Subscribe to our Channel

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

 

Lifestyle Wochenende – mit dem VW Tiguan durch Berlin

Cars

Lifestyle Wochenende – mit dem VW Tiguan durch Berlin

Für das VW Tiguan Lifestyle Wochenende in Berlin sind wir bereits am Morgen früh mit dem Zug nach Zürich gefahren. Weiter ging es nach einem frischen Kaffee am Flughafen Zürich mit dem Flieger nach Berlin Tegel. Der Flug fühlte sich sehr holprig an und das Landen vom Piloten war für mich, wie ich mir eine Notlandung vorstelle ;-). Ich war froh in Berlin angekommen zu sein. Uns erwartete eine sympathische Hostess von Volkswagen. Der Shuttle zum Hotel bestand aus einem Duzend von schwarzen verdunkelten VW Buse. Schnell waren wir im Kreise internationalen Medienvertreter aus den verschiedenen europäischen Länder.

Nach der Begrüssung marschierten wir zum Lunch in das «Cafe am neuen See». Gestärkt machten wir uns auf die VW Tiguan Cool Hunting Tour. Mit dem VW Bus erkundeten wir einige Hotspots was Berlin zu bieten hat. Das Bikini Berlin in der Berliner City West ist in den fünfziger Jahren entstanden und heute ist das ganze Areal denkmalgeschützt. Bekannt ist das Bikinihaus für seine Pop-Up Stores in Holz-Boxen mit kleineren, auserlesenen Designer und Künstler. In der ganzen Mall werden keine grossen Marken oder Unternehmen präsentiert, sondern einzelne Designer für das trend- und stilbewusste, internationale Publikum. Auch in der Gastronomie wird es gleich gehandhabt. Beim Eingang werden Events und Ausstellungen organisiert, so hat der Besucher immer ein neues Einkaufserlebnis. Die Idee ist sehr schön, da jedes Einkaufscenter oder Shopping Mall nur noch die grossen Brands vertreten haben. Mir gefiel die aktuelle Kunstausstellung mit den Blüten, die unterschiedlichen Designer, die Idee von Bikini Berlin: kleine Geschäfte zu fördern und einfach anderst zu sein. Die Markthalle Kreuzberg war sehr urban, alternativ. Es gab eine Auswahl an Marktstände mit allem möglichen, von regionalem Obst, Gemüse, Fleisch, Wurst und Getränke. Ich stärkte mich mit einem Cappucino in einem kleinen Kaffee beim Seiteneingang. Der Markt errinnerte mich an einen Wochenmarkt – einfach unter Dach. Am Gendarmenmarkt fuhren wir vorbei und sahen einige Ecken, wie die Strasse mit der Sehenswürdigkeit Checkpoint Charlie in Berlin Kreuzberg. Dies war der populärste Grenzübergang zwischen Ost- und Westberlin zu DDR Zeiten, welcher durch die Teilung Deutschlands entstanden ist. Anschliessend führte uns unsere Tour in einen Hinterhof zum Voo Store in Berlin Kreuzberg mit den verschiedenen Designern unter einem Dach. Der Geschmack in dieser Räumlichkeit irritierte uns, es roch sehr streng. Es gab sehr unterschiedliche Schnitte, Stilrichtungen und auch Stoffarten wie zum Beispiel Textil aus Pet. Voo ist eine Plattform für Musik, Design, Mode und Kunst. Die Besucher waren auch sehr unterschiedlich von extravagant bis hin zu hochgeschlossen. An der Berliner Friedrichstrasse stolzierten wir in das Department Store Quartier 206 und besuchten die neusten Kollektionen von den bekanntesten Designer wie Prada, Valentino, Alexander Wang, Nina Ricci und Victoria Beckham. Die Preise von Schuhen fingen bei 450 Euro aufwärts an, u.A. von Manolo Blahnik, Aquazzura oder von der amerikanischen Bloggerin Chiara Ferragni dagegen mit „normalen“ Preisen. Im Drive Volkswagen Group Forum konnten wir vom Oldtimer bis zur Rennmaschine alle Marken von Volkswagen betrachten. Ich habe für mich einige schöne Porsche Modelle entdeckt. Im Soho House gab es beim Eingang einen kleinen Laden mit ausgewählten kreativen Designer und Künstler. Ich stöberte durch die Kleider und bei jedem Designer fand ich zwei Stücke, die mir auf anhieb gefielen, was mich sehr beeindruckt hat. Ich bin sehr wählerisch und sehe wenn etwas Einzigartig ist. Mit voller Begeisterung zu diesen Kollektionen erfuhr ich, dass in diesem Laden zum Beispiel Madonna und George Clooney einkaufen. So habe ich mir auf die Schnelle (6 Minuten) kein Kleidungsstück geleistet. Sicher komme ich wieder nach Berlin bei schönem Wetter und spaziere ins Soho House. Am Schluss der Tour führte mich der Weg noch kurz bei zwei Designern vorbei.

Nach so vielen Kilometern Fussmarsch in hohen Pumps, wechselte ich nich nur die Schuhe sondern schnappte mir einen neuen VW Tiguan. Nach einer kurzen Fahrt durch Berlin traf ich den Designer des VW Tiguan 2016, Marco Pavone zum Interview. Er erzählte mir, wie ein Designer für ein Auto an das Werk geht und wie in etwa dies abläuft. Was ich sehr spannend fand – das Interview dazu ist im Video zu finden.

Der neue VW Tiguan hat viele Technische und Digitale Nutzen für den Fahrer eingebaut. Auf dem Display sieht man zum Beispiel je nach Auswahl das Auto in der „Mitte durchgeschnitten“, um bei schmalen Ecken oder auf Rampen das Fahrzeug exakt zu lenken. Im Innern des Fahrzeugraumes gibt es Sensoren, die den Fahrer überwachen und im Notfall das Fahrzeug an den Strassenrand lenkt. So können bei Müdigkeit oder zum Beispiel bei einem Herzinfakt andere Verkehrteilnehmer ausser Gefahr gebracht werden. In einem Notfall wird auch sofort ein Arzt oder die Pannenhilfe aktiviert.

Im Berliner Mellowpark wechselte ich vom schnittigen schwarzen Tiguan in einen bordeaux roten Tiguan und testete das Modell off-road über diverse Hindernisse. Bei einem Hinderniss einem sehr steilen Hang traute ich zuerst nicht, weil ich dachte, hinter dem Hang, gehe es gleich wieder steil hinunter und ich müsste den Tiguan auf der Spitze bremsen. Dem war aber nicht so und nach einem weiteren Versuch und ohne Bremspedal schaffte ich dieses Hinderniss auch. Ich liebe es, Neues und Mutiges auszuprobieren. Vor mir fuhr Herbert Knaup, er war voller Emotionen – Männer und Autos eben.

Im Katz Orange genossen wir das Abendessen mit prominenter Gesellschaft wie Andrea Sawatzki (Schauspielerin) mit Christian Berkel (Schauspieler), Herbert Knaup (Schauspieler), Axel Pape (Schauspieler), Mark Forster (The Voice Kids) und MC Fitti (Rapper). Danach ging es noch weiter in die Bar Eintausend. Da wir bereits seit fünf Uhr morgens unterwegs waren und uns mittlerweile die Müdigkeit ins Gesicht geschrieben war, ging es bald einmal zurück ins Hotel.

Nach diesem tollen Lifestyle Wochenende ging es wieder zurück nach Zürich. Mit vielen Eindrücken und eine fast durchzächte Nacht wurde ich am Flughafen Berlin Tegel noch „auseinander genommen“. Beim Metalldetektor hatte ich einen grossen Fingerring als Schmuckstück ganz vergessen abzulegen und da ging der Alarm los. Meine Entschuldigung intressierte die kaltschneutzige Security Dame von securitas.de nicht. Sie gab mir nur Zeichen, was ich machen soll. Die Konversation war von ihr aus auf ein Spiel mit Mimik und Gestik beschränkt. Sie schaute mich an und meinte mit ihrem Blick: noch ein Wort dann kannst du dich in der Kabine ausziehn! Das war mir extrem unangenehm, ich fühlte mich hier wie es wohl früher in Deutschland mit der Mauer war. Ich war aber kein Einzelfall, sogar Businessmänner in Anzug und Krawatte mussten daran glauben. Es gab sogar einzelne, die darauf bestanden, sich erst in der Anwesenheit der Polizei sich vom Privaten Sicherheitsdienst abtasten zu lassen. Das Berlin ist wohl nicht mehr so hip, wie es einmal war.

Ich möchte euch eine Freude machen; ihr könnt Gutscheine von Ochsner Shoes und einen Gutschein von Mattioli Bags (pro Gutschein CHF 100.-) gewinnen.
Hier gehts zur Verlosung von Ochsner Shoes: Gewinne einen tollen Schuh von Ochsner Shoes
Hier gehts zur Verlosung von Mattioli Bags: Gewinne einen Gutschein von Mattioli Bags

Ramona wurde eingekleidet von Pepe Jeans London, Ochsner Shoes und von Mattioli Bags:
Tank Top Pepe Jeans, Ruth
Latzhose Pepe Jeans, Slate
Lederjacke Pepe Jeans, Marcel
Schuhe Ochsner Shoes, Pumps Tamaris Taggia
Tasche Pepe Jeans, Tasche

T-Shirt Pepe Jeans, Josephine
Strickjacke Pepe Jeans, Cindy
Jeans Pepe Jeans, Ripple
Schuhe Ochsner Shoes, Pumps Gabor
Damentasche Mattioli Rucksack

T-Shrit Pepe Jeans, Martina
Jeans Pepe Jeans, Geneva Jeans
Schuhe Pepe Jeans, Aberlady Glitter Party gold
Damentasche Mattioli Beutel

Pullover Pepe Jeans, de punto MIMA
Jeans Pepe Jeans, Vagabound
Schuhe Ochsner Shoes Sandalette Vares
Damentasche Mattioli

Overall Pepe Jeans, Noelle
Schuhe Ochsner Shoes, Sandalette Buffalo
Damentasche Mattioli, rosa

Bilder Prominente: Markus Nass Fotografie
Video: Für den Untertitel in Hochdeutsch das Symbol CC aktivieren

Continue Reading
Advertisement
4 Comments

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

4 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
1

Sweety ??

2

Habe kein Instagram, aber sehe mir die Gallery und Videos schon lange an. Freue mich auf weitere Videos 🙂

3

Guter Video, habe mir vor ein paar Wochen einen Touareg gekauft, etwas grösser als der Tiguan. Ja Volkswagen gefällt mir.

4

tolle foto's und tolle bericht, den latzhose finde ich genial!!

More in Cars

Advertisement
To Top