Das Prunkstück selbst basteln: der Adventskranz

Das Prunkstück der Weihnachtsdekoration ist der Adventskranz. In diesem Jahr hatte ich keine Lust auf eine Standardversion des Adventskranz, welchen man bei Migros, Coop und Manor sieht. Ein Florist zu finden, der meinen Geschmack findet, ist auch schwer. So habe ich mir gesagt: In diesem Jahr bastle ich meinen persönlichen Adventskranz. Als Einstimmung auf die Festtage macht das Kreieren eines ganz persönlichen Adventskranzes zum Beispiel mit dem Partner oder den Kindern grosse Freude.

Ein besonders grosses Sortiment habe ich dieses Jahr bei der Migros im Do it + Garden gefunden. Zur Ergänzung führte mich aber auch der Weg in den nahegelegenen Baumarkt Hornbach. Wer noch wenig Erfahrung mit dem Binden eines Adventskranzes hat, findet tolle Tipps auf Youtube. Und sonst einfach nach Lust und Laune dekorieren – so mein Tipp, dann bekommt der Kranz den persönlichen Touch.

Je näher die Weihnachtstage kommen, desto mehr Kerzen brennen auf dem Adventskranz. Das Besondere ist immer die erste Kerze. Aber woher kommt der Brauch des Adventskranzes?
Erfunden hat den Adventskranz Johann Hinrich Wichern im November 1839. Er wohnte mit obdachlosen Kindern, Kindern von Alkoholiker und Verbrecher, in einem alten Bauernhaus. Die Mädchen und Buben fragten ihn immer, wann den Weihnachten sei. Der Adventskranz vereinfachte die Wartezeit und die Kerzen brachten die Kinderaugen zum leuchten. Der erste Adventskranz war ein altes Wagenrad einer Kutsche, welches mit 24 Kerzen bestückt wurde. Ursprünglich kommt der Brauch aus der Evangelischen Kirche, eine Mission um die Alltagsfrömmigkeit zu fördern. Fast hundert Jahre später kam der Brauch bei den Katholiken an.

Wie zündet man den Adventskranz richtig an?
Die einen zünden die Adventskerzen übers Kreuz an, manche im Uhrzeigersinn. Richtig wäre aber im Gegenuhrzeigersinn. Während die Zeit bis Weihnachten oft schneller verstreicht, als uns lieb ist, kommt Gott uns Menschen entgegen. Dafür soll das Anzünden des Adventskranzes gegen die Laufrichtung der Uhr ein Symbol sein.

Ich wünsche dir eine schöne Adventszeit und geniesse die Vorfreude auf Weihnachten.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Letzter Post

  • Vor sage und schreibe 15’000 Zuschauern zeigten die besten Schneegalopper in der Jubiläumsausgabe des LONGINES 80. Grossen Preis von St. Moritz bei strahlendem Sonnenschein und auf wesentlich schnellerem Geläuf eine grandiose Show. Der aus England angereiste Berrahri dominierte dank seines grossen Kämpferherzens und gewann letztlich überlegen mit fünf Längen Vorsprung auf Jungleboogie, den Sieger von

Story

automobilpaper.ch

Fashion

  • Die Mode Suisse fand am 4. Februar 2019 in 15ter-Edition bereits zum fünften Mal im Migros Museum für Gegenwartskunst Zürich statt. Ein erneut verfeinertes Konzept mit Preview, Défilé, Showroom & Shop und die erste Zusammenarbeit mit der ECAL/École cantonale d’art de Lausanne als Kampagnenpartner sowie der Kick-off mit Made Visible und ein vielversprechendes Designer-Lineup garantierten

Beauty

  • GREAT STYLE MAY NOT SAVE THE WORLD – BUT IT CAN MAKE YOUR DAY. KMS präsentiert die neuen Haar Trendlooks 2019. Rund um den Globus sucht das KMS Team immer wieder Inspiration im Schmelztiegel der Kulturen und schöpft dabei aus der Vielfalt und den künstlerischen Ausdrucksformen urbaner Hotspots. Die Trendlooks 2019 sind geprägt von der

Lifestyle

Travel

  • Wer eine Alternative zum Wohnzimmer für das Weihnachtsfest sucht, der feiert Weihnachten zum Beispiel in einem Hotel fernab der Heimat. Bei denen die Vorstellung von weissen Weihnachten keine Vorfreude auslöst und ein Fest voller Sonnenschein wünschen, fliegen in den Süden. Während andere vor dem Weihnachtsbaum sitzen und Geschenke auspacken, entdecken diese die