Subscribe to our Channel

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

   

Mauro Caviezel ist vom Wettkampf, der Geschwindigkeit und dem Adrenalin fasziniert

People

Mauro Caviezel ist vom Wettkampf, der Geschwindigkeit und dem Adrenalin fasziniert

Photo: zVg Stephan Boegli

Mauro Caviezel ist vom Wettkampf, der Geschwindigkeit und dem Adrenalin fasziniert

Der Bündner Mauro Caviezel wuchs in einer sportbegeisterten Grossfamilie auf. Der Skirennsport entdeckte er bereits mit knapp zwei Jahren. Heute gehört der Skirennfahrer zur Schweizer Nationalmannschaft an. Er ist auf die Disziplinen Abfahrt, Super-G und Alpine Kombination spezialisiert. Seine Faszination gilt dem Wettkampf, der Geschwindigkeit und dem Adrenalin. Im Interview blickt er zurück, dass der Gewinn der Bronze Medaille an den Weltmeisterschaften in St. Moritz 2017 eine Erlösung war. Für ihn zählt die Gesundheit zum absoluten Luxus.

Wie muss man sich deinen Alltag vorstellen?
Mauro Caviezel: Durchs Jahr durch bin ich sehr viel unterwegs und lebe sozusagen aus dem Koffer. In meinem Alltag geht es meistens um Sport. Fit machen, fit bleiben, Wettkämpfe bestreiten, Therapie, Körpererholung und als Ausgleich meine Familie und meine Freunde treffen.

Was fasziniert dich an deinem Schaffen?
Mauro Caviezel: Das Adrenalin in den Speed Disziplinen, die stetig neuen Herausforderungen mit denen ich im Trainingsalltag und an den Skirennen konfrontiert werde und als Einzelsportler mit einem Team zusammen zu arbeiten.

Welcher Moment hat deine heutige Karriere definiert?
Mauro Caviezel: Das Kennenlernen mit meinem heutigen Manual Therapeuten Rolf Fischer, der mich nach all meinen Verletzungen immer wieder gestärkt und geheilt hat und der Gewinn der Bronze Medaille an den Weltmeisterschaften in St. Moritz 2017.

Gibt es eine Lebensweisheit, welche auf deinen Erfolg zutrifft?
Mauro Caviezel: Nicht aufgeben zwingt alles.

Worauf bist du besonders stolz?
Mauro Caviezel: Auf meine Familie, Freunde und dass ich nie aufgegeben habe.

Welches war dein Magic Moment als Skirennfahrer?
Mauro Caviezel: Der Gewinn der Super-G Gesamtwertung in dieser Saison und die gewonnene WM Bronzemedaille in der Kombination (2017)

Welche Menschen inspirieren dich?
Mauro Caviezel: Silvano Beltrametti und Roger Federer

Wie nimmst du eine Auszeit?
Mauro Caviezel: In der Natur und wenn ich nach der Saison Urlaub mache, fahre ich meistens an einen ruhigen und nicht überfüllten Ort.

Was bringt dich auf die Palme?
Mauro Caviezel: Ungerechtigkeit

Über was kannst du lachen?
Mauro Caviezel: Bei gutem Humor und ab und zu auch über mich selbst

Was ist das Mutigste, das du je gemacht hast?
Mauro Caviezel: Abfahrer zu werden =)

Welche Musikrichtung hörst du gerne?
Mauro Caviezel: Alles Mögliche. Die Abwechslung macht es bei mir aus.

Was bedeutet Luxus für dich und welchen Luxus gönnst du dir?
Mauro Caviezel: Gesund zu sein ist für mich purer Luxus.

Welche Tipps gibst du anderen, die mit dem Gedanken spielen, eine Karriere als Skirennfahrer einzuschlagen?
Mauro Caviezel: Sein Ziel stets vor Augen halten, dafür kämpfen und den Spass nicht verlieren

Was sind deine Zukunftspläne?
Mauro Caviezel: Ich mache mir nicht allzu viele Pläne in die Zukunft. Meistens kommt es eh anders.

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in People

To Top