Mit AudioRent Clair Backstage am «Live at Sunset»

Zu den feinen Festivals der Schweiz zählt eindeutig das «Live at Sunset», welches wunderschön gelegen über den Dächern von Zürich stattfindet. Seit 19 Jahren auf Erfolgskurs mit einer bunten Mischung an Top Acts und der absolut einzigartigen Kulisse auf dem Dolder verzaubert dieses Festival jedes Jahr von neuem.

Wir möchten hier nicht zu viele Worte über das tolle Konzert von James Arthur verlieren. Der britische Musiker zeigte auf der Bühne, dass der nicht nur schreien und laut sein kann, mit seinen lässigen Groove, gewann er das Publikum schnell für sich. Da die Songs Recovery und Impossible sich fast wie Kopien ähneln, hatte man am Schluss genug Schnulziges für die Ohren.

Damit man als Gast ein solches Festival mit einer erstklassigen Akustik und visuellen Lichteffekten geniessen kann, braucht es eine Menge an Vorbereitung und Können im Hintergrund. Wir haben uns mit AudioRent Clair beim «Live at Sunset» Backstage auf die Entdeckungsreise gemacht, um zu sehen, was den meisten verborgen bleibt.

Die Musiker werden im Vergleich zum Ausland an Schweizer Festivals sehr verwöhnt, beim «Live at Sunset» wartet eine gediegene Garderobe, das Hotel Grand Dolder fährt ein warmes Buffet auf und für die Abkühlung sorgt das anliegende Dolder Wellenbad der Stadt Zürich.

Das Hauptaugenmerk liegt aber darauf, den Musikern alle technischen Wünsche und die damit verbundenen Anforderungen zu erfüllen. Für diesen Part zeichnen sich die Eventtechnik-Spezialisten der AudioRent Clair aus Aesch/BL verantwortlich. Der Gang über den roten Teppich bei der Bühne angekommen, zierte eine Menge Technik das Bild – ob Rechner, Moving Heads, Racks oder Instrumente. Wenn man rechnet, dass ein guter Moving Head um die 15’000 Franken kostet und ca. 60 von diesen Heads auf der Bühne hängen, kann man erahnen, um welche finanziellen Dimensionen es sich hierbei handelt.

Wer sich in diesem hart umkämpften Markt behaupten möchte, muss immer auf dem aktuellsten technischen Stand mit seinem Equipement sein und International agieren können. AudioRent Clair hat sich diese Dienstleistung auf die Fahne geschrieben und ist nebst anderen Schweizer Festivals, darunter das Gurtenfestival, das Moon and Stars und das OpenAir St. Gallen auch mit Justin Biber, Miley Cyrus oder Elton John auf Tournee.

Auf der Bühne liess ich es mir nicht nehmen, die Instrumente im Detail anzusehen und die Perspektive von der Bühne mit dem Blick Richtung Publikum zu geniessen.

Da ich selbst bereits einen Fashion Charity Event mit Schweizer Prominenten unter freiem Himmel organisiert habe, weiss ich wie wichtig es ist, sich bei der Ton- und Bühneninszenierung auf einen Partner verlassen zu können.

Fotos wurden mit der Kamera Sony NEX-3N gemacht.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Letzter Post

  • Vor sage und schreibe 15’000 Zuschauern zeigten die besten Schneegalopper in der Jubiläumsausgabe des LONGINES 80. Grossen Preis von St. Moritz bei strahlendem Sonnenschein und auf wesentlich schnellerem Geläuf eine grandiose Show. Der aus England angereiste Berrahri dominierte dank seines grossen Kämpferherzens und gewann letztlich überlegen mit fünf Längen Vorsprung auf Jungleboogie, den Sieger von

Story

automobilpaper.ch

Fashion

  • Die Mode Suisse fand am 4. Februar 2019 in 15ter-Edition bereits zum fünften Mal im Migros Museum für Gegenwartskunst Zürich statt. Ein erneut verfeinertes Konzept mit Preview, Défilé, Showroom & Shop und die erste Zusammenarbeit mit der ECAL/École cantonale d’art de Lausanne als Kampagnenpartner sowie der Kick-off mit Made Visible und ein vielversprechendes Designer-Lineup garantierten

Beauty

  • GREAT STYLE MAY NOT SAVE THE WORLD – BUT IT CAN MAKE YOUR DAY. KMS präsentiert die neuen Haar Trendlooks 2019. Rund um den Globus sucht das KMS Team immer wieder Inspiration im Schmelztiegel der Kulturen und schöpft dabei aus der Vielfalt und den künstlerischen Ausdrucksformen urbaner Hotspots. Die Trendlooks 2019 sind geprägt von der

Lifestyle

Travel

  • Wer eine Alternative zum Wohnzimmer für das Weihnachtsfest sucht, der feiert Weihnachten zum Beispiel in einem Hotel fernab der Heimat. Bei denen die Vorstellung von weissen Weihnachten keine Vorfreude auslöst und ein Fest voller Sonnenschein wünschen, fliegen in den Süden. Während andere vor dem Weihnachtsbaum sitzen und Geschenke auspacken, entdecken diese die