Subscribe to our Channel
Gemeinsam können wir etwas verändern! Mehr Informationen

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

FASHIONPAPER – das Magazin für Fashion, Beauty und Lifestyle

Geneva International Motor Show 2023 ausschliesslich in Katar

Automobil

Geneva International Motor Show 2023 ausschliesslich in Katar

Die Geneva International Motor Show (GIMS) findet im Jahr 2023 ausschliesslich in Doha, Katar, statt. Die für Genf im Februar 2023 geplante Veranstaltung wird nicht stattfinden, hat die Stiftung «Comité permanent du Salon international de l’automobile de Genève» heute mit Bedauern bekannt gegeben.

«Aufgrund der Unsicherheiten in der Weltwirtschaft und der geopolitischen Lage sowie der Risiken im Zusammenhang mit der Entwicklung der Pandemie haben die Organisatoren beschlossen, sich im Jahr 2023 ausschliesslich auf die Planung der Veranstaltung in Doha zu konzentrieren», so Maurice Turrettini, Präsident der Stiftung «Comité permanent du Salon international de l’automobile de Genève».

Entscheidung wegen mangelnder Vorhersehbarkeit
Der GIMS wird im Jahr 2023 ausschliesslich in Katar stattfinden, so haben die Mitglieder des Komitees und des Stiftungsrates des «Comité permanent du Salon international de l’automobile de Genève» bei einem Treffen in Bern beschlossen. Ursprünglicher Plan war, die GIMS 2023 in zwei Ausgaben abzuhalten, die erste vom 14. bis 19. Februar 2023 im Palexpo in Genf und die zweite, die «Weltpremiere», im November in Doha, Katar.

«Wir haben alles unternommen, um sicherzustellen, dass wir die GIMS 2023 im Februar in Genf ausrichten können. Das Format hat sich entwickelt und das Projekt ist sehr gut aufgenommen worden. Letztendlich sind die Risiken jedoch höher gewichtet worden», sagt Maurice Turrettini.

Eine Marke mit einer vielversprechenden Zukunft
«Unser Team hat sehr hart dafür gearbeitet damit die GIMS 2023 sowohl in Genf als auch in Doha stattfinden kann», fährt Sandro Mesquita, CEO der Geneva International Motor Show, fort und fügt hinzu: «In diesen unsicheren Zeiten sind viele Marken nicht in der Lage, sich für die Teilnahme an einer Messe in Europa im Winter zu verpflichten. Nach der Bewertung aller Elemente ist der Stiftung klar geworden, dass der Salon nicht wie geplant 2023 in Genf stattfinden kann. Für die Marken, die in Genf teilnehmen wollten, die Fans und die treuen Besucher unseres Genfer Salons bedauern wir, dass wir diese traditionelle Veranstaltung nicht organisieren können.»

Weltpremiere in Doha
Die erste Ausgabe der «Geneva International Motor Show Qatar» wird im November 2023 im Doha Exhibition and Convention Center (DECC) und an mehreren anderen dezentralen Veranstaltungsorten stattfinden und viele einzigartige und spektakuläre Fahrerlebnisse bieten. «Wir konzentrieren uns jetzt voll und ganz auf die Organisation der GIMS in Doha und freuen uns darauf, die Daten und das Format dieser bahnbrechenden Veranstaltung mit unseren Partnern bei Qatar Tourism in Kürze zu bestätigen», schliesst Sandro Mesquita. Die Veranstaltung in Katar soll alle zwei Jahre stattfinden.

More in Automobil

To Top