonnenschein wünschen, fliegen in den Süden. Während andere vor dem Weihnachtsbaum sitzen und Geschenke auspacken, entdecken diese die