Subscribe to our Channel

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

   

Landleben in seiner edelsten Form

Photo: zVg Lena Hoschek, Daniel Kindler

Fashion

Landleben in seiner edelsten Form

In der Herbst-Winter Kollektion von Lena Hoschek Tradition wird althergebrachtes Handwerk neu interpretiert und die Tracht auf den Zeitgeist der Trägerin übertragen, um Urbanität und Landleben in ihrer edelsten Form miteinander zu vereinen. Die steirische Designerin setzt dabei spannende Kontraste und zeigt, dass Kleidung mit österreichischer Identität nicht notwendigerweise Tracht sein muss. Ausserdem präsentiert sie voller Stolz die neuesten Modelle, die in einer weiterführenden Kooperation mit dem Lederexperten Markus Meindl entstanden sind.

Seit 2009 lanciert Lena Hoschek zwei Mal jährlich eine neue Trachtenkollektion, die durch die traditionelle Verarbeitung von Naturstoffen und die Liebe zum Detail gekennzeichnet ist. Lena Hoschek Tradition steht damit nicht nur für Naturverbundenheit, Heimatgefühl und Qualität, sondern auch für die behutsame Weiterentwicklung von Tracht unter der Prämisse stets die pure Weiblichkeit zu zelebrieren.

Den Entwürfen der diesjährigen Traditionslinie liegen vielfältige Inspirationsquellen zugrunde, welche ein reichliches Sortiment bergen. Demnach treffen prachtvolle Seidendirndl mit orientalischem Paisley-Muster auf karierte Trachtenkleider mit festlichen Bänderverzierungen. Der Lena Hoschek Klassiker, der Bänderrock wird zu verspielten Blusen mit opulenten Puffärmeln kombiniert. Auffällige Ärmelvariationen finden sich in dieser Saison nicht nur auf den Kleidern und Blusen, sondern verleihen erstmals auch dem traditionellen Walkjanker eine ganz neue Silhouette.

„Kleidung mit österreichischer Identität muss nicht immer Tracht sein.“
-Lena Hoschek-

Zu den Lieblingsstücken von Lena Hoschek Tradition zählen neben den bequemen Reiterhosen auch die Leder-Modelle, die in einer wunderbaren Kollaboration mit dem Traditionsbetrieb Meindl entstanden sind. Nach einer erfolgreichen Zusammenarbeit im vergangenen Jahr stellt die Designerin erneut ihre textile Kreativität unter Beweis und führt die Design-Symbiose mit Markus Meindl fort. Das Ergebnis: zeitlose Stücke mit einem Hauch Boho und der unverkennbaren Handschrift der Designerin – gefertigt mit äusserster Leidenschaft sowie kostbaren Materialien aus dem Hause Meindl.

Weiches, handgefärbtes Ziegenleder, welches mit biologisch abbaubaren Farben aus Baumrinde gefärbt wurde, bildet die Basis der aussergewöhnlichen Modelle. Das Sortiment umfasst unter anderem warme Lammfelljacken mit dreidimensionalem Reliefstick, Rauleder-Kurzmäntel und Röcke mit detailreichen Plattstick-Verzierungen, Figur-umschmeichelnde Mieder mit Hirschhornknöpfen und in der Taille sitzende Schlaghosen, die an den Bohemian-Chic der 70er Jahre erinnern. Für eisige Wintertage erweisen sich weiche Lammfellmäntel und sportliche Pilotenjacken als unverzichtbare Begleiter für viele Jahre.

Lena Hoschek und Markus Meindl ist es mit der diesjährigen Kollektion aufs Neue gelungen, das Beste aus beiden Welten zu vereinen, eine gemeinsame Vision zu erarbeiten und dabei Handwerk, Materialität und Ressourcen in Einklang mit der Natur zu bringen.

In Szene gesetzt wurde die neue Kollektion im nostalgischen Ambiente des Salzburger Freilichtmuseums in Grossgmain.

Die Lena Hoschek Tradition Kollektion Herbst-Winter 21/22 ist ab 30. August 2021 in den Lena Hoschek Stores in Wien, Graz & Kitzbühel, sowie online unter lenahoschek.com erhältlich.

More in Fashion

To Top