BMW X5 – Den legendären Kurven von Monza im antiken Sand der Sahara nachgespürt

Für die Markteinführung des neuen BMW X5 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,6 – 6,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 264 – 158 g/km; vorläufige Werte) schuf BMW Italien ein unvergleichliches Projekt: die legendären Kurven der Rennstrecke von Monza in den Sand der Sahara zu verlegen. Die historische Rennstrecke von Monza wurde in Merzouga, einem der entlegensten Wüstenorte Marokkos, nachgebaut: Eine Strecke von 5.793 Metern erhebt sich über den Sand- und Felsenformationen der Sahara. Jede Kurve, jede Gerade, jede Schikane wurde originalgetreu im Massstab 1:1 im Hinblick auf die Krümmungsradien wie auf die Distanzen, rekonstruiert.

Zwei Wochen arbeiteten mehr als 50 Menschen, darunter Ingenieure, Vermesser, Techniker, Arbeiter und Piloten an der Umsetzung dieses unglaublichen Projekts. 4 Tage lang dauerten die Untersuchungen und Vorbereitungen unter Mitwirkung von Vermessern, Ingenieuren und Architekten, mit 8 Posten für das topografische Design und die Simulation. 9 Tage lang hoben 4 Bulldozer und 4 Lastwagen 24 Kubikmeter Erde aus, um den Boden zu präparieren und den überschüssigen Sand zu entfernen. Die Fahrbahn wurde mit 2 Planiergeräten und 2 Kompaktoren abgesteckt und verdichtet. Für die Offroadstrecke wurden mehr als 3500 Kubikmeter Erde bewegt.

Eine monumentale Arbeit, die in einer beispiellosen Herausforderung gipfelt: Nach der Durchquerung Europas in mehreren Etappen traf der neue BMW X5 an der Rennstrecke „Monza, Sahara“ in der unwirtlichen marokkanischen Wüste ein, nahm in den Sanddünen und Felsen den Kampf mit einem der lebensfeindlichsten Gelände des Planeten und mit den Kurven Lesmo, Ascari und Parabolica auf und stellte mit dem neuen xOffroad-Paket, das bei diesem Modell neu eingeführt wurde, seine Offroadtauglichkeit unter Beweis. Der neue BMW X5 wurde in Marokko von der neuen BMW R 1250 GS begrüsst, der kürzlich mit einem neuen Boxermotor ausgerüsteten Enduro par excellence von BMW Motorrad, der Vorläuferin bei diesem Projekt.

Der neue BMW X5: Das xOffroad-Paket ist ein absolutes Novum.
Die BMW X Familie ging aus dem BMW X5 hervor, und in der vierten Generation macht dieses Modell heute in puncto Ästhetik und Modernität sein bisher stärkstes Statement. Der neue BMW X5 beeindruckt mit seinen zahlreichen Innovationen und stellt die bisher überzeugendste Verkörperung des beliebten Modells eines Sports Activity Vehicle (SAV) dar: Geländetauglichkeit in perfekter Kombination mit der Freude am dynamischen Fahren. Der BMW X5 wird ebenso wie seine Vorgänger im BMW Werk Spartanburg in den Vereinigten Staaten gebaut. Am 24. und 25. November 2018 findet die Markteinführung in Italien statt.

Das neue Design des bayerischen SAV bietet im Vergleich zu seinen Vorgängern aufgrund der grösseren Abmessungen mehr Sicherheit und Stabilität, die die beeindruckende Optik und einen beneidenswerten Innenraum entstehen lassen. Beim neuen BMW X5 bleiben die typischen Proportionen eines SAV gewahrt, klare Flächengestaltung und präzise Linienführung, die die Robustheit, Sicherheit und Souveränität des Fahrzeugs unterstreichen. Auch das bis ins kleinste Detail durchdachte Interieur besticht durch ein modernes Design und eine exklusive Atmosphäre.

Die neuen Fahrwerksysteme bieten dem neuen BMW X5 ein Mehr an Offroadleistung, Sportlichkeit und Komfort. Das SAV ist serienmässig mit der Dynamischen Dämpfer Control ausgestattet. Das adaptive M Fahrwerk Professional mit aktiver Wankstabilisierung und Integral-Aktivlenkung (die in einem BMW X Modell ihre Premiere feiert) sorgt für ausgesprochen agile, dynamische Fahreigenschaften. Die Zwei-Achs-Luftfederung sorgt für ein Maximum an Fahrkomfort und bietet die Möglichkeit, per Tastendruck oder mit Hilfe der BMW Display-Taste die Fahrzeughöhe um 80 Millimeter zu verstellen.

Erstmals haben die Kunden die Möglichkeit, für dieses Modell das xOffroad-Paket zu wählen. Per Tastendruck kann der Fahrer zwischen vier Offroad-Fahrmodi (xSand, xRocks, xGravel, xSnow) wählen, die automatisch die ideale Fahrzeughöheneinstellung, das xDrive System, Beschleunigungsverhalten und Übertragungssteuerung sowie Korrektureingaben des DSC-Systems ermitteln, wenn man auf Sand, Steinen, Schotter oder Schnee fahren muss.

Alle Informationen zum Projekt und zum neuen BMW X5 finden Sie unter www.bmw.it/x5.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Letzter Post

  • Vor sage und schreibe 15’000 Zuschauern zeigten die besten Schneegalopper in der Jubiläumsausgabe des LONGINES 80. Grossen Preis von St. Moritz bei strahlendem Sonnenschein und auf wesentlich schnellerem Geläuf eine grandiose Show. Der aus England angereiste Berrahri dominierte dank seines grossen Kämpferherzens und gewann letztlich überlegen mit fünf Längen Vorsprung auf Jungleboogie, den Sieger von

Story

automobilpaper.ch

Fashion

  • Die Mode Suisse fand am 4. Februar 2019 in 15ter-Edition bereits zum fünften Mal im Migros Museum für Gegenwartskunst Zürich statt. Ein erneut verfeinertes Konzept mit Preview, Défilé, Showroom & Shop und die erste Zusammenarbeit mit der ECAL/École cantonale d’art de Lausanne als Kampagnenpartner sowie der Kick-off mit Made Visible und ein vielversprechendes Designer-Lineup garantierten

Beauty

  • GREAT STYLE MAY NOT SAVE THE WORLD – BUT IT CAN MAKE YOUR DAY. KMS präsentiert die neuen Haar Trendlooks 2019. Rund um den Globus sucht das KMS Team immer wieder Inspiration im Schmelztiegel der Kulturen und schöpft dabei aus der Vielfalt und den künstlerischen Ausdrucksformen urbaner Hotspots. Die Trendlooks 2019 sind geprägt von der

Lifestyle

Travel

  • Wer eine Alternative zum Wohnzimmer für das Weihnachtsfest sucht, der feiert Weihnachten zum Beispiel in einem Hotel fernab der Heimat. Bei denen die Vorstellung von weissen Weihnachten keine Vorfreude auslöst und ein Fest voller Sonnenschein wünschen, fliegen in den Süden. Während andere vor dem Weihnachtsbaum sitzen und Geschenke auspacken, entdecken diese die